Website-Icon Myna Kaltschnee

Introversion ist keine Schwäche, sondern ein Lifestyle

Hallo ihr Lieben,

heute möchte ich über ein Thema sprechen, das mir sehr am Herzen liegt und für das ich mich schon seit geraumer Zeit einsetze.

Manche von euch wissen es vielleicht bereits: Ich habe einen Tumblr-Blog über Introversion, der mittlerweile mit über 16.000 Followern auch ganz erfolgreich geworden ist. Er heißt Introvert Lifestyle und genau dieser Name birgt auch schon meine Message.

Meiner Meinung nach ist Introversion keine Schwäche, sondern ein Lifestyle. Im folgenden Artikel möchte ich ein bisschen näher auf dieses Thema eingehen.

Bist du auch introvertiert? Finde es heraus!

In unserer heutigen Gesellschaft wird introvertierten Menschen oft vermittelt, dass etwas mit ihnen nicht stimmt. Es zählt, kontaktfreudig und sozial aktiv zu sein. Leute, die schnell auf andere zugehen und neue Kontakte knüpfen sind willkommen – während stille Wasser das Nachsehen haben. Das ist sowohl in der Berufswelt als auch im Privaten so.

Ich wurde in der Schule früher ausgeschlossen, weil ich so ruhig war. Manchmal haben mich meine Klassenkameraden auch direkt darauf angesprochen und kritisiert. Ich habe gedacht, dass das Ruhigsein eine Schwäche wäre, die ich bekämpfen müsste. Also habe ich versucht, kontaktfreudiger zu werden. Doch es ist mir nie gelungen. Im Gegenteil, ich zog mich irgendwann immer noch mehr in mein Schneckenhaus zurück und dachte, dass mich sowieso niemand leiden kann.

Das hat irgendwann zu Depressionen und Ängsten geführt, mit denen ich heute noch zu kämpfen habe. Hätten meine Klassenkameraden mich damals so akzeptiert wie ich war, wäre es vielleicht gar nicht so weit gekommen.

Deshalb die Message an alle da draußen: Es ist völlig okay, wenn du ruhig und introvertiert bist. Es ist in Ordnung, wenn du nicht gerne auf Partys gehst, sondern es dir lieber zu Hause mit einem Buch gemütlich machst. Es ist keine Schwäche, wenn du mit vielen flüchtigen Bekannten nichts anfangen kannst, sondern lieber ein, zwei gute Freunde hast. Nichts ist falsch mit dir, wenn du Zeit für dich alleine brauchst.

Es gibt viele Leute, die so sind wie du. Du bist damit nicht allein. Introversion ist eine Charaktereigenschaft, die genauso wertvoll ist, wie Extroversion. Auch, wenn die Gesellschaft dir das vielleicht nicht so vermittelt.

In der Tat, du befindest dich in guter Gesellschaft. Viele berühmte Personen waren oder sind introvertiert und haben trotzdem ein erfolgreiches, schönes Leben auf die Reihe gebracht. Prominente Beispiele wären Bill Gates, Eleanor Roosevelt, J. K. Rowling, Albert Einstein, Mahatma Gandhi, Emma Watson und Audrey Hepburn. Diese Menschen haben sich im Leben durchgesetzt und Großes geleistet – und das, obwohl sie ruhige, introvertierte Persönlichkeiten sind.

Das zeigt: Introversion ist kein Hindernis in deinem Leben. Umarme deine Persönlichkeit und nehme dich so an, wie du bist. Denn du bist es wert, geliebt und geschätzt zu werden.


Achtung!

Beim Senden eines Kommentars werden Daten (Name, E-Mail, Website, IP-Adresse, etc.) gesammelt. Mit dem Abschicken deines Kommentars erklärst du dich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.

Die mobile Version verlassen