Schreibnacht-Frage #1

Schreibnacht-Frage.jpg

Huhu ihr Schreiberlinge und Federschwinger,

nachdem ich montags immer die lesebezogene Montagsfrage von Buchfresserchen beantworte, möchte ich  freitags die Montagsfrage der Schreibnacht beantworten, insofern eine gestellt wurde (aber es wurde angekündigt, dass das jetzt regelmäßig passiert).

Diese Woche wurde folgende Frage gestellt: Wie verteilt sich eure übliche Schreib-Routine auf die Woche? Nutzt ihr vor allem die Werktage wie normale Arbeitstage zum Schreiben oder geht ihr erst am Wochenende in eurem Dokument so richtig auf?

Also erst einmal vorneweg: Ich schreibe nicht täglich. Ich schreibe nur in den Schreibphasen, aber da dann (meist) regelmäßig. Meine nächste Schreibphase wird während des Camps im Juli stattfinden und ich freue mich schon sehr darauf. Bis dahin gibt es noch einiges an Vorbereitungen zu treffen (Charakterbögen ausfüllen, Plot austüfteln, Klappentext und Cover basteln, etc.).

In der Schreibphase wird dann bestenfalls täglich geschrieben. Und zwar am meisten von Montag bis Freitag, am Wochenende in der Regel etwas weniger, weil ich da meist mit anderen Dingen wie Einkaufen, Besuch von Freunden oder Familie, etc. beschäftigt bin. Ich sehe das Schreiben wirklich als eine Art „Job“, auch wenn ich bisher noch keine Romane veröffentlicht habe – aber ich arbeite stets daraufhin. Mein Ziel ist es, nächstes Jahr meinen ersten Roman zu veröffentlichen. Welches Buch das schlussendlich wird, ist noch unsicher. Aber ich weiche vom Thema ab 😀

Auf jeden Fall lautet meine Antwort eindeutig: eher wochentags als am Wochenende. Vor allem sonntags habe ich oft einen Durchhänger 😛

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s