Rezension: „Sei ganz du selbst“ von Annika Bühnemann ****

Titel: Sei ganz du selbst – Branding für Autorensei ganz du selbst
Autorin: Annika Bühnemann
Genre: Sachbuch, Ratgeber
Verlag: Selfpublishing
Seiten: 76
Format: Kindle E-Book
Preis: 9,99 €

Klappentext:

„Ich habe neulich ein total tolles Buch gelesen!“
„Von wem war es?“
„Ach, den Autorennamen kann ich mir nie merken…“
So oder so ähnlich verlaufen unzählige Gespräche über Bücher und jedes Mal, wenn einem Leser nicht einfällt, von wem er ein Buch in der Hand hatte, ist dies ein Beweis dafür, dass hier Nachholbedarf bei der Markenbildung besteht.
„Sei ganz du selbst – Branding für Autoren“ zeigt in knackiger Sprache und ohne Umschweife die fünf Schritte auf, mit denen jeder Autor zu einer Marke werden kann, ohne dass er sich verstellen oder einer Rolle anpassen müsste.

Meine Meinung

Das Thema Branding für Autoren ist sehr wichtig, wenn man als Selfpublisher durchstarten möchte. Ich habe seit einiger Zeit den Newsletter der Autorin Annika Bühnemann abonniert, die auch als Buchcoach Kurse anbietet. Dadurch habe ich schon einige Inhalte über das Thema Marketing und Branding als Autor erfahren und wollte aber tiefer in die Materie einsteigen – weshalb ich mir ihr Buch gekauft habe.

Was beinhaltet das Buch? Es ist in fünf Schritte unterteilt. Im ersten Schritt geht es darum, den Blick auf sich selbst zu richten. Man findet heraus, wie man seine Mission und Vision findet und was einen selbst ausmacht. Hier gibt die Autorin einem auch praktische Übungen an die Hand. Der zweite Schritt handelt vom Gegenüber.  Hier wird beispielsweise auf die Zielgruppe eingegangen und wie Leser und Influencer zu Unterstützen werden. Der dritte Schritt behandelt das Thema „Corporate Design“. Es geht darin um die Frage „Was macht gutes Corporate Design aus?“, ebenso wie Tipps zu Logo und Slogan. Im vierten Schritt geht es darum, seine Stimme zu finden. Wie finde ich meine Stimme und was leistet sie? Der fünfte und letzte Schritt zeigt abschließend, wie man sichtbar wird. Hier wird u. a. darauf eingegangen, welche Inhalte man auf Social Media teilen könnte, um von den Fans gesehen zu werden.

Leider waren die Tipps, die sie in ihrem Büchlein gab, zum größten Teil die gleichen, die ich auch über den Newsletter erhalten habe. Es waren noch ein paar andere gute Vorschläge dabei, die ich jetzt noch nicht gekannt hatte und davon konnte ich sicher profitieren, doch wer ihren Newsletter und ihre Videos verfolgt, kann sich das Buch eigentlich sparen. Trotzdem habe ich noch das eine oder andere lernen können und z. B. mein Corporate Design verbessert.

Eine absolute Frechheit finde ich allerdings, für ein 76-seitiges E-Book 9,99 € zu verlangen. Das ist völlig überteuert und geht gar nicht. Ich habe es mir trotzdem gekauft, weil ich mir viel erhofft habe. Aber so viel Geld ist das Büchlein definitiv nicht wert.

Über die Autorin

Annika Bühnemann schreibt Liebesromane und Thriller. Auf ihrem Blog vomschreibenleben.de teilt sie Tipps zum erfolgreichen Start einer Autorenkarriere. Sie hält auch Seminare und bietet Workshops an.

Mein Fazit

Lehrreicher Leitfaden zum Thema Branding für Autoren. Leider für einen zu teuren Preis.

Meine Bewertung

4 sterne

 

 

Advertisements

2 Kommentare zu “Rezension: „Sei ganz du selbst“ von Annika Bühnemann ****

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s