Montagsfrage #47: Weihnachtswünsche

montagsfrage_banner

Coucou ihr lieben Leseratten und Bücherwürmer,

es ist wieder Montag, die letzte Novemberwoche ist angebrochen und in ein paar Tagen dürfen wir schon das erste Türchen am Adventskalender öffnen ❤

Natürlich wurde heute auch wieder eine Montagsfrage gestellt und ich beantworte sie einfach mal wieder in aller Frühe, denn ich kann absolut nicht einschlafen 😛 Die Montagsfrage erscheint immer montags auf dem Blog von Buchfresserchen Svenja und lautet heute: Jetzt dauert’s nicht mehr lange, welche Bücher haben es auf eure Weihnachtswunschliste geschafft?

Als ich die Frage gelesen habe, dachte ich mir: „Moment! Das kommt dir doch bekannt vor.“ Im ersten Augenblick dachte ich, dass ich den Post von letzter Woche gelesen hätte, doch dann schaute ich auf das Datum und sah: 28.11. Es hat dann noch ein paar weitere Minuten gedauert, bis der Groschen gefallen ist: Genau die selbe Frage wurde letzte Woche bei „Gemeinsam Lesen“ gestellt.

Ich kann nur noch einmal wiederholen, was ich damals geschrieben habe. Unter meinen Wünschen sind folgende Bücher:

  • „Menü d’Amour“ von Nicholas Barreau
  • „Der Nacht ergeben“ von Alexandra Ivy
  • „Die Seelen der Nacht“ von Deborah Harkness
  • „Royal Passion“ von Geneva Lee
  • „Der Duft von Eisblumen“ von Veronika May
  • „Between the Lines“-Reihe von Tammara Webber
  • „Lux“-Reihe ab Band 4 von Jennifer L. Armentrout
  • „Evermore“-Reihe (alle außer Band 4) von Alyson Noel
  • „Plötzlich Banshee“ von Nina MacKay
  • „Perfect – Willst du die perfekte Welt“ von Cecelia Ahern
  • „Flawed – Wie perfekt willst du sein?“ von Cecelia Ahern
  • „Haus der tausend Spiegel“ von Susanne Gerdom

Ich könnte jetzt noch mehr nennen, aber das würde den Rahmen sprengen.

Welche Bücher wünscht ihr euch zu Weihnachten?

Advertisements

19 Kommentare zu “Montagsfrage #47: Weihnachtswünsche

  1. Guten Morgen,
    eine schöne Wunschliste hast du. Einige der Bücher habe ich schon gelesen, andere liegen auf meinem SuB.
    Ich werde keine Bücher unter dem Baum finden- außer vom Weihnachtswichteln – da sich meine Familie weigert, mir noch mehr Bücher zu schenken. Vielleicht kann ich meinen Mann noch etwas bezirzen, habe aber wenig Hoffnung.
    Hier ist mein Beitrag

    LG Christine

    Gefällt 1 Person

    • Hallo Christine,

      das ist ja gemein, dass dir keiner mehr Bücher schenkt. Man sollte einem doch das schenken, worüber man sich am meisten freut.

      Aber vielleicht lässt sich dein Mann ja doch noch überreden 😉

      Ganz liebe Grüße
      Myna

      Gefällt mir

  2. Hallo 🙂
    Meine Bücherwunschliste ist nicht so lang, aber sie ist auch nur für zwei Menschen bestimmt, die für mich jeweils ein Buch auswählen können. Darin sind dann auch nur Bücher zu finden, die ich mir so momentan nicht selber kaufen würde, weil es sie noch nicht preiswert gebraucht oder als Taschenbuch gibt und die in meinem Bücherregal einen Ehrenplatz erhalten werden.

    Hier geht es zu meinem Beitrag: Weihnachtsbücherwunschliste 2016.

    LG Yvonne

    Gefällt 1 Person

  3. Hej hej! Mich gibt es auch noch. 🙂 Momentan aber nicht im Bloglife.
    Meine Buchwunschliste ist momentan relativ kurz. Ich komme einfach nicht zum wirklichen lesen. Hier mal ein paar Seiten, da mal ein paar Seiten – leider.
    Ich wünsche dir eine schöne Adventszeit!

    Prisha

    Gefällt 1 Person

    • Hey Steffi,

      ich habe auch nur eine normale Wunschliste, aber davon suche ich mir immer ein paar Bücher für meine Weihnachts- oder Geburtstagswünsche aus.

      Danke für deine Links, ich werde gleich mal bei dir vorbeischauen.

      Liebste Grüße
      Myna

      Gefällt mir

  4. Liebe Myna,

    deine Liste ist ja auch schön lang ;-).

    Meine Bücherwunschliste ist immer sehr lang und es ist stets sehr viel Bewegung auf dieser Liste, sodass die Familie da eher sehr zurückhalten ist, bevor doppelte Bücher unter dem Tannenbaum liegen. Meine Buchwünsche erfülle ich mir meistens selbst ;-). Aktuell wünsche ich mir Totenfang von Simon Beckett.

    Liebe Grüße und ich wünsche dir eine schöne Vorweihnachtszeit,

    Nisnis

    Gefällt 1 Person

    • Hallo Nisnis,

      ja, ich verschicke gerne unterschiedliche Wunschlisten an Verwandte und Freunde um sicherzugehen, dass nichts doppelt gekauft wird. Also ich suche mir z. B. von meiner Wunschliste 3, 4 Bücher aus und schicke diese „kleine“ Liste an meine Eltern, 3, 4 weitere an meine Schwester, etc.

      Von „Totenfang“ habe ich schon gehört. Ich hoffe, dass der Weihnachtsmann es dir bringt 🙂

      Liebe Grüße und dir auch eine schöne Vorweihnachtszeit!
      Myna

      Gefällt mir

  5. Huhu,

    An „Gemeinsam Lesen“ habe ich mich bis jetzt noch nicht ran getraut. Warum weis ich nicht. Aber ich kann sagen: Zum Glück hat sich die Frage wiederholt, denn so bekomme ich immer noch mehr Inspirationen für meinen Wunschzettel. 😉

    Ich gehöre nämlich auch zu den Menschen die sich vor allem Bücher wünschen – egal zu welchem Anlass. Nach Büchern kommen bei mir PC und Handheld Spiele. alles andere kaufe ich mir dann meistens doch selbst.

    Lieben Gruß
    Ichigo

    (P.S.: Für alle die meinen Beitrag lesen wollen, der ist hier zu finden:Bücherwunschliste )

    Gefällt 1 Person

    • Hallo Ichigo,

      oh ja, ich habe heute auch wieder sehr viel neue Inspiration bekommen. Meine Wunschliste wird immer länger und länger 😀

      Da haben wir wohl etwas gemeinsam. Ich wünsche mir auch nur noch Bücher, damit kann man mir immer eine Freude machen 🙂

      Liebste Grüße
      Myna

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s