#Depribattle | Woche #7

Howdy!

Schön, dass du bei mir vorbeischaust. Vor sieben Wochen habe ich mein #Depribattle (mehr Infos dazu hier) gestartet und mich mutig in den Kampf gegen Depression und Ängste begeben.

Wie die Woche vom 23.  bis 27. Juli 2018 gelaufen ist, verrate ich dir in diesem Blogpost. Er ist eine Art Tagebuch, in das ich Updates während der einzelnen Wochentage geschrieben habe.

Achtung! Triggergefahr!

In diesen Beiträgen schreibe ich ziemlich hoffen und ehrlich über meinen Alltag. Es könnte passieren, dass ich Depression, Angstzustände, SVV oder andere Symptome bei Menschen triggere, die dafür anfällig sind.

#Depribattle

23. Juli 2018 – 22:53 Uhr

Der heutige Tag lief richtig gut. Ich konnte ein bisschen was im Haushalt erledigen und habe gleich morgens noch ein wichtiges Telefonat geführt, vor dem ich etwas Angst hatte – ihr wisst ja, ich und Telefone. *seufz*

Außerdem habe ich meinen Lieblingsmenschen ein wenig unterstützt, indem ich das Essen für uns gekocht (Spaghetti Napoli), Geschirr gespült und ihm Zeit zum Lernen freigeschaufelt habe, da er gerade Prüfungen schreibt. Den Abend haben wir auch gemeinsam verbracht und haben ein wenig ferngesehen. Das mache ich ja allein eher weniger, aber mit ihm zusammen war das recht gemütlich und amüsant.

Dieser Tag ist eindeutig ein Punkt für die Disziplin. Somit steht es 30:13. Die Disziplin führt eindeutig. Da kann die Depression einpacken …

24. Juli 2018 – 23:23 Uhr

Da läuft der Tag richtig gut und du denkst, dass du deine inneren Dämonen endlich unter Kontrolle bekommst – und dann kommt diese Nachricht und schlägt dir mit voller Wucht in die Magengrube. Schmerz und Enttäuschung scheinen mich zu überwältigen und der Selbsthass ist mal wieder auf höchstem Level. Am liebsten würde ich … Blödsinn machen. Aber ich bin mir bewusst, dass mich das nicht weiterbringt. Und nein, ich meine damit keinen Selbstmord. Ich werde mir nichts antun, keine Angst.

Trotzdem ist mir gerade nur zum Heulen zumute, wenn ich wenigstens heulen könnte. Aber meine Tränen