Gemeinsam Lesen #83: Jahresrückblicke

Hallo,

heute gibt es endlich mal wieder einen Beitrag zu „Gemeinsam Lesen“, denn ich habe endlich, endlich ein neues Buch angefangen. Und das möchte ich euch heute gerne vorstellen.

Gemeinsam Lesen ist eine Aktion, die dienstags bei Nadja und Steffi von Schlunzen-Bücher stattfindet. Es werden jeweils vier Fragen gestellt. Die ersten drei sind immer gleich und behandeln das aktuelle Buch, das man gerade liest. Die vierte Frage variiert von Woche zu Woche.

Alles klar? Dann mal los …

gemeinsam-lesen

1. Welches  Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Siebter_Sohn

Ich lese seit ein paar Tagen das Buch „Der siebte Sohn“ von Julia Maar, das 9. Buch der Märchenspinnerei. Aktuell bin ich bei 36 Prozent. Das entspricht auch ungefähr 36 Seiten, da das Buch 101 Seiten hat. Es ist also ein ziemlich kurzes Buch, aber das passt mir gerade richtig gut und ich lese auch gerne kürzere Bücher.

Darum geht’s im Klappentext:

Neid zwischen Geschwistern
Eine magische Verwandlung
Ein gefundener Schuh

Robin kann sein Glück kaum fassen. Der junge Schmiedegeselle darf seine königlichen Halbbrüder Dante und Alexander als Knappe zu einem wichtigen Turnier begleiten. Statt jedoch Ruhm und Ehre zu erlangen, bekommt Robin nur Hohn und Spott zu spüren. Dante, den er sein Leben lang verehrte, stellt sich nicht als der Mann heraus, für den Robin ihn immer hielt, und Alexander zeigt sich von einer noch übleren Seite. Als er das Dienstmädchen Vivienne bedrängt, muss Robin sich entscheiden: Zieht er vor seinen Halbbrüdern den Kopf ein oder handelt er wie ein echter Ritter und verspielt damit die Chance, jemals einer zu werden?

„Aschenputtel“ mal anders. In „Der siebte Sohn“ von Julia Maar ist es ein königlicher Bastard von niederer Stellung, der mehr Ehre und Anstand beweist als so mancher Prinz. Dabei zeigt sie, dass man trotz aller Widrigkeiten an seinen Idealen festhalten kann.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

„Das Chaos, das ausbrach, als die Jagdgesellschaft das Schloss erreichte, stand dem bei ihrem Aufbruch in nichts nach.“

(Maar, Julia: Der siebte Sohn. 36 %)

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Bisher finde ich die Geschichte ganz nett. Historische Romane sind normalerweise nicht so ganz mein Fall, aber dieser gefällt mir eigentlich ganz gut. Vielleicht auch, weil es eine Märchenadaption ist. Viele Parallelen zu Aschenputtel konnte ich bisher aber noch nicht feststellen. Aber vielleicht kommt das ja noch.

4. Das Jahr ist zu Ende! Wir hoffen, ihr seid alle gut ins neue Jahr gekommen! Wie sieht es bei euch aus? Schreibt ihr Jahresrückblicke? Lest ihr diese bei anderen? Und habt ihr euren vielleicht sogar schon fertig?

Mein Jahresrückblick wird am Sonntag kommen. Außerdem wird es noch einen gesonderten Beitrag zu meinen 10 liebsten Büchern im Jahr 2017 geben. Eine Jahresstatistik ist ja bereits online.

Und ja, ich lese sehr gerne Jahresrückblicke auf anderen Blogs. Es interessiert mich, wie andere das Jahr 2017 erlebt haben, was sie gelesen und/oder geschrieben haben und wie es ihnen erging.

Magst du Jahresrückblicke? Hast du vielleicht auch einen verfasst? Dann lass mir doch den Link da, dann schaue ich mal bei dir vorbei.

