Montagsfrage #44: Trigger

montagsfrage_banner

Guten Morgen ihr Lieben,

bevor ich zu meinem Termin husche, will ich noch schnell die Montagsfrage für heute beantworten. Ich habe mal wieder lange geschlafen, weil ich gestern spät ins Bett kam, deshalb kommt der Blogpost heute etwas später.

Die Montagsfrage wurde, wie immer, auf dem Blog von Buchfresserchen Svenja gestellt und lautet heute: Habt ihr Trigger, die euch am Weiterlesen hindern?

Erst wusste ich gar nicht recht etwas mit der Frage anzufangen. Ich kenne zwar den Begriff „Trigger“, allerdings aus einem anderen Zusammenhang. Mittlerweile glaube ich aber, die Frage begriffen zu haben.

Also, was ich überhaupt nicht mag, sind seitenlange Ortsbeschreibungen und dergleichen. Das ist einfach todlangweilig und macht das Buch ziemlich zäh. Außerdem mag ich es nicht, wenn über mehrere Kapitel überhaupt nichts Interessantes passiert. Aber das kommt selten vor und ich hatte das eigentlich schon lange nicht mehr. Was mir auch nicht so gefällt, ist wenn alles ohne Probleme funktioniert. Also, die Figuren nehmen sich etwas vor und es klappt einwandfrei. Das ist langweilig und nimmt der Geschichte die Spannung. Man sollte den Figuren schon ein paar Hindernisse in den Weg legen.

Joa, das war meine Meinung zu dem Thema. Welche Trigger habt ihr bei Geschichten?

Advertisements

6 Kommentare zu “Montagsfrage #44: Trigger

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s