Mein 2. Sunshine Blogger Award

Huhu,

schön, dass du wieder bei mir vorbeischaust.

Die liebe Barbara von My Book&Serie&Movie Blog hat mich zum Sunshine Blogger Award nominiert. Vielen lieben Dank an dieser Stelle.

Ich mache natürlich gerne mit, werde aber keine neuen Blogger nominieren. Es darf aber jeder mitmachen, der gerne Fragen beantwortet.

sunshine blogger award

Zunächst mal die Regeln:

  • Danke dem Blogger, der dich getaggt hat in markiere ihn mit seinem Link (Check!)
  • Beantworte die 11 Fragen, die der Blogger dir gestellt hat.
  • Nominiere 11 neue Blogger für den Award und stelle 11 Fragen (wie gesagt, ich werde niemand nominieren, aber die 11 Fragen denke ich mir trotzdem aus.)
  • Liste die Regeln auf  (Check!)

Und hier kommen die 11 Fragen der lieben Barbara:

Welchen Roman was du gelesen habt, würde Du verfilmen?

Ganz klar: „Aria, die Dämonenjägerin“ von Alena Coal, ein Buch das ich gestern erst ausgelesen habe, würde ich sehr gerne als Film sehen. Aber auch „Opfermond“ von Elea Brandt könnte ich mir sehr gut als Verfilmung vorstellen.

Mit welchen Roman Figur würdest du mal zum Kaffee / Tee trinken einladen?

Hermine Granger. Ich glaube, mit der könnte ich mich richtig gut unterhalten, so von Streber zu Streber. :D

Wenn die Menschheit vor den Untergang ist. Und wegen ein Tödliches Virus. Viele Menschen sterben daran. Würde du nach dem Gegenmittel suchen? Oder zu einem Sicheren Ort gehen. Und da sich einschließen?

Ich würde natürlich nach einem Gegenmittel suchen, um die Menschheit zu retten – ist doch Ehrensache. ;-)

Welche Übernatürlichen Fähigkeiten würde ihr sehr gerne bekommen? Und warum?

Ich würde mich gerne unsichtbar machen können, denn dann könnte ich an Orte gehen, wo ich eigentlich nicht sein sollte.

Wenn du ein Buch schreiben würdest. In welchen Genre würdest du dann schreiben?

Ich schreibe in der Tat sehr oft Bücher. Auf ein Genre mag ich mich da gar nicht festlegen, aber momentan würde es wohl etwas Fantastisches werden.

Wenn es ein Leben als Übernatürliches Wesen nach dem Tod gebe, welche Übernatürliches Wesen würdest du sehr gerne sein?

Ich wäre gerne ein Gestaltwandler, der sämtliche Tiergestalten annehmen kann. Das fände ich sehr spannend.

Wenn du  ein Übernatürliches Wesen als Partner hättest (wo mit dir jede Lebenphase durch macht von eure Geburt an). Welches Übernatürliches Wesen könntet dein Partner sein?

Ebenfalls ein Gestaltwandler. Oder ein Zauberer oder sowas.

Was würdest du tun? Wenn auf der Welt keinem Storm gebe?

Ich schätze mal, das sollte „Strom“ heißen? Nun, ich würde mit Stift und Papier schreiben und gedruckte Bücher lesen. Ich würde ein Leben wie im Mittelalter führen. Mit irgendetwas haben sich die Leute damals doch auch unterhalten. Von öffentlichen Hinrichtungen mal abgesehen … *hust*

Was würdest du tun, wenn es keine Bücher, ebooks und keine Hörbücher nicht mehr gibt?

Selbst welche schreiben, ganz einfach. :)

Was würdest du tun, wenn du über die Nacht (Wo du richtig tief geschlafen hast) den Ort gewechselt hast?  Das heißt du bist gestern noch in deiner Wohnung bzw. deinen Haus schlafen gelegt hast. Und auf komplett ein anderen Ort in einer anderer Welt aufwachst.

Ich würde mich erstmal wundern, wie ich da hingekommen bin. Dann würde ich mich aufraffen und die Gegend erkunden und schauen, ob ich irgendwelche Menschen finde, die mir helfen könnten.

Welcher Eigenschaften bevorzugt bei den männlichen Romanfiguren? z.B. Bad Boy Image oder ein strahlen Ritter die Prinzessin vor der Gefahr rettet.

Ich mag Männer mit Gefühl, aber sie dürfen nach außen hin auch ein bisschen tough sein. Weder der Bad Boy, noch der strahlende Ritter wären etwas für mich. Eher so ein Mittelding. :)

Okay, das waren Barbaras Fragen. Jetzt folgen meine 11 Fragen.

  1. Welches Buch hat dich als letztes so richtig enttäuscht?
  2. Wenn du entscheiden dürftest, wer den Literaturnobelpreis erhält – wen würdest du wählen?
  3. Was würdest du tun, wenn du einen Tag lang Bundeskanzler/in sein dürftest?
  4. Bloggst du frei nach Schnauze, wann immer du Lust dazu hast oder hast du einen Plan für deinen Blog?
  5. Was war das Tollste, was du Dank deines Blogs bisher erlebt hast? Zum Beispiel ein Interview, ein besonderer Kommentar, ein Besuch als akkreditierter Fachbesucher auf der LBM/FBM, ein Bloggertreffen, etc.?
  6. Was würdest du tun, wenn du für einen Tag das andere Geschlecht annehmen könntest?
  7. Sushi, Burger oder Pizza – wofür würdest du dich spontan entscheiden?
  8. Welches Buch hat dich zuletzt richtig vom Hocker gehauen?
  9. Wie lange gibt es deinen Blog schon?
  10. Welche/n Autor/in würdest du gerne einmal persönlich treffen?
  11. Wenn dein Haus abbrennen würde und du drei Gegenstände retten könntest, welche wären das?

Wie gesagt, mitmachen kann, wer Zeit und Lust dazu hat. Gerne dann mit Verlinkung in meinen Kommentaren, dann schaue ich mal bei dir vorbei.

Advertisements

Ein Kommentar zu “Mein 2. Sunshine Blogger Award

  1. Pingback: Sunshine Blogger Award – reisswolfblog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s