Mein Blog in Zahlen – Jahresstatistik 2016

new-years-day-1927663_1920.jpg

Huhu ihr lieben Federschwinger und Leseratten,

zu allererst möchte ich euch ein wunderschönes, frohes neues Jahr wünschen. Möge es euch viel Glück, Gesundheit und Erfolg bringen. Ich hoffe, ihr habt schön Silvester gefeiert. Ich war bei einem Freund und wir hatten einen sehr gemütlichen Jahreswechsel und viel Spaß, gutes Essen und ein tolles Feuerwerk.

Jetzt, da das alte Jahr vorüber ist, möchte ich einmal Bilanz ziehen und einen Blick auf die Jahresstatistik werfen. Welche Beiträge wurden am häufigsten geklickt? Wie viele Besucher durfte mein Blog verbuchen und aus welchen Ländern kamen diese? Dies und mehr werde ich im folgenden Beitrag beantworten.

Klicks und Besucher

Im Jahr 2017 zählte mein Blog insgesamt 9.922 Klicks und 4.302 Besucher. Die meisten Klicks kamen aus Deutschland (7.797), gefolgt von Österreich (656) und der Schweiz (636). Immerhin noch 195 Klicks kamen aus dem Vereinigten Königreich, 163 aus den USA und 104 aus Malta. Weitere Länder folgen, doch die alle hier aufzuzählen würde nicht besonders viel Sinn machen, deshalb erspare ich uns das. 😉

Die meisten Klicks kamen über den WordPress Reader (1.103), gefolgt von Suchmaschinen (612), Facebook (461) und Twitter (395). Wir sehen: Es lohnt sich, auf sozialen Netzwerken die Beiträge zu teilen.

Außerdem zählt der Blog 134 Follower, plus 7 E-Mail-Follower. Die kamen auch alle erst 2016 dazu, weil ich meinen Blog hier bei WordPress erst am 1. Januar 2016 für „eröffnet“ erklärt habe.

Der besucherreichste Tag war übrigens der 2. Juli 2016, der 151 Klicks bekommen hat. Dadurch war der Juli auch der besucherreichste Monat mit insgesamt 1.135 Klicks und 475 Besuchern.

 Kommentare und Likes

Insgesamt wurden 1.877 Gefällt mir-Angaben abgegeben und 1.468 Kommentare geschrieben. Die meisten Kommentare kamen von der lieben Corly (48 Kommentare), gefolgt von Michael Behr (29 Kommentare) und FiktiveWelten (22 Kommentare). Ich möchte an dieser Stelle jedem danken, der im letzten Jahr auf meinem Blog kommentiert oder ein Like dagelassen hat. Ihr seid spitze und ohne euch wäre die Bloggerei nur halb so schön.

Der kommentarreichste Monat war der August mit 194 Kommentaren. Ebenso war er der Monat mit den meisten Likes – nämlich insgesamt 211.

Die meisten Kommentare bekamen die beiden Beiträge „7 Gründe, warum ich E-Books liebe“ und „[Aktion] Gemeinsam Lesen #5“ mit jeweils 28 Kommentaren, gefolgt von „Montagsfrage #32: Anfänge als Leser“ mit 27 Kommentaren und „Lesenacht Update-Post“ mit 24 Kommentaren.

Beliebteste Posts

Insgesamt habe ich im Jahr 2016 ganze 272 Beiträge gepostet. Das sind im Durchschnitt 22,67 Beiträge pro Monat. Der beitragsreichste Monat war der Dezember mit 29 Blogposts.

