Gemeinsam Lesen #43: Mängelexemplare

gemeinsam lesen

Einen schönen guten Morgen zusammen!

Ich bin heute schon früh aufgewacht und weil ich nicht mehr einschlafen konnte, dachte ich, ich poste schon mal den Gemeinsam-Lesen-Post des Tages.

Gemeinsam Lesen ist eine Aktion, die wöchentlich auf dem Blog Schlunzenbücher stattfindet. Es werden dabei immer vier Fragen gestellt. Die ersten drei sind immer gleich und behandeln die aktuelle Lektüre, die man liest. Die vierte variiert von Woche zu Woche. Heute wurde sie von Katis Bücherwelt gestellt. Vielen Dank dafür.

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese immer noch die beiden Bücher „Regenbogentänzer“ von Nicole Walter und „Fantasy schreiben & veröffentlichen“ von Sylvia Englert. Am Ratgeber werde ich wohl auch noch eine Weile lesen, denn ich bin erst auf Seite 111 von 325. Bei „Regenbogentänzer“ bin ich ein gutes Stück weiter gekommen und befinde mich jetzt auf Seite 291 von 349. Da mir hier nur noch ca. 60 Seiten fehlen, hoffe ich, dass ich es diese Woche abschließen kann.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite.

„Es gibt Orte, an denen man sich sicherer fühlt als an anderen.“

(Quelle: „Regenbogentänzer“ von Nicole Walter, S. 291)

„Joseph Campbell war einer der weltweit bedeutendsten Mythenforscher.“

(Quelle: „Fantasy schreiben & veröffentlichen“ von Sylvia Englert, S. 111)

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Dank der Leseparty bei Primeballerina habe ich, vor allem bei „Regenbogentänzer“, wieder einige Kapitel weitergelesen und bin jetzt richtig gespannt, wie die Geschichte ausgeht. Es deutet sich eine wage Romanze an, die mir gefallen würde, aber noch ist nicht sicher, ob es dazu kommen wird. Die beiden Menschen sind sehr unterschiedlich und eine Beziehung wäre bei Gott nicht leicht. Aber ich mag ungleiche Pärchen.  Oder sagen wir: scheinbar ungleich! Denn oft verstecken sich mehr Gemeinsamkeiten, als man zunächst erahnen mag.

„Fantasy schreiben & veröffentlichen“ wird zukünftig wohl so etwas wie meine Schreibbibel 😀 Es ist sooooo inspirierend und motivierend. Kaum lese ich ein paar Seiten in diesem Buch, überkommt mich die Lust, wieder an meinen eigenen Projekten weiterzuarbeiten. Hinzu kommen spannende Fakten zum Thema „Fantasy schreiben“, die ich zum größten Teil auch noch nicht gewusst habe. Ich kann von dem Buch also noch einiges lernen.

4. Bist du ein Mängelexemplar-Jäger?

Doofe Frage zurück: Welcher Bücherwurm ist das nicht? 😀

Oder anders ausgedrückt: Gib mir einen Mängelexemplar-Tisch und ich bin eine Weile beschäftigt 😀 Ich LIEBE günstige Bücher und wir haben in unserem Einkaufszentrum auch einen großen Mängelexemplarverkauf, wo es schon einige Schätzchen in meinen Einkaufskorb geschafft haben. Mir macht es nichts aus, wenn der Umschlag einen Kratzer hat. Die Bücher sind ja trotzdem noch neu, deshalb sprechen sie mich wohl so an.

Wären sie gebraucht, dann wäre ich vorsichtiger. Ich mag z. B. überhaupt nicht, wenn ein Buch Kaffeeflecken oder jemand reingeschrieben hat. Oder ganz übel: Wenn sie nach Zigaretten riechen. Was aber nicht heißt, dass ich nicht schon gebrauchte Bücher mitgenommen habe, z. B. Makularturbücher aus der Bibliothek. Auf diese Weise haben es z. B. zwei Lexika über Astrologie und chinesische Astrologie zu mir ins Regal geschafft – schon vor Jahren. Eigentlich interessiert mich Astrologie gar nicht, aber die Bücher sind sehr nützlich, wenn ich meine Charaktere entwerfe. Manchmal lehnte ich ihre Eigenschaften denen an, die typisch für ein bestimmtes Sternbild sind oder ich würfle unterschiedliche Sternbilder zusammen. Inspirierend sind die Lexika auf jeden Fall. Und hey – sie waren kostenlos 😀

Wie sieht das bei euch aus? Mögt ihr Mängelexemplare? Und welches Buch lest ihr gerade?

