Lesenacht bei Ge(h)Schichten

Heyho!

Schön, dass du bei mir vorbeischaust. Heute mache ich bei der Lesenacht von der lieben Emma von Ge(h)Schichten mit. Sie beginnt um 21 Uhr, ich habe also noch ein bisschen Zeit, um mich darauf einzustimmen.

Falls du auch mitmachen möchtest, kannst du dich auf Emmas Blog anmelden oder direkt bei der Facebook-Veranstaltung teilnehmen.

Hier wird es stündlich Updates geben, also schaut ruhig öfter mal vorbei.

lesenacht emma

Updates

20:44 Uhr

Ich habe es mir im Bett gemütlich gemacht und meine Lektüre, die ich heute lesen möchte, gleich mal neben mir positioniert. Mein Ziel wäre es, das Buch heute auszulesen. Mal sehen, ob mir das gelingt. Mir fehlen noch 37 % des E-Books.

21:00 Uhr

Und es geht loooos! Die liebe Emma und ihr Ge(h)folge haben uns schon mal ein paar Fragen gestellt, die ich hiermit gerne beantworten würde.

Welche Bücher liest du heute Abend?

Ich lese heute Abend „Unter schwarzen Federn“ von Sabrina Schuh, den 11. und aktuellsten Band der Märchenspinnerei. Ich bin bei 63 % und werde versuchen, das Buch heute Abend fertigzulesen. Falls ich es schaffe, werde ich gleichzeitig noch „Erotische Intelligenz“, ein Sachbuch von Anne Heintze, weiterlesen.

Wie bist du auf deine Lektüren gekommen?

Beide Bücher sind Rezensionsexemplare. Das Buch der Märchenspinnerei habe ich als schwarze Fee zugeschickt bekommen, das Sachbuch von Anne Heintze über das Bloggerportal.

Welche Snacks stehen bereit?

Momentan Salzstangen. Aber ich habe auch noch Kekse gekauft.

Hast du Musik an? Welche?

Ja, bei mir läuft schon den ganzen Tag meine J-Rock-Playlist bei Spotify hoch und runter. Ich stehe gerade wieder total auf diese Musik.

Wo liest du?

Momentan sitze ich auf dem Sofa im Wohnzimmer. Vielleicht ziehe ich nachher doch nochmal ins Bett um. Mal schauen.

22:08 Uhr

Die erste Stunde ist bereits um und ich bin gut mit meinem Buch weitergekommen. Befinde mich jetzt aktuell bei 75 %.

Wieder hat uns die liebe Emma ein paar Fragen gestellt:

Wer ist deine Lieblingsfigur in deinem aktuellen Buch? Warum?

Ganz klar, Fee! Sie erinnert mich in so vielerlei Hinsicht an mich selbst. Ich bin zwar nicht richtig gemobbt worden, aber ich war in der Schule auch immer eher eine Außenseiterin. Außerdem kleidet sie sich schwarz, genau wie ich und sie hat psychische Probleme – was wir definitiv auch gemeinsam haben.

Poste den aktuellen Satz deiner Lektüre: 

„Warum zur Hölle war alles so kompliziert?“

(Quelle: Schuh, Sabrina: Unter schwarzen Federn. 2018. 75 %)

23:07 Uhr

Huii schon zwei Stunden sind vergangen und ich bin gut weitergekommen. Befinde mich aktuell bei 91 % und bin guter Dinge, das Buch in dieser Stunde noch fertig lesen zu können.

Natürlich gab es auch nach dieser Etappe wieder Fragen zu beantworten:

Welches Genre liest du normalerweise? 

Ich lese normalerweise kunterbunt: (LGBT) Romance, (Contemporary/Urban/Dark) Fantasy, Horror (auch Splatter), Sachbücher, (Psycho)Thriller, Dystopien usw. Was ich weniger lese sind Klassiker, Historisches und Krimis.

Was erhoffst du dir von deiner Lektüre?

Ich erhoffe mir, dass es ein Happy End gibt und Fee und Markus doch noch ein Paar werden. Ich würde es ihnen so verdammt gönnen …

Bonus für Buchlinge, die eine Pause brauchen: Baue eine Pyramide aus deinen Snacks und liefere uns eine Bildbeschreibung.

Ich habe (leider) nur eine Packung Kekse zu snacken. Daraus lässt sich leider nichts bauen. :D

23:41 Uhr

So, habe eben meine Lektüre „Unter schwarzen Federn“ von Sabrina Schuh fertig gelesen. Ich lasse die Geschichte noch ein bisschen nachwirken. Sie hat mir wirklich gut gefallen und zum Nachdenken angeregt. Außerdem bin ich ein bisschen traurig, die Charaktere ziehen lassen zu müssen.

00:09

Nun beginnt die eigentliche LeseNACHT, aber ich werde mich jetzt wohl ins Bettchen verkrümeln, um morgen nicht zu lange zu schlafen.

Abschließend noch die finalen Fragen:

Wie viele Seiten hast du bisher gelesen?

Ich habe 37 % des Buches gelesen, das entspricht etwa 92,5 Seiten.

Was ist dein Ziel für heute Nacht?

Mein Ziel war, das Buch heute Abend zu beenden und das ist mir auch gelungen.

Bis wann wollt ihr lesen?

Bis jetzt. Jetzt wird’s Zeit für’s Bettchen.

Was ist dein Lieblingszitat des Abends?

„Siehst du“, flüsterte er. „Aus meinem hässlichen Entlein ist ein wunderschöner Schwan geworden. Und alle lieben ihn. Aber ich am meisten.“

(Quelle: Schuh, Sabrina: Unter schwarzen Federn. 2018. 97 %)

Soviel von mir für heute. Schlaft gut! Wir lesen uns später wieder. :)

 

 

Advertisements

3 Kommentare zu “Lesenacht bei Ge(h)Schichten

  1. Liebe Myna,

    es hat mich sehr gefreut, dass du bei der Lesenacht mitgemacht hast und dein Leseziel erreicht hast. Dein Lieblingszitat ist wirklich sehr schön und rundet diesen Artikel auch wunderbar ab. Ich bin tatsächlich den ganzen Abend nicht wirklich zum essen gekommen, was aber auch gar nicht schlimm war. Irgendwie haben wir fast den ganzen Tag gegessen :).

    Ich möchte gerne noch mein aktuelles Hörbuch beenden (ich höre den letzten Band von Elena Ferrantes neapolitanischen Saga mit dem Titel: „Die Geschichte des verlorenen Kindes“). Allerdings beginne ich nun auch schon zu gähnen und meine Konzentration lässt etwas nach.

    viele Grüße und bis bald

    Emma

    Gefällt 1 Person

    • Hallo Emma,

      vielen lieben Dank für deinen Besuch und Kommentar bei mir. Ich habe die ganze Zeit über Kekse genascht.

      Vielen Dank für die schöne Lesenacht, ich habe es wirklich sehr genossen und habe mein Buch auch zu Ende gelesen. Ich hoffe, es gibt mal wieder eine Lesenacht bei dir.

      Liebste Grüße
      Myna

      Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.