Rezension | „Drei aus dem Ruder“ von Annette Lies

0

(Unbezahlte Werbung)drei aus dem ruder cover

Titel: Drei aus dem Ruder
Autorin: Annette Lies
Genre: Frauenroman, Chicklit
Verlag:
  Heyne
Seiten: 352
Jahr: 2018
ISBN: 978-3-453-41891-2
Format: Taschenbuch
Preis:  9,99 €

Klappentext

„Den Gezeiten des Lebens trotzt man am besten zusammen …

Henriette, Mieke & Coco haben nichts gemeinsam – außer einer Lebenskrise! Während Frauenärztin Henriette unter dem Empty-Nest-Syndrom leidet, liebt Mieke einen verheirateten Mann. Die kinderlose Köchin Coco hingegen vertraut nur noch der Esoterik. In der psychosomatischen Klinik Seeblick müssen sie sich unbequemen Fragen stellen. Als sie auch innerlich ihre alten Fahrwasser verlassen, entdecken sie, dass Freundschaft vielleicht der beste Kompass für einen Neuanfang ist …

Drei Frauen, die längst auf eigenen Füßen stehen. Doch wie kommt man wieder auf die Beine?“

Weiterlesen

Advertisements

#Depribattle | Woche #18

0

Hey du!

Schön, dass du bei mir vorbeischaust. Vor achtzehn Wochen bin ich ins #Depribattle von der lieben Thekla von Wintermohn eingestiegen (mehr Infos zum Ablauf  hier).

Ich habe meiner Depression und meinen Ängsten den Kampf angesagt und berichte hier immer freitags mit wöchentlichen Updates von meinen Erfolgen und Misserfolgen.

Es ist wie eine Art Tagebuch aufgebaut. Manchmal schreibe ich mal ein paar Tage nichts, aber ich versuche, möglichst regelmäßig Updates reinzuschreiben.

Hier geht es also um die 18. Woche, die vom 6. bis 12. Oktober 2018 dauert.

Achtung! Triggergefahr!

In diesen Beiträgen schreibe ich ziemlich hoffen und ehrlich über meinen Alltag. Es könnte passieren, dass ich Depression, Angstzustände, SVV oder ähnliche Symptome bei Menschen triggere, die dafür anfällig sind. Falls du zu solch einer Risikogruppe gehörst, rate ich dir davon ab, weiterzulesen.

#Depribattle

Weiterlesen

7 Dinge, die ich tun will, bevor ich 30 werde

7

Howdy!

Morgen ist ein besonderer Tag für mich. Ich habe nämlich Geburtstag … ja, ja, ich werde mal wieder ein Jährchen älter. Genauer gesagt, werde ich 29 Jahre alt (auch wenn ich noch jedes Mal meinen Ausweis vorzeigen muss, wenn ich für Papa „Edle Tropfen in Nuss“ kaufe :P).

Ich dachte, ich könnte diesen Tag mal zum Anlass nehmen um mir Ziele für die Zukunft zu stecken. Noch bleibt ein Jahr bis zur großen, fetten 30. Was will ich in diesem Jahr erreichen?

Im Folgenden verrate ich dir 7 Dinge, die ich tun und lernen will, bevor ich 30 werde.

5 Dinge (3).png

Weiterlesen

Gemeinsam Lesen #104 | FBM 2018?

2

[Unbezahlte Werbung]

Hey ho,

vielen Dank für deinen Besuch bei mir. Freut mich, dass du hier gelandet bist. :) Ich habe schon fast einen Monat lang nicht mehr bei der Aktion „Gemeinsam Lesen“ der lieben Schlunzen Nadja und Steffi mitgemacht. Das lag vor allem daran, dass ich im September kaum gelesen habe.

Jetzt bin ich aber wieder mit dabei und freue mich, die Fragen der Mädels zu beantworten. Wie die Aktion abläuft? Ganz einfach: Es werden jede Woche vier Fragen gestellt. Die ersten drei sind dabei immer gleich und behandeln die aktuelle Lektüre, die man gerade liest. Frage vier variiert von Woche zu Woche.

gemeinsam-lesen

Weiterlesen

Rezension | „Pull me Closer“ von Nala Layden

0
(Unbezahlte Werbung)pull me closer

Titel: Pull me Closer (Better-Reihe Band 1)
Autorin: Nala Layden
Genre: Gay Romance, Erotik
Verlag:
  Selfpublishing
Seiten: 380
Jahr: 2017
ISBN: 978-1979138437
Format: Kindle E-Book (auch als Taschenbuch erhältlich)
Preis: 2,99 € (bzw. 11,99 €)

Klappentext

»Ich habe einen Job für dich. Sein Name ist Trevor Holdings.«

Es sollte für Ryan ein normales Escort-Date werden: Ein Abendessen, ein paar nette Gespräche und unverfängliches Knutschen zum Abschluss. Eigentlich. Doch die Wege der beiden kreuzen sich immer wieder und umso öfter sie sich sehen, desto mehr entfacht das Feuer zwischen ihnen. Dabei kann Ryan in seinem komplizierten Leben neben Jobs und Studium keinen anderen Menschen gebrauchen, und auch Trevor hat ganz eigene Probleme zu bewältigen. Denn nicht alles, was sich gut anfühlt, ist auch richtig …

In sich abgeschlossene Geschichte. Enthält explizite Szenen.

Weiterlesen

#Depribattle | Woche #17

0

Hey you!

Schön, dass du bei mir vorbeischaust. Vor siebzehn Wochen bin ich ins #Depribattle von der lieben Thekla von Wintermohn eingestiegen (mehr Infos zum Ablauf  hier).

Ich habe meiner Depression und meinen Ängsten den Kampf angesagt und berichte hier immer freitags mit wöchentlichen Updates von meinen Erfolgen und Misserfolgen.

Es ist wie eine Art Tagebuch aufgebaut. Manchmal schreibe ich mal ein paar Tage nichts, aber ich versuche, möglichst regelmäßig Updates reinzuschreiben.

Hier geht es also um die 17. Woche, die vom 29. September bis 5. Oktober 2018 dauert.

Achtung! Triggergefahr!

In diesen Beiträgen schreibe ich ziemlich hoffen und ehrlich über meinen Alltag. Es könnte passieren, dass ich Depression, Angstzustände, SVV oder ähnliche Symptome bei Menschen triggere, die dafür anfällig sind. Falls du zu solch einer Risikogruppe gehörst, rate ich dir davon ab, weiterzulesen.

#Depribattle

Weiterlesen

Lesemonat | September 2018

1

[Unbezahlte Werbung]

Huhu!

Danke für deinen Besuch auf meinem Blog. Heute stelle ich dir das Buch vor, das ich im September gelesen habe – und ja, du hast das richtig verstanden. Ich habe nur ein einziges Buch beendet.

Leider ist meine Leseflaute, die schon im August begonnen hatte, noch schlimmer geworden – was aber ganz sicher nicht an dem tollen Buch lag, das ich gelesen habe. Das hat mir ziemlich gut gefallen. Ich fühlte mich nur meist zu müde zum Lesen und konnte mich auch nicht richtig dazu aufraffen.

Aber ich hoffe sehr, dass das im Oktober wieder besser wird. Hast du vielleicht einen guten Tipp für mich, wie ich mich aus der Leseflaute rausmanövrieren kann? Dann lass es mich doch in den Kommentaren wissen. Ich würde mich sehr darüber freuen. :)

Lesemonat September

Weiterlesen