Die Top 10 der beliebtesten Beiträge (Seiten werden nicht mitgezählt) waren folgende:

  1. Rezension „Hochsensibel“ ***** (160 Klicks)
  2. Plotter oder Pantser? (84 Klicks)
  3. 10 Filme über psychische Krankheiten (79 Klicks)
  4. 10 YouTube-Channels mit Schreibmusik und Lesenacht Update-Post (76 Klicks)
  5. Plotten für Anfänger: Die Schneeflocken-Methode (75 Klicks)
  6. Soziale Phobie – Wenn Schüchternheit krankhaft wird (74 Klicks)
  7. Plotten für Anfänger: Die 5-Akt-Struktur (71 Klicks)
  8. Mein Blog in Zahlen (2. Quartal 2016) und Angst vor der Angst – Panikattacken und Agoraphobie (65 Klicks)
  9. Myna fragt … Laura Labas (62 Klicks)
  10. 10 Bücher über psychische Krankheiten und Warum Schizophrenie nicht das ist, was du glaubst (61 Klicks)

Der erste Platz hebt sich sehr von den anderen ab und hat einen weiten Vorsprung. Noch dazu ist es die einzige Rezension, die es in die Top 10 geschafft hat. Der Hintergrund ist der, dass die Autorin des Buches meine Rezension auf ihrer Facebookseite geteilt hat. Dadurch bekam ich am 1. und 2. Juli hunderte Klicks und deswegen ist diese Rezension so beliebt gewesen. Ansonsten zeigt sich deutlich, dass sowohl Schreibtipps, als auch meine Beiträge zu den Mental Health Months super angekommen sind. Davon wird es im neuen Jahr definitiv mehr geben.

Suchbegriffe

Die meisten Suchbegriffe wurden WordPress nicht übermittelt und so gab es insgesamt 505 „unbekannte Suchbegriffe“. Doch ein paar witzige Suchanfragen würde ich gerne noch mit euch teilen. Folgende Suchbegriffe haben Leute auf meinen Blog geführt:

  • weihnachtswunsche für lehrerin
  • bücherwurm zum reinschreiben
  • kann der psychiater entscheiden dass man keine medikamente mehr bekommt
  • maniker berufe
  • fantasy guten morgen kuss
  • wünsche für 2017

Das war meine Statistik für das Jahr 2016. Insgesamt bin ich sehr zufrieden, auch wenn ich die 10.000 Klicks leider ganz knapp nicht mehr geschafft habe. Aber das ist mein Ziel für nächstes Jahr. Vielleicht klappt es ja dann 🙂 Übrigens habe ich beschlossen, dass ich zukünftig nur noch halbjährlich eine Statistik herausbringe und nicht mehr vierteljährlich. Also quasi eine Statistik fürs 1. Halbjahr und eine für das ganze Jahr.

 

 

Advertisements

10 Kommentare zu “Mein Blog in Zahlen – Jahresstatistik 2016

  1. Halloneulic Myna,
    ich finde deine Statistik sehr interessant. Arbeitest du hier auch mit Google Analytics? Ich habe das jetzt vr ein paar Wochen auf meinem Blog funktionstüchtig gemacht. An sich bin ich zufrieden damit, würde mir aber noch wünschen, dass man irgendwo einsehen kann, welches die meistgeklickten Beiträge waren.
    Ich finde es sehr cool, dass die Mental Healths hier so gut ankamen.
    Auch deine Suchergebnisse finde ich spannend. Ich freue mich bei mir immer, wenn jemand einen Begriff sucht und ich weiß, dass er auf meinem Blog fündig wird. Ich glaube, bei einigen deiner Suchbegriffe ist das auch der Fall :-).

    Ich wünsche dir ein wunderbares Jahr 2017 mit viel Gesundheit und tollen Inspirationen für Blogbeiträge sowie Romanprojekte.
    viele Grüße
    Emma

    Gefällt 1 Person

    • Hallo Emma,

      vielen lieben Dank, das wünsche ich dir auch ❤

      Danke. Nein, ich habe die "normalen" WordPress Statistiken verwendet. Wie genau funktioniert das denn mit Googel Analytics? Davon habe ich schon gehört, aber es noch nie ausprobiert. Und: Ist das kostenpflichtig?

      Liebste Grüße
      Myna

      Gefällt mir

  2. Pingback: Monatsrückblick Januar 2017 | Myna Kaltschnee

  3. Pingback: Mein Blog in Zahlen – Statistik 1. Halbjahr | Myna Kaltschnee

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s