Montagsfrage #104: Urlaubslektüre?

Heyho!

Schön, dass du bei mir vorbeischaust. Meine Frühjahrespause ist zu Ende und ich beginne wieder mit dem Bloggen. Die zwei Wochen Auszeit haben mir gut getan und ich bin richtig motiviert, wieder auf meinem Blog aktiv zu sein (auch wenn mir die DSGVO einen leichten Dämpfer verschafft).

Gestern stand eigentlich die Montagsfrage an und heute Gemeinsam Lesen. Da aber die Schlunzen ihren Blog auf privat umgestellt haben, kann ich bei Gemeinsam Lesen erst mal nicht mehr mitmachen. Und weil ich die Montagsfrage gestern vergessen habe (ja, ich war noch mit dem Kopf in der Frühjahrespause *hust*), gibt es die einfach heute.

Das liebe Buchfresserchen Svenja fragt diese Woche:

Wenn du Bücher mit in den Sommerurlaub nimmst, liest du dann typische, leichte Sommerlektüre oder einfach ganz normal Bücher wie sonst auch?

mofra_banner2017

Diese Frage ist leicht zu beantworten: Ich mag beides, aber ich lese einfach das, worauf ich gerade Lust habe. Das kann eine leichte Sommerlektüre sein, aber auch ein finsterer Horrorroman oder spannende Fantasy. Ich lege mich da eigentlich nicht fest, was in meinen Koffer darf und was nicht.

Allerdings achte ich in letzter Zeit darauf, dass ich vor allem E-Books im Urlaub lese, da der E-Book-Reader doch um einiges leichter im Gepäck ist, als sämtliche Printbücher mitzuschleppen.

Wie sieht das bei dir aus? Liest du im Urlaub vermehrt Sommerlektüren oder einfach das, wonach dir gerade ist? Lass es mich doch in den Kommentaren wissen. :)

Achtung!

Beim Senden eines Kommentars werden Daten gesammelt. Mit dem Abschicken deines Kommentars erklärst du dich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.

 

Advertisements

6 Kommentare zu “Montagsfrage #104: Urlaubslektüre?

  1. Hallo, Myna!
    Ich lese im Sommer teilweise Weihnachtsbücher, also ist es mir ziemlich egal. ;) Hauptsache man hat Lust drauf und muss sich nicht durchquälen.
    Weil mein eReader schon etwas älter ist, nehme ich den eigentlich nicht mehr auf Reisen mit. Der Akku hält einfach nicht lange genug. :(
    LG, m

    Gefällt 1 Person

    • Hallo m,

      verstehe. :D So mache ich das in der Regel auch. Oh das ist schade mit deinem eReader. Ich finde nämlich, dass die Geräte für Reisen perfekt sind. Aber wenn der Akku schnell schlapp macht, ist das natürlich ärgerlich.

      LG Myna

      Gefällt 1 Person

  2. Hallo Myna,

    ich habe es jetzt auch mal auf deinen Blog geschafft. ;)
    Ich nehme auch vermehrt E-Books mit in den Urlaub, das ist einfach praktisch, das man so viel mehr Bücher mitnehmen kann als wenn man die auch noch alle schleppen muss. :D
    Aber leider besitze ich keinen E-Book-Reader und bin deshalb auf mein IPad angewiesen. Das ist nicht immer so toll zum lesen.

    Liebe Grüße
    Diana von lese-welle.de

    Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.