Gemeinsam Lesen #116 | Hässlichstes Cover?

14

(Unbezahlte Werbung)

Es ist wieder Dienstag und ich habe heute ein neues Buch angefangen, von dem ich euch in der heutigen Ausgabe von Gemeinsam Lesen von den Schlunzen mehr erzählen möchte.

Die Aktion läuft so ab: Es werden jede Woche vier Fragen gestellt. Die ersten drei sind dabei immer gleich und behandeln die aktuelle Lektüre(n) die man gerade liest. Frage vier variiert von Woche zu Woche. Heute stammt diese von KiraNear, vielen Dank dafür.

gemeinsam-lesen

Weiterlesen

Werbeanzeigen

#Depribattle Reloaded | KW 7

0

Eine neue Woche ist angebrochen. Wie ist die letzte Woche bei mir gelaufen? Gab es mehr Höhen oder mehr Tiefen? Und was habe ich so gemacht?

Ich habe mich entschlossen, die #Depribattles jetzt mit der Kalenderwoche (KW) zu kennzeichnen, das macht die Beiträge wohl etwas leichter zu finden, als die Durchnummerierung. Mehr Infos zum Ablauf findest du hier.

Das #Depribattle basiert auf einer Idee von der lieben Thekla von Wintermohn.

Der Beitrag umfasst den Zeitraum vom 11.  bis 17. Feburar 2019. Er ist wie eine Art Tagebuch aufgebaut und zeigt dir in regelmäßigen Updates, wie es mir gerade geht und wie ich im Kampf gegen meine psychischen Probleme vorankomme.

Achtung! Triggergefahr!

In diesen Beiträgen schreibe ich ziemlich hoffen und ehrlich über meinen Alltag. Es könnte passieren, dass ich Depression, Angstzustände, SVV oder ähnliche Symptome bei Menschen triggere, die dafür anfällig sind. Falls du zu solch einer Risikogruppe gehörst, rate ich dir davon ab, weiterzulesen.

#depribattle (2)

Weiterlesen

Schreiblaunen #7 | Steter Tropfen …

0

… höhlt den Stein. Oder schreibt die Geschichte. Wie man es sehen will. :D Heute widme ich mich wieder dem Format Schreiblaunen, das von Fieberherz ins Leben gerufen wurde.

Ich möchte euch damit an der Entstehung meines aktuellen Projekts, das unter dem Hashtag #ProjektBlutsauger läuft, teilhaben lassen. Und an meinen Gedanken, die ich während des Schreibprozesses habe.

fieberherz_schreiblaunen

Weiterlesen

Rezension | „Wald der Wunder“ von J. Vellguth

0

Titel: Wald der Wunderwald der wunder cover
Autorin: J. Vellguth
Genre: Fantasy Romance, Romantasy
Verlag: 
Selfpublisher
Seiten: 222
Jahr: 2016
ISBN:978-1537315447
Format: Kindle E-Book (auch als Taschenbuch erhältlich)
Preis: 2,99 € (bzw. 9,99 €)
Offizielle Website: 
*klick*

Klappentext

Fantasy Liebesroman über mystische Zauberwesen und die Wunder der Natur

Schwarzwald, die Quelle von zauberhaften Sagen und uralten Märchen. Für Lea ist er nur ein mückenverseuchtes Dickicht, das es zu durchdringen gilt, als sie für ihren Chef dessen Blockhütte auf Vordermann bringen soll.

Nie hätte sie für möglich gehalten, was inmitten von moosigem Unterholz, geheimnisvollen Nebeln und gigantischen Baumriesen auf sie wartet.

Zwischen dichten Wäldern und malerischen Dörfern treffen zwei Welten aufeinander und Lea muss sich entscheiden.

Weiterlesen

Gemeinsam Lesen #115 | Neuerscheinung?

16

[Unbezahlte Werbung]

Nachdem ich letzte Woche geschwänzt habe, geht es heute wieder mit „Gemeinsam Lesen“ weiter. Die Aktion wird immer dienstags von den Mädels von Schlunzen-Bücher gepostet.

Wie die Aktion abläuft? Ganz einfach: Es werden jede Woche vier Fragen gestellt. Die ersten drei sind dabei immer gleich und behandeln die aktuelle Lektüre, die man gerade liest. Frage vier variiert von Woche zu Woche.

gemeinsam-lesen

Weiterlesen

#Depribattle Reloaded | Woche #4

1

Bereits die vierte Woche des Depribattles ist angebrochen. Diese Woche war ich etwas abgelenkt, weshalb der Beitrag erst am Mittwoch beginnt (kurz nach Mitternacht). Mehr Infos zum Ablauf findest du hier.

Das #Depribattle basiert auf einer Idee von der lieben Thekla von Wintermohn.

Der Beitrag umfasst den Zeitraum vom 6.  bis 10. Feburar 2019. Er ist wie eine Art Tagebuch aufgebaut und zeigt dir in regelmäßigen Updates, wie es mir gerade geht und wie ich im Kampf gegen meine psychischen Probleme vorankomme.

Achtung! Triggergefahr!

In diesen Beiträgen schreibe ich ziemlich hoffen und ehrlich über meinen Alltag. Es könnte passieren, dass ich Depression, Angstzustände, SVV oder ähnliche Symptome bei Menschen triggere, die dafür anfällig sind. Falls du zu solch einer Risikogruppe gehörst, rate ich dir davon ab, weiterzulesen.

#depribattle (2)

Weiterlesen

Rezension | „Unter pinken Sternen“ von Sabrina Schuh

0

Titel: Unter pinken Sternen (Märchenspinnerei #15)Unter-pinken-Sternen-E-Book_neu
Autorin: Sabrina Schuh
Genre: Märchenadaption, Gesellschaftsroman
Verlag:
Selfpublisher
Seiten: 344
Jahr: 2019
ISBN: 978-3-964436535
Format: Kindle E-Book (auch als Taschenbuch erhältlich)
Preis: 3,49 € (bzw. 10,99 €)
Offizielle Website: 
*klick*

Klappentext

„Ein geplatzter Traum
Ein Leben im Abseits
Ein Himmel voller Sterne

Die aufstrebende Modedesignerin Silke hat alles, wovon sie jemals geträumt hat. Als der plötzliche Unfalltod ihrer Eltern sie völlig aus der Bahn wirft, verliert sie nicht nur ihren Job und ihr Zuhause, sondern auch jede gesellschaftliche Struktur. Anfangs noch voller Hoffnung, vom vielgepriesenen Sozialstaat aufgefangen zu werden, erlebt Silke eine bittere Enttäuschung nach der anderen. Sie ist von nun an auf sich allein gestellt und muss lernen, in der rauen, unbarmherzigen Welt der Obdachlosen zurechtzukommen. Allerdings bleibt ihr wenig Zeit, diese Herausforderungen zu meistern, wenn sie nicht das Letzte verlieren möchte, was ihr geblieben ist: ihr Leben.

In Unter pinken Sternen spinnt Autorin Sabrina Schuh aus den Elementen der Grimmschen Sterntaler eine in sich geschlossene, düstere Gesellschaftskritik über Schuldgefühle, Verzweiflung und das schwere Leben einer jungen Obdachlosen.

Buch 15 aus den Reihen der Märchenspinnerei.“

Weiterlesen