Montagsfrage #85: Lieblingsbuchhandlung?

Howdy,

schön, dass du wieder bei mir vorbeischaust. Es ist zwar schon spät, aber ich habe mich entschieden, doch noch schnell die Montagsfrage zu beantworten.

Sie wird jeden Montag bei Buchfresserchen Svenja gestellt und heute stammt die Frage von Sven.

Sie lautet:

Hast du eine Lieblingsbuchhandlung? Was gefällt dir daran besonders gut?

mofra_banner2017

Eine Lieblingsbuchhandlung? Zählt Amazon auch? Ganz ehrlich, die meisten Bücher bestelle ich nämlich dort.

Aber es gibt auch ein paar nette Buchhandlungen in meiner Region, zu denen ich gerne gehe, wenn ich sowieso in der Nähe bin.

Das wäre einmal die Buchhandlung Schmidt in Esslingen, die inzwischen allerdings Osiander heißt, soviel ich weiß. Dort gehe ich immer gerne rein, wenn ich in der Stadt bin.

Ferner gäbe es da noch die Buchhandlung Röhm im Leonberger Leo-Center, wo ich hingehe, wenn ich in der alten Heimat bin. Und in Stuttgart hat’s noch eine tolle Buchhandlung namens Wittwer, die ziemlich groß ist und die ich schon öfter während eines Schreibnacht-Treffens besucht habe.

Wie sieht’s bei dir aus? Hast du eine Lieblingsbuchhandlung? Oder kaufst du deine Bücher auch eher online?

 

Advertisements

5 Kommentare zu “Montagsfrage #85: Lieblingsbuchhandlung?

  1. Guten Morgen 🙂
    Da ich sehr viele Bücher gebraucht kaufe, ist die Antwort wohl, dass ich mehr online bestelle. Wobei ich inzwischen dazu übergegangen bin, mir Bücher beim Thalia zu holen, wenn sie auf Amazon gleich viel kosten oder nur ein, zwei Euro günstiger sind. Ich hab zwar ein begrenztes Budget, aber wie Amazon die Preise runterdrückt kann auf Dauer nicht gut sein, weshalb ich lieber den Buchhandel unterstütze. Außerdem ist es irgendwie befriedigender, wenn man mit einem Buch aus dem Buchgeschäft kommt, als wenn man nur ein Paket aufmacht. 😀

    Liebe Grüße,
    Smarty

    Gefällt 1 Person

    • Hey Smarty (diesmal der richtige Name ;)),
      eigentlich sollten dich Bücher, wegen des Buchbindungspreises, doch überall gleich viel kosten? Es sei denn es sind gebrauchte Bücher oder Bücher aus anderen Ländern.
      Viele Grüße
      Sven

      Gefällt 1 Person

      • Huhu 😉
        Da liegt der Hund eben Begraben – ich lese sehr viel auf Englisch, sprich da zählt das nicht. Außerdem sind die meisten literarischen Schinken, die ich für die Uni brauche, gebraucht einfach so viel billiger, dass die Neupreise, gebunden oder nicht, einfach nicht mithalten können.

        Liebe Grüße,
        Smarty 🙂

        Gefällt 1 Person

  2. Hey Mina,
    Amazon ist scheinbar die Lieblingsbuchhandlung der meisten. Also zählt das vermutlich. 😉
    Die anderen Buchhandlungen klingen aber auch gar nicht so schlecht und dass die Wittwer-Buchhandlung sogar ein Schreibnacht-Treffen organisiert, klingt echt toll.
    Liebe Grüße
    Sven

    Gefällt 1 Person

    • Hallo Sven,

      danke für deinen Kommentar und Besuch bei mir.
      Nein, nicht die Wittwer-Buchhandlung hat das Schreibnacht-Treffen organisiert, sondern jemand von der Schreibnacht. Aber wir sind anlässlich des Treffens in die Buchhandlung gegangen.

      Liebste Grüße und eine schöne Adventszeit
      wünscht Myna

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s