„Lesend & blubbernd durch die Weihnachtszeit“ – Abschlusspost

PicsArt_1449414462114

Hallo ihr Lieben!

Endlich melde ich mich mal wieder mit einem neuen Post. Tut mir Leid, dass ich mich in den letzten Tagen so rar gemacht habe, aber ich habe mir über die Weihnachtsfeiertage eine Pause von meinem Blog und dem Internet gegönnt. Ich hoffe, ihr hattet schöne Weihnachten und habt viele tolle Geschenke bekommen – vielleicht auch ein paar neue Bücher? Bei mir waren es fünf an der Zahl, plus zwei Schallplatten (ich LIEBE Vinyl) und ein kleiner Marzipan-Schneemann, sowie ein bisschen Taschengeld.
Noch dazu hatte ich das große Glück, bei Tinka Beeres Adventskalendergewinnspiel den ersten Preis zu gewinnen! Er bestand aus Tinkas brandneuem E-Book „Blogging Guide“, sowie einem Überraschungspaket von der Autorin Dana Müller, auf das ich schon sehnsüchtig warte 😀
Eine weitere tolle Weihnachtsüberrschung war, dass eine meiner absoluten Lieblingsbands jetzt endlich, endlich, ENDLICH auf Spoitfy verfügbar ist: The Beatles! Seitdem laufen sie bei mir rauf und runter (auch gerade im Moment).
Auch heute, zum finalen Tag, hat die liebe Anka uns Tagesaufgaben gestellt.

  • Stöberrunde XXL: Statte mind. 10 Blogs von der Teilnehmerliste einen Abschiedsbesuch ab, hinterlasse einen lieben Gruß und verrate dem/der Blogger/in was dir besonders an seinem/ihren Blog gefällt!
  • Lass die Hosen runter und ziehe ein Fazit zur Lese- und Blubberwoche! Wie viel hast du gelesen? Welche Blog-Perlen hast du für dich neuentdeckt? Was hat dir – ganz allgemein auf die Woche bezogen – gefallen und was können wir nächstes Jahr anders/besser machen? Erledigt!
  • Lesen sollst du heute natürlich auch noch! Schaffst du mehr Seiten, als du an Tag 1 unserer Aktion gelesen hast? Das ist dein heutiges Ziel!

 

 

Mein Fazit
 
Für mich war die Lese- und Blubberwoche auf jeden Fall sehr erfolgreich, auch wenn ich an Weihnachten eine Pause eingelegt habe. Gelesen habe ich trotzdem und habe insgesamt drei Bücher geschafft: einmal den Roman „Carrie“ von Stephen King und noch die beiden kürzeren E-Books „Twitter for Writers“ von Rayne Hall und „Blogging Guide“ von Tinka Beere. Außerdem habe ich das Buch „Hundert Namen“ von Cecelia Ahern angefangen, das ich heute weiterlesen werde.
Leider habe ich die Lesenacht letzte Nacht verpasst, weil ich schon früh ins Bett gegangen bin. Ich war nach dem ganzen Weihnachten feiern einfach nur noch total k.o.
Abgsehen davon habe ich gaaanz viele tolle, interessante Bücherblogs entdeckt und ich bin gespannt, über welche ich heute noch stolpern werde. Die Abo-Liste meines RSS Feed Readers ist ständig gewachsen und mittlerweile folge ich dreißig Blogs!
Das Event hat mir insgesamt sehr gut gefallen. Ich habe viel gelesen, neue Blogs entdeckt und bin auch selbst entdeckt worden, was mich ganz besonders gefreut hat. Ich bin jedes mal super happy, wenn ich einen neuen Kommentar oder Follower bekomme. An dieser Stelle einmal herzlichen Dank für’s Kommentieren und Folgen.

Meine Updates

 
11:24 Uhr: So, jetzt werden wieder Blogs besucht. Bin schon sehr gespannt darauf, was ich heute entdecken werde! 🙂
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s