[Aktion] Bloggeralphabet #1

blogger-aphabet-900x266

Durch Zufall bin ich über die Aktion „Bloggeralphabet“ gestoßen, die vom Neontrauma.de ins Leben gerufen wurde. Bei dieser Aktion wird alle zwei Wochen ein neues Stichwort in den Raum gestellt, das mit dem Bloggen verknüpft ist.

52 Wochen – 26 Buchstaben – 26 Themen

Beginnen wir mit A wie Arbeit/Ausbildung.

Meine Ausbildung hat in der Tat mit dem zu tun, worüber ich blogge: Bücher! Ich bin nämlich gelernte Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste (kurz: FaMI) für die Fachrichtung Bibliothek.

Was ist das?

Im Grunde genommen macht eine FaMI nahezu dasselbe wie eine Bibliothekarin. Der wesentliche Unterschied besteht dazu, dass man FaMI durch eine duale Berufsausbildung wird, während man studieren muss, um Bibliothekarin zu werden.

Zu den täglichen Aufgaben einer FaMI gehört zum einen das Einarbeiten neuer Medien, zum anderen aber auch die Auskunft für Kunden. FaMIs führen zum Beispiel kleinere Recherchen durch, wenn ein Kunde ein bestimmtes Buch sucht oder zu einem gewissen Thema Medien haben möchte. Außerdem kümmern sich FaMIs um die Ausleihe und Rückgabe, kaufen neue Medien ein und sorgen für Ordnung in der Bibliothek (heißt, dass man zurückgegebene Medien wieder an ihren Platz einsortiert).

Wolltest du schon immer FaMI werden?

Mein Traumberuf war eigentlich immer Schriftstellerin. Zwischendurch wars auch mal Mediengestalterin, aber das habe ich mir aus verschiedenen Gründen wieder abgeschminkt. Da Schriftstellerin ja ein Beruf ist, der mit sehr viel Glück verbunden ist und den man nicht wie andere Berufe erlernen kann, suchte ich mir etwas anderes, bei dem ich mit Büchern zu tun hatte. Mit ungefähr 15 Jahren machte ich mein erstes Praktikum in der Bibliothek und es hat mir wahnsinnig gut gefallen. Es folgten in den folgenden Jahren noch zahlreiche weitere Praktika, bis ich mir ganz sicher war, dass ich diesen Beruf erlernen wollte. Glücklicherweise fand ich dann auch einen Ausbildungsplatz (was gar nicht so einfach war) und seit Januar 2015 darf ich mich als „FaMI“ bezeichnen.

Hast du bzw. würdest du deinen Blog in einer Bewerbung erwähnen?

Ja, warum nicht? Ich habe es bisher noch nicht, weil mein Blog noch relativ jung ist, aber wenn ich mich das nächste Mal bewerbe, kann ich mir schon vorstellen, meinen Blog zu erwähnen. Schließlich nimmt mein Blog einen großen Teil meiner Freizeit ein und ist ein wichtiger Teil meines Lebens geworden.

Findest du, dass Bloggen Arbeit ist?

Ja, ich finde schon, dass Bloggen Arbeit ist. Man muss die Blogbeiträge planen und schreiben, neue Leser anwerben, Videos drehen, sich um die Gestaltung des Blogs kümmern – das braucht viel Zeit und Mühe. Aber es ist eine sehr schöne Arbeit, eine Arbeit, die Spaß macht und die ich nicht mehr hergeben wollte. Sie gibt mir einen Sinn im Leben und hilft mir, das auszuleben, wofür ich brenne.

Advertisements

5 Kommentare zu “[Aktion] Bloggeralphabet #1

    • Je kleiner die Bibliothek ist, desto kleiner ist der Unterschied zwischen der Tätigkeit einer Bibliothekarin und einer FaMI. Das ist zumindest so meine bisherige Erfahrung.

      Danke für deinen Besuch und Kommentar 🙂

      Liebe Grüße
      Myna

      Gefällt mir

  1. Sehr interessant 🙂

    Ich wüsste nicht, ob ich in eine Bewerbung meinen Blog aufführen würde. Das käme ganz stark auf den Beruf an, für den ich mich bewerbe. Es ist einerseits eine gute Referenz, andererseits sehen es wohl viele Chefs auch gar nicht gern. Zumal bei mir noch Buchveröffentlichungen dran hängen ^^

    Liebe Grüße,
    Tinka 🙂

    Gefällt 1 Person

    • Hallo Tinka,

      ja, da hast du schon Recht. Ich würde mich da wohl auch spontan entscheiden – wobei bei mir eine Bewerbung ja vermtulich im Bibliothekenbereich wäre, wo ein Buchblog ja gut reinpasst.

      Liebe Grüße
      Myna

      Gefällt mir

  2. Pingback: [Aktion] Bloggeralphabet #2 | Myna Kaltschnee

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s