Zitatetage – Im Bann der zertanzten Schuhe

Hallo,

schön, dass du wieder vorbeischaust. Anlässlich des Erscheinens von „Im Bann der zertanzten Schuhe“ von Janna Ruth, haben wir guten Feen der Märchenspinnerei Zitatetage veranstaltet und euch Zitate aus dem Buch vorgestellt.

Heute erscheint das Buch und ich darf das letzte Zitat posten. Zunächst aber erst noch einmal Cover und Klappentext.

Im Bann der zertanzten Schuhe von Janna Ruth

Ein verborgener Hain
Ein verfluchter Prinz
Ein Paar zertanzter Schuhe

Vor drei Jahren ist Jonas aus dem Krieg heimgekehrt und doch scheint es, als wäre er nie zuhause angekommen. Ziellos durch die Straßen schweifend, trifft er einen alten Mann, der ihm von den Wundern des DeModie erzählt, einem verwunschenen Reich im Herzen des Nachtlebens. Unzählige Reichtümer und Schätze erwarten ihn dort, doch, was Jonas wirklich verzaubert, ist die lebensfrohe Tänzerin Sophie, die ihn mit ihrem Lachen ansteckt. Jede Nacht tanzt Sophie mit ihrem Prinzen und jede Nacht zerreißen ihre Schuhe ein klein wenig mehr, und mit ihnen das Geheimnis, welches das DeModie und seine Bewohner umgibt.

Die zertanzten Schuhe mal anders. Im Bann eines verzauberten Tanzes spinnt die Autorin Janna Ruth märchenhafte Elemente der Brüder Grimm zu einer modernen Fabel über das glitzernde Nachtleben, zerbrochene Träume und verlorene Seelen.

Band 5 aus der Reihe der Märchenspinner.

Und nun das Zitat. Es stammt aus Kapitel 2 und lautet:

Das DeModie ist nichts anderes als die

Na, bist du neugierig geworden auf das Buch? Hier kannst du es bestellen. Eine Rezension dazu wird es in Kürze auf meinem Blog geben.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s