Monatsrückblick Juni 2016

daisy-912144_1280

Hallöchen ihr lieben Federschwinger und Bücherwürmer,

wieder neigt sich ein Monat dem Ende zu. Die Hälfte von 2016 ist bereits vorbei. Krass, oder? Also, ich finde es absolut heftig. Und die Zeit ist mal wieder verflogen wie nichts …

Im Juni war ich vergleichsweise faul. Ich habe nur ein einziges Buch beendet und das war „Hydra“ von Laura Labas. Obwohl das Buch eigentlich ganz gut war und auch gar nicht so dick, habe ich ewig gebraucht, bis ich es ausgelesen hatte. Ich kann aber wirklich nicht sagen, woran es gelegen hat.

Momentan lese ich „Talon – Drachenzeit“ von Julie Kagawa, aber das bekomme ich diesen Monat nicht mehr fertig. Das ist ja schon eher ein dicker Wälzer mit seinen über 550 Seiten. So dicke Bücher lese ich selten, sie schrecken mich irgendwie ein bisschen ab. Aber von „Talon“ habe ich so viel Gutes gehört, also musste ich es mir unbedingt kaufen.

Einen kleinen Erfolg gab es, was das Schreiben betrifft, ich wurde nämlich gefragt, ob ich bei einem Gemeinschaftsprojekt mitmachen möchte. Genaueres kann ich euch noch nicht dazu verraten, weil es noch geheim ist, aber ich freue mich schon sehr auf das Ergebnis.

Ansonsten habe ich mein Camp NaNoWriMo-Projekt vorbereitet: Plot/Kapitelübersicht erstellt, Charakterbögen ausgefüllt, Zaubersprüche entwickelt, Nebenfiguren ausgearbeitet, die Welt gestaltet, etc. Zwischendurch war auch ab und zu noch Zeit, eine Kurzgeschichte zu schreiben. Das musste sein, ich hatte das Schreiben nämlich schon sehr vermisst.

Ich habe einige Schreibwettbewerbe entdeckt, bei denen ich gerne mitmachen möchte. Hauptsächlich zu den Genres Fantasy und Horror, das ist ja genau mein Gebiet. Jetzt müssen mir nur noch ein paar gute Ideen kommen. 🙂

Abgesehen vom Schreiben und Lesen habe ich in diesem Monat einen Kurs im Bildbearbeitungsprogramm Gimp absolviert. Das hat wirklich Spaß gemacht und ich war überrascht, wie viel man mit Gimp machen kann. Trotzdem fällt es mir noch ein bisschen schwer, mit dem Programm zu arbeiten. Aber ich denke, das ist alles Übungssache. Je öfter ich etwas mit Gimp gestalte, desto leichter wird es mir fallen.

Was meinen Blog betrifft, so gab es bis auf die Aktionen „Montagsfrage“ und „Gemeinsam Lesen“ lediglich Rezensionen, aber kaum andere Artikel. Ich hatte diesen Monat einfach nicht die Kraft, meine Plotmethodenreihe fortzusetzen. Aber vielleicht mache ich das im August wieder. Der Juli ist bereits voll verplant.

Folgende Rezensionen konntet ihr im Juni auf meinem Blog finden:

Arbeitet ihr mit Gimp? Und wie viele Bücher habt ihr diesen Monat gelesen? 

Advertisements

2 Kommentare zu “Monatsrückblick Juni 2016

  1. Liebe Myna,

    für Gimp habe ich auch schon mal eine Einführung mitgemacht. Das Programm ist in der Tat sehr mächtig. Im Alltag nutze ich aber immer noch Photoshop Elements – und selbst davon sicher nur 10% der Möglichkeiten.

    Im Juni habe ich auch nur ein Buch gelesen, bin aber noch mitten im Buch von Neil Gaiman, das ich super inspirierend finde: The View from the Cheap Seats: Selected Nonfiction (https://www.amazon.de/View-Cheap-Seats-Selected-Nonfiction/dp/0062459627/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1467205844&sr=8-1&keywords=neil+gaiman+cheap+seats)

    Wünsche Dir viel Erfolg bei den Schreibwettbewerben!
    LG, Ricarda

    Gefällt 1 Person

  2. Hallo Ricarda,

    danke für deinen Kommentar. Ich benutze meist Corel Photo Paint, obwohl ich auch Photoshop Elements besitze… aber das kapiere ich noch weniger als Gimp 😀 Müsste ich mich auch mal versuchen, ein wenig einzufinden.

    Danke für den Buchtipp, ich werde es mir gleich mal anschauen 🙂 Und natürlich danke für’s Daumendrücken mit den Schreibwettbewerben 😉

    Ganz liebe Grüße,
    Myna

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s