Bloggeralphabeth #9: I wie Individualität

blogger-aphabet-900x266

Einen wunderschönen Donnerstag zusammen!

Wie geht’s euch? Habt ihr auch so ein Aprilwetter? Mal regnet es, dann schaut die Sonne durch, dann ziehen wieder schwarze Wolken auf und man denkt, die Welt geht unter. *schüttelt den Kopf*

Heute ist wieder das Bloggeralphabet an der Tagesordnung. Das Bloggeralphabet findet immer 14-tägig auf Neontrauma.de statt. 52 Wochen – 26 Buchstaben – 26 Themen – alle irgendwie mit dem Bloggen verknüpft.

Heutiges Thema: I wie Individualität

Was macht Individualität bei einem Blog für dich aus?

Jeder möchte ja, dass sein Blog etwas Besonderes ist. Es gibt vielerlei Möglichkeiten, seinen Blog individuell zu gestalten. Das kann zum einen ein individuelles Layout sein, also ein einzigartiges, kein vorgefertigtes Theme, zum anderen können es aber auch Blogbeiträge und Themen sein, die einen Blog von anderen unterscheiden.

Wie wichtig findest du es, dass ein Blog individuell gestaltet und geschrieben wird?

Ich finde es wichtig, denn nur Individualität macht einen Blog zu etwas Besonderem – und das wiederum zieht Leser an. Blogs, die immer nur das Gleiche bringen, fehlt das gewisse Etwas. Ein Blog sollte ja einen Mehrwert bieten, damit die Blogbesucher die Beiträge lesen und immer wieder vorbeischauen.

Beobachtest du in der Blogosphäre derzeit irgendwelche Trends?

Was ich beobachtet habe, ist, dass Bloggeraktionen wie das „Bloggeralphabet“, die „Montagsfrage“ oder „Gemeinsam Lesen“ sich sehr großer Beliebtheit erfreuen. Das trägt zwar nicht zur Individualität eines Blogs bei, aber es ist etwas, was Blogger mit anderen vernetzt. Durch solche Aktionen landen andere Blogger auf dem eigenen Blog und folgen im besten Falle auch. Gleichzeitig lernt man auch selbst andere Blogs kennen, was ich eine sehr schöne Sache finde.

Hast du dich selber schon einmal dabei ertappt, einem Blogtrend zu folgen?

Was diese Aktionen angeht, bin ich ja auch mit dabei. Sie wären von meinem Blog auch gar nicht mehr wegzudenken. Wenn ich mir die Statistiken anschaue, sind die Aktionsposts meist die beliebtesten Beiträge.

Musstest du selber schon einmal die üble Erfahrung machen, dass jemand deinen Blog nachgemacht hat?

Nein, bisher nicht. Aber wenn das passieren würde, würde ich es eher als eine Ehre ansehen, dass jemand meine Idee so gut gefällt, dass er sie nachmacht. 😉

An manche Blogs erinnert man sich nur schemenhaft, weil sie vielen anderen ähnlich sind. Welche Blogs stechen für dich aus der Masse heraus, haben etwas Eigenes?

Da gäbe es einige Blogs zu nennen, aber wenn ich damit jetzt anfange, finde ich kein Ende mehr. Ein paar meiner Lieblingsblogs findet ihr aber in den Links.

Was macht deinen Blog individuell, macht ihn besonders?

Ich versuche mich, mit meinen Inhalten abzuheben. Ich habe kein besonders aufwändiges Design, da ich selbst ein ziemlicher Anfänger bin, was die Layoutgestaltung betrifft. Ich habe einen individuellen Header, aber das ist es auch schon. Deswegen versuche ich, meinen Blog mit interessanten, abwechslungsreichen Inhalten zu füllen. Neben den Aktionen und herkömmlichen Rezensionen gibt es beispielsweise Interviews in der Rubrik „Myna fragt …“ und „Quergebloggt“ mit Autoren und Bloggern. Zu Aktionen wie dem NaNoWriMo gibt es regelmäßige Updates in der Form eines Schreibtagebuchs. Zusätzlich gibt es Artikel zum Thema Schreiben und Lesen, wie zum Beispiel über E-Books, Schreibblockaden oder Schreibtools. Ich bin selbst auch immer noch am Experimentieren und versuche herauszufinden, was die Leute lesen möchten. Ich werte meine Statistiken regelmäßig aus. Einmal im Quartal gibt es dann auch die Zahlen vom Blog für die Leser mit den Top drei der beliebtesten Beiträge. Meistens haben dabei die Aktionen die Nase vorn.

Advertisements

Ein Kommentar zu “Bloggeralphabeth #9: I wie Individualität

  1. Pingback: Spontaner Abschluss des nervenaufreibenden Fragenmarathons zur zweiten Runde der Seppo-Blog-Auszeichnung | Karo-Tina Aldente

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s