Gemeinsam Lesen #56: Valentinstag

gemeinsam-lesen

Huhu ihr Lieben,

ich wünsche euch erst mal einen schönen Valentinstag. Feiert ihn mit euren Lieben, denn der Valentinstag richtet sich an alle Menschen, die einem etwas bedeuten, nicht nur an den/die Partner/in. Deshalb sollen auch die Singles unter euch nicht traurig sein. Jeder hat doch irgendjemanden im Leben, der einem wichtig ist.

Dennoch soll es in diesem Beitrag ums Lesen gehen, denn die Aktion „Gemeinsam Lesen“ von Schlunzen-Bücher steht wieder an. Wie die Aktion abläuft? Ganz einfach: Jeden Dienstag werden vier Fragen gestellt. Drei davon sind immer gleich und behandeln das aktuelle Buch, das man liest. Die vierte Frage variiert von Woche zu Woche.

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?der-schuppen

Ich lese immer noch „Der Schuppen“ von Michael Dissieux. Mittlerweile bin ich noch mal ein schönes Stück weitergekommen und bei 81 %. Mehr Informationen zum Buch bekommt ihr auf der offiziellen Verlagsseite.

Darum geht’s:

Der Schuppen … stand schon immer hinten im Garten vor der großen Dornenhecke.
Der Schuppen … birgt seit Generationen das schreckliche Geheimnis meiner Familie.

An einem kalten Tag im Februar 1986 verliere ich meine Kindheit, als ich in den alten Schuppen im Garten gehe und in einer staubigen Ecke die Falltür entdecke. Davor stehen ein schäbiger Sessel und eine Flasche Whiskey. Jemand hatte sich hier gemütlich eingerichtet.
Als ich die Stufen hinab in die Erde steige, spüre ich mit jedem Schritt, wie sich etwas in mir verändert. Am Ende der alten Holztreppe angelangt, bin ich ein anderer. Ich bin kein Kind mehr …

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

„In den nächsten Tagen besuche ich Lou jeden Morgen.“

(Quelle: „Der Schuppen“ von Michael Dissieux, 81 %)

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Es wird etwas langweilig. Die anfängliche Spannung ist raus und irgendwie gibt’s auch nicht wirklich etwas Neues. Ich bin noch gespannt, ob die Machenschaften von Jackson eines Tages auffliegen. Das wäre eine Wendung, die ich sehr willkommen heißen würde. Wenn seine Frau oder sein Sohn hinter das Geheimnis kommen würden. Ansonsten hoffe ich einfach, dass ich es diese Woche schaffe, das Buch auszulesen. Denn ich würde gerne wieder etwas Neues anfangen.

4. Liest du heute zum Valentinstag eine besondere Liebesgeschichte?

Könnte ich eigentlich, gell? Ich hätte noch „Menu d’Amour“ von Nicolas Barreau auf meinem SuB, eine relativ kurze Liebesgeschichte, die ich in wenigen Tagen lesen könnte. Vielleicht mache ich das sogar. 🙂

Lest ihr zum Valentinstag eine Liebesgeschichte? Feiert ihr den Valentinstag überhaupt? Oder ist das für euch nur Geldmacherei der Blumen- und Süßwarenindustrie?

 

 

Advertisements

8 Kommentare zu “Gemeinsam Lesen #56: Valentinstag

  1. Hallo Myna, 🙂
    schade, dass dich dein Buch nicht mehr überzeugen kann. Ich hoffe, dass die erwünschte Wende noch passiert und du es schnell auslesen kannst.
    Ich lese eigentlich nur für Weihnachten besondere Bücher und das auch nicht immer. 😀

    Liebe Grüße
    Marina

    Gefällt 1 Person

    • Hallo Marina,

      ja, ich finde es auch schade, denn gerade am Anfang hat das Buch so einen guten Eindruck auf mich gemacht. Aber ich gebe jetzt einfach mal nicht auf und lese weiter. Vielleicht kommt ja demnächst noch eine spannende Wendung 😀

      Ich habe jetzt gestern auch kein Romance-Buch mehr gelesen, genau genommen bin ich gestern gar nicht zum Lesen gekommen 😦

      Liebste Grüße,
      Myna

      Gefällt mir

  2. Hey,

    Dein Buch kenne ich nicht, klingt aber auch nicht nach meinem Lesegeschmack.
    Schön, dass dich die 4. Frage evtl zu einer romantischen Lektüre inspiriert hat. Ich persönlich lese immer nach Lust und Laune und halte mich da nicht an Feiertage oder Jahreszeiten.

    LG, Moni

    Gefällt 1 Person

    • Hallo Moni,

      ja, das Buch ist nicht für jeden Geschmack, es ist ziemlich heftig. Leider habe ich jetzt doch keine romantische Lektüre mehr gelesen gestern. Ich kam irgendwie gar nicht mehr zum lesen. Und ja, ich lese eigentlich auch nach Lust und Laune.

      Liebste Grüße
      Myna

      Gefällt mir

  3. Hey,

    danke, dir auch einen schönen Valentinstag 🙂
    Dein aktuelles Buch kenne ich nicht, aber schade, dass es dir ein bisschen langweilig wird… ich hoffe, dass es sich noch ändern wird.
    „Menu d’amour“ steht noch auf meiner Wunschliste, aber falls du es lesen wirst, wünsche ich dir viel Spaß damit!
    Unser Beitrag

    Liebe Grüße,
    Kerstin

    Gefällt 1 Person

    • Hallo Kerstin,

      danke dir ❤ Ich hoffe auch, dass es sich ändern wird. Eine überraschende Wendung oder so täte dem Buch jetzt ganz gut. Es war nämlich schon ziemlich vielversprechend und ich bin mit hohen Erwartungen daran gegangen. Tja …

      Ich hab "Menu d'amour" jetzt doch nicht mehr gelesen, kam gestern irgendwie gar nicht mehr dazu. Aber ich werde es sicher bald lesen und bin schon sehr gespannt auf das Buch.

      Liebste Grüße
      Myna

      Gefällt mir

    • Hallo Andrea,

      ja, es ist echt schade, zumal es anfangs wirklich sehr spannend war. Aber momentan lässt es irgendwie ein bisschen nach. Mal sehen, vielleicht kommt ja noch eine überraschende Wendung oder so 🙂

      Ich lese auch immer gerade das, worauf ich Lust habe.

      Liebste Grüße
      Myna

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s