Rezension | „Kurswechsel: Anker der Freundschaft“ von Theda Gold

0

(Unbezahlte Werbung)

Titel: Kurswechsel: Anker der FreundschaftCover Theda Gold Kurswechsel Anker der Freundschaft
Autorin: Theda Gold
Genre: Chicklit, Frauenkrimi
Verlag: BOD – Books on Demand
Seiten: 93
Jahr: 2018
ISBN: 978-3740749057
Format: Taschenbuch (auch als E-Book erhältlich)
Preis: 4,99 € (bzw. 2,99 €)
Website: *klick*

Klappentext

Leben, Liebe, Lust und eine Leiche.

Die außerordentlich schöne, jedoch unkoordinierte Merit Hanson lebt im Augenblick. Sie leidet unter chronischem Geldmangel. Ein kurzfristiges Job-Angebot als Office Girl an Bord der „Wind of Dreams“ verspricht schnelle Abhilfe und ein Leben voll Glitzer und Glamour, zumindest für zehn Tage. Doch als Schöne unter Schönen verliert sie ihren Sonderstatus und muss sich auf ungewohnte Weise behaupten. Merit nimmt erstmals bewusst ihr Leben in die Hand und schlittert dabei von einer Katastrophe in die nächste.

Weiterlesen

Advertisements

Schönen Nikolaustag!

2

Ich wünsche dir und deinen Lieben von Herzen einen schönen Nikolaustag. Ich hoffe, dein Stiefel war prall gefüllt mit Schokolade, Äpfeln, Nüssen, Mandarinen oder sonstigen Köstlichkeiten.

Selbst wenn du den Nikolaustag nicht (mehr) feierst, wünsche ich dir einen fantastischen Tag. Genieße ihn, so gut du kannst.

Nikolaustag Myna

Achtung!

Beim Senden eines Kommentars werden Daten gesammelt. Mit dem Abschicken deines Kommentars erklärst du dich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.

Lesemonat | November 2018

0

Hey there!

Wie versprochen folgt nach dem Monatsrückbilck letzten Sonntag heute der literarische Monatrückblick – mein Lesemonat November 2018.

In diesem Beitrag möchte ich euch die Bücher, die ich gelesen habe, kurz vorstellen. Außerdem gibt es wieder eine kleine Statistik dazu.

Insgesamt habe ich in diesem Jahr bisher 41 Bücher gelesen. Das ist nicht schlecht, wenn man überlegt, dass ich im ganzen Jahr 2017 nur 21 Bücher gelesen habe und mir dieses Jahr auch nur ein Ziel von 25 Büchern gesetzt habe. Ich hätte ja gerne noch die 50 Bücher geschafft, aber ich bezweifle, dass ich im Dezember tatsächlich neun Bücher schaffen werde. Das wäre schon ein bisschen sehr ungewöhnlich für mich. :D

Genug gequatscht – lass uns einen Blick auf meine gelesenen Bücher werfen.

Lesemonat November

Weiterlesen

Gemeinsam Lesen #108 | Nikolaus?

8

Heute ist wieder Dienstag und wie immer beginne ich diesen Tag mit der Aktion „Gemeinsam Lesen“ von den Schlunzen. Auch heute bin ich mit einem neuen Buch mit von der Partie!

Wie die Aktion abläuft? Ganz einfach: Jede Woche werden vier Fragen gestellt. Die ersten drei sind dabei immer gleich und behandelt die aktuelle Lektüre, die man gerade liest. Frage vier variiert von Woche zu Woche.

Alles klar? Na, dann los …

gemeinsam-lesen

Weiterlesen

Monatsrückblick | November 2018

0

Heyho!

Wenn ich diese Zeilen hier schreibe, ist es der Abend vom 1. Dezember. Ich habe bereits die Wohnung weihnachtlich dekoriert, das erste Türchen an meinem Adventskalender geöffnet und höre Weihnachtslieder. Ich bringe mich in Stimmung für den Dezember und die Vorweihnachtszeit. Ist es nicht krass, dass das Jahr 2018 fast vorbei ist?

Doch zunächst einmal möchte ich auf den November zurückblicken. Ein Monat, der vor allem vom NaNoWriMo geprägt war, weshalb ich nicht sonderlich viele andere Dinge geschafft habe. Aufs Lesen möchte ich an dieser Stelle übrigens nicht mehr eingehen, denn es gibt ja immer einen gesonderten Lesemonat. Diesen Dezember erscheint dieser nächsten Mittwoch, den 5.12., also am besten schon mal das Datum vormerken. ;-)

monatsrückblick november

Weiterlesen

Rezension | „Fast ein Date“ von Catherine Bybee

2

(Unbezahlte Werbung)

Titel: Fast ein Date (Originaltitel: Not Quite Dating)
Autorin: Catherine Bybee
Genre: Romance, Frauenliteratur
Verlag: AmazonCrossing
Seiten: 254
Jahr: 2014
ISBN: 978-1477825365
Format: Kindle E-Book (auch als Taschenbuch erhältlich)
Preis: 4,99 € (bzw. 9,99 €)

Klappentext


»Fast ein Date« ist der Auftakt der erfolgreichen Not-Quite-Serie der Bestsellerautorin Catherine Bybee.
Jessica Mann ist alleinerziehende Mutter. Sie arbeitet als Kellnerin und muss sich auf das Praktische im Leben beschränken. Deshalb hat sie keine Zeit auszugehen, um jemanden kennenzulernen und wenn, dann müsste es schon ein reicher Mann sein, damit sie ihrem Sohn eine bessere Zukunft bieten könnte.
Eines Tages kommt Jack Morrison in das Restaurant, in dem sie arbeitet. Er trägt Cowboyhut und Jeans, ist äußerst charmant, sehr sexy und er scheint nur wenig Geld zu haben. »Jessie« versucht sich gegen seine Flirtversuche zu wehren, denn als unbekümmerter Träumer könnte er ihr die finanzielle Sicherheit, die sie braucht, nicht bieten. Doch bald fällt es Jessie immer schwerer, dem attraktiven Cowboy aus Texas zu widerstehen. Außerdem steht Weihnachten vor der Tür, da ist niemand gerne allein.
Jack ist als reicher Erbe der luxuriösen Morrison Hotels daran gewöhnt, dass ihm die Frauen zu Füßen liegen. Aber er möchte eine Frau, die ihn liebt – und nicht sein Geld. Er verliebt sich in Jessie, obwohl ihre Abwehrhaltung wenig Erfolg verspricht. Jack hält seine wahre Identität geheim und bietet Jessie bei der Suche nach einem reichen Mann seine Hilfe an. Doch Jacks wagemutiges Schauspiel könnte seinen größten Weihnachtswunsch platzen lassen.

Weiterlesen

Gemeinsam Lesen #107 | Gebrauchte Bücher?

6

Heyho!

Schön, dass du bei mir vorbeikommst. Heute mache ich endlich mal wieder bei der Aktion „Gemeinsam Lesen“ mit, nachdem ich jetzt zwei Wochen nicht dabei war.

Die Aktion wird von den Mädels von Schlunzen-Bücher gehostet und funktioniert folgendermaßen: Es werden jede Woche vier Fragen gestellt. Die ersten drei sind dabei immer gleich und behandeln das aktuelle Buch, das man gerade liest. Frage Nummer vier variiert von Woche zu Woche. 

Alles klar? Na, dann los! :)

Weiterlesen