Montagsfrage #19: Erste Rezension

montagsfrage_banner

Hallo ihr Lieben,

jaaa, ich weiß, die Montagsfrage hätte eigentlich gestern schon kommen sollen. Aber mir ging’s gestern leider gar nicht gut, weswegen ich den Tag im Bett verbracht habe. Heute fühle ich mich aber wieder besser, deswegen hole ich die „Montagsfrage“ jetzt ganz einfach nach.

Sie wurde wie immer auf dem Blog von Buchfresserchen gestellt und stammt von Prettytigerbuch.

Sie lautet: Zu welchem Buch hast du deine erste Rezension verfasst?

Uff, da musste ich erst mal auf meinem alten Blog nachsehen. Ich hatte auf „Die Eleganz des Igels“ von Muriel Barbery getippt, doch damit lag ich tatsächlich falsch. Meine erste Rezension galt dem Thriller „Abgeschnitten“ von Sebastian Fitzek und Michael Tsokos. Ich erinnere mich noch gut an das Buch, ich habe es vor etwa einem Jahr gelesen. Die Rezension könnt ihr übrigens hier nachlesen. Das Buch hat mir gut gefallen und war mir damals vier Sterne wert. Ich finde die Rezension auch gar nicht mal so schlecht, wenn man bedenkt, dass es meine erste war 😀 Ich habe sie gerade noch einmal durchgelesen. Heute würde ich vermutlich höchstens die Spoiler raushalten, darauf habe ich damals noch nicht so sehr geachtet.

 

Advertisements

10 Kommentare zu “Montagsfrage #19: Erste Rezension

  1. Da wünsche ich mal weiterhin gute Besserung! 😉 Meine erste Rezension schrieb ich über „Home Run“ von John Grisham. Ganze 508 Wörter und nicht sonderlich aussagekräftig, heute sind sie aus gutem Grund häufig doppelt so lang.

    Gefällt 1 Person

  2. Ich finde meine erste Rezi auf dem Blog auch nicht so schlecht….und bei Amazon, habe ich mich eh immer nur kurz gehalten….ich weiss gar nicht ob sich mein Stil vom ersten bis zur jetzigen Rezi geändert hat….wahrscheinlich schon….man liest ja auch viel bei den anderen ab…:-) LG

    Gefällt 1 Person

  3. Huhu Myna!

    Na dann wünsche ich dir auch noch eine gute Besserung – hoffentlich hast du das Schlimmste schon überstanden 🙂

    Meine ersten Rezensionsversuche waren wirklich ziemlich ähm nunja gewöhnungsbedürftig. Eher lange Inhaltsangaben mit 2 kurzen Sätzen zu meiner Meinung und ich bin wirklich froh, dass die nun nicht mehr online sind xD

    Liebe Grüße,
    Lisa von Prettytigers Bücherregal

    Gefällt 1 Person

    • Hallöchen Lisa,

      vielen Dank. Ja, mir geht’s soweit wieder besser 🙂

      Ich schätze, es kommt immer darauf an, in welchem Alter man damit beginnt und was man vorher schon alles geschrieben hat. Ich hatte z. B. schon Albumrezensionen geschrieben und daher war es nicht ganz so „neu“ wie für so manch anderen. Aber natürlich hoffe ich, dass ich mich seit dem auch irgendwie verbessert habe 😀

      Liebe Grüße
      Myna

      Gefällt mir

  4. Hey Myna,

    erst einmal vielen lieben Dank für deinen Besuch und ach von mir weiterhin gute Besserung! 🙂

    Ich habe gerade gesehen, dass „Abgeschnitten“ von Sebastian Fitzek und Michael Tsokos in unserem Bücherregal aus der Bibliothek steht. Leider habe ich bis jetzt noch nichts von Sebastian Fitzek gelesen, aber das wird sich bald ändern! 😉

    Allerliebste Grüße
    Kathi

    Gefällt 1 Person

    • Hallo Kathi,

      Dankeschön 🙂

      Oh, dann wird es Zeit. Ich bin ein großer Fitzek-Fan und habe schon einige seiner Bücher verschlungen. Er schreibt sehr spannend und ist ein wahrer Meister der Cliffhanger 😀

      Ganz liebe Grüße
      Myna

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s