 

Advertisements

9 Kommentare zu “Gemeinsam Lesen #83: Jahresrückblicke

  1. Hallo Myna,

    Dein aktuelles Buch kenne ich nicht. Allerdings möchte ich auch gerne mal eine Märchenadaption lesen. Mal sehen, was das neue Lesejahr so bringt 🙂

    Ich habe keinen eigenen Jahresrückblick geschrieben, sondern nur einen kleinen Rückblick in meinen Lesemonat Dezember eingefügt. Bei anderen Bloggern lese ich Jahresrückblicke auch sehr gerne!

    Hier ist mein Beitrag ♡

    Liebe Grüße und natürlich auch ein Frohes Neues Jahr,
    Marion

    Gefällt 1 Person

  2. Hallo Myna,
    danke, für deinen Besuch auf meinem Blog. Deiner gefällt mir auch richtig gut.:)
    Dein aktuelles Buch kenne ich nicht, historische Romane sind auch nicht so meins.

    Bei Anderen lese ich gerne die Jahresrückblicke. Ich freue mich, wenn du einen veröffentlichst.:)

    Eine schönes und lesereiches neues Jahr.

    Liebe Grüße,
    Apathy

    Gefällt 1 Person

  3. Huhu,

    da bin ich für einen Gegenbesuch. 🙂
    Ich mag historische Romane ja auch nicht so gerne, aber dein Buch klingt recht interessant. Vorallem das es doch recht kurz ist finde ich ganz ansprechend und auch das es eine Märchenadaption ist.

    Deine Jahrestatistik werde ich mir auch gleich mal ansehen.

    Liebe Grüße
    Frau Wölkchen

    Gefällt 1 Person

  4. Huhu!

    Märchenadaptionen mag ich eigentlich recht gerne, ich muss aber zugeben, dass ich nur selten so kurze Bücher lese! Deswegen stehen auch noch einige ungelesene dünne Bücher in meinen Regalen… Eigentlich komisch, die ließen sich ja gerade schnell weglesen! Aschenputtel mal anders würde mich reizen, das ist doch mal was anderes! 🙂

    Meinen eigenen Jahresrückblick habe ich auch noch nicht geschrieben, da werde ich wohl ebenfalls das Wochenende anpeilen. 🙂

    Meinen Beitrag findest du bei Interesse HIER.

    LG,
    Mikka

    Gefällt 1 Person

  5. Guten Abend Myna
    leider kenne ich dein Buch nicht. Trotzdem wünsche dir sehr viel Spaß beim lesen.

    Ich muss erst gestehen eigentlich wollte ich keinen Jahresrückblick schreiben. Aber irgendwie habe ich schon eine Jahresrückblick geschrieben. Obwohl ich nur ein Danke – Beitrag schreibe wollte. Ich habe es nicht so ausführliche alles so beschrieben. Ich habe nur ein paar Eckdaten hingeschrieben. Ich finde das reich auch.

    Hier ist mein Link zur mein
    Beitrag

    LG Barbara
    My Book&Serie&Movie Blog

    Gefällt 1 Person

  6. Guten Morgen Myna,
    dein aktuelles Buch klingt ziemlich interessant. Das muss ich mir gleich mal genauer ansehen. Eigentlich mag ich historische Geschichten nicht so sehr, aber dank dem Märcheneinschlag landet es bestimmt auch auf meiner Wunschliste 🙂

    Liebe Grüße
    Sabrina

    Gefällt 1 Person

  7. Hey Myna 🙂

    Das Buch kannte ich bisher noch nicht, klingt aber wirklich gut. Das merke ich mir gleich mal 🙂
    Ich wünsche dir weiterhin viel Freude beim lesen 😀

    Ich schreibe auch gerne Jahresrückblicke. Und lesen tue ich sie auch gerne, da findet man doch immer noch ein paar Schätze 😉

    Mein Beitrag

    Liebe Grüße und einen schönen Mittwoch 😀
    Andrea

    Gefällt 1 Person

  8. Hallo liebe Myna,

    ich wünsche dir auch ein schönes neues Jahr! 🙂

    Dein aktuelles Buch kenne ich leider noch nicht, doch es klingt nach einer interessanten Geschichte. Ich wünsche dir noch viel Spaß beim Lesen.
    Ich lese sehr gerne Jahresrückblicke und bin auch auf deinen sehr gespannt.

    Liebe Grüße
    Nicole

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s