Advertisements

12 Kommentare zu “Gemeinsam Lesen #43: Mängelexemplare

  1. Guten Morgen 😀

    DIe Bücher kenne ich beide noch nicht, aber sie klingen echt super 😀
    Ich wünsche dir auf jeden Fall noch viel Spaß beim weiterlesen 😀

    Ich muss gestehen, dass ich keine MEs mag … das liegt aber eher an dem übermäßig großen, hässlichen Stempel^^ Natürlich kann ich an den Tischen auch nicht vorbeigehen, aber meistens suche ich dann nur was für Gewinnspiele. 😉

    Mein heutiger Beitrag

    Liebe Grüße
    Andrea

    Gefällt 1 Person

    • Hallo Andrea,

      dankeschön 🙂 Die beiden Bücher sind auch echt toll ❤

      Du magst keine MEs? Naja, ist wohl Geschmackssache. Ja, die Stempel sind echt ein bisschen blöd.

      Danke für deinen Link, werde gleich mal bei dir vorbeischauen.

      Liebste Grüße
      Myna

      Gefällt mir

  2. Hier, ich bin ein Bücherwurm, der sie nicht (mehr) mag. Mit mehr als 1000 Büchern Zuhause muss man wohl überlegen, was man mitnimmt, da achtet man auch auf Dinge wie Zustand und „Buchform“. Leider gibt es auf den Wühltischen oft nur TBs und die möchte ich nicht mehr im Regal stehen haben. Aber da ist ja jeder anders 😉

    Gefällt 1 Person

    • Huhu,

      ich mag Taschenbücher eigentlich ganz gerne. Wenn ich die Wahl zwischen Taschenbuch und Hardcover habe, nehme ich das Taschenbuch. Erstens, weil es günstiger ist und zweitens, weil man es besser transportieren kann. Aber ja, da ist wohl jeder anders 🙂

      Liebste Grüße
      Myna

      Gefällt mir

  3. Huhu!
    Das Cover ist ja mal megaschön!
    Und zu deiner Frage: Welcher Bücherwurm ist kein Mängelexemplar-Jäger? Ich! 😀
    Ich mag dieses durchforsten einfach nicht. Meistens ist meine Zeit eher knapp bemessen, da hab ich keine Lust, mich durch Haufen an unordentlich zusammengewürfelten Büchern zu wühlen.
    LG Lisa
    Mein Beitrag

    Gefällt 1 Person

    • Huhu Lisa,

      okay, es scheint doch einige zu geben, die keine Mängelexemplartische mögen. Das überrascht mich. Ich fühle mich von solchen Tischen immer magisch angezogen und liebe es, mich durch die Bücher zu wühlen. Aber das ist wohl Geschmackssache 😀

      Danke für deinen Link. Werde dich gleich mal besuchen.

      Liebste Grüße
      Myna

      Gefällt 1 Person

  4. Hmm, ich bin ein Bücherwurm, der kaum bis gar keine Mängelexemplare kauft. Wäre vllt anders, wenn ich in einer größeren Stadt wohnen würde, aber ich lese auch überwiegend digital und in meiner kleinen Wohnung ist auch nicht wirklich Platz für viele Bücher.

    LG, Moni

    Gefällt 1 Person

    • Hallo Moni,

      oh, ein E-Bookfan 😀 Das ist schön. Ich lese auch gerne digital und mein Bücherregal ist auch schon übervoll. Trotzdem ziehen mich solche Tische magisch an … auch wenn ich nicht immer etwas passendes finde.

      Liebste Grüße
      Myna

      Gefällt mir

  5. Früher habe ich viel auf den Wühltischen eingekauft. Allerdings waren die meisten Bücher davon eher enttäuschend. Sie hatten zwar einen schönen Klappentext, aber das wars dann auch. Ich kaufe jetzt Bücher gezielter und in 80 % der Fälle, sind sie auch gebraucht, es sei denn es handelt sich um Neuerscheinungen.
    Ich habe kein Problem damit, wenn mein Buch schon zerlesen ist. Letztes habe ich bei Rebuy eine Reclam Ausgabe von 1973 erwischt. Fand ich aber irgendwie spannend, zu sehen, dass sie noch gut erhalten war und vergilbte Seiten haben irgendwie ihren Charme. Ich schau auch immer danach, ob ich ein Buch einmal lese und dann wieder weggebe, oder ob es sich um ein Lieblingsbuch handeln könnte. Dann versuche ich eine etwas besser erhaltene Ausgabe zu bekommen. Aber da ich viele Bücher auch wieder weggebe, ist es mir meistens egal.

    Liebe Grüße, Anja

    Gefällt 1 Person

    • Hallöchen Anja,

      gut, wie du das handhabst. Mir ist beim Kontrollieren meines SuBs aufgefallen, dass ich die meisten Mängelexemplare tatächlich zwar gekauft, aber noch nicht gelesen habe :-O Vielleicht sollte ich diesbezüglich mal ein bisschen langsamer machen.

      Bücher weggeben käme bei mir aber überhaupt nicht infrage. Dafür hänge ich zu sehr an meinen „Schätzchen“, sogar an den Büchern, die mir nicht so gut gefallen haben. Der Nachteil daran ist, dass mein Bücherregal bereits überquillt und ich dringend ein zweites brauche :-O

      Ganz liebe Grüße
      Myna

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s