#blubberxmas 2017 – Update #3

Huhu und frohe Weihnachten!

Schön, dass du bei mir reinschaust. Gestern war ich ein bisschen im Weihnachtsstress blubberxmas 2017und kam deshalb gar nicht dazu, ein neues Update zu schreiben. Heute gehe ich die ganze Sache etwas ruhiger an und deshalb gibt es auch wieder einen Blogartikel zum Tag. 🙂

Folgende Aufgaben hat uns die liebe Anka heute gestellt:

  • Heute wünsche ich mir von jedem von uns mindestens 100 gelesene Seiten. Auf wie viele Seiten kommen wir wohl als Community? Bitte poste am Ende des Tages deine gelesene Seitenanzahl hier in die Kommentare.
  • Besuche heute mindestens 3 Blogs, die auf unserer Teilnehmerliste verlinkt sind und die du bisher noch nicht anlässlich #blubberxmas angeklickt hat. Findest du eine Rezension zu einem Buch, das du ebenfalls gelesen hast? Fällt deine Meinung ähnlich oder ganz anders aus?
  • Verrate uns, welches Buch bzw. welche Bücher du dieses Jahr unbedingt noch lesen möchtest. Bist du mit deinen insgesamt gelesenen Büchern 2017 zufrieden?

18:37 Uhr: Also ich glaube nicht, dass ich heute 100 Seiten schaffe. Ich bin froh, wenn ich überhaupt mal noch zum Lesen komme. Leider habe ich das ganze #blubberxmas noch keine Seite gelesen. Irgendwie war ich immer zu müde oder hatte keine Zeit. Aber ich nehme mir fest vor, heute noch ein wenig weiterzulesen. Vielleicht klappt es ja diesmal.

Da kommen wir auch gleich zur dritten Aufgabe: Ich wäre schon froh, wenn ich mein Opfermond_Coveraktuelles Buch „Opfermond“ von Elea Brandt dieses Jahr noch fertiglesen könnte. Ich bin eine extrem lahme Leserin und daher nehme ich mir nicht vor, noch irgendwelche anderen Bücher zu schaffen.

Jetzt werde ich noch ein paar Blogs besuchen. Wir lesen uns später wieder 🙂

19:38 Uhr: Ich habe soeben den Blog von Ira Jade besucht, der Jade Night heißt. Nachdem ich ein bisschen in ihren Rezensionen gestöbert habe, fand ich heraus, dass sie zwar viele Bücher von Autoren gelesen hat, die mir ein Begriff sind, aber die ich noch nie selbst gelesen habe – bis ich schließlich doch noch auf ein Buch gestoßen bin, das sich auch in meinem Bücherregal befindet. Ich habe es vor Jahren gelesen und zwar noch vor meiner Zeit als Bloggerin. Deshalb gibt es davon auch keine Rezension auf meinem Blog. Um welches Buch es sich handelt? Um „Splitter“ von Sebastian Fitzek. Ein tolles Buch – Ira Jades Rezension kannst du hier lesen.

20:04 Uhr: Anschließend besuchte ich Anja von Mein kleines Bücherzimmer. Nach einigem Suchen habe ich auch hier einen Thriller gefunden, den ich bereits gelesen habe. Allerdings ebenfalls bevor ich mit dem Rezensieren angefangen habe. Es handelt sich dabei um das Buch „Ich. darf. nicht. schlafen.“ von S. J. Watson. Du kannst dir Anjas tolle Rezension hier durchlesen. Leider hat ihr das Buch nicht so gut gefallen. Ich fand das Buch eigentlich ganz spannend damals.

20:53 Uhr: Als letztes habe ich heute Bini von Literatwo besucht. Leider habe ich auch nach längerem Suchen kein Buch entdeckt, das ich selbst auch gelesen habe. Aber ich habe mich gefreut, mal wieder bei Bini reinzuschauen, da ich ihrem Blog schon seit einiger Zeit folge, aber ihn schon viel zu lange nicht mehr besucht habe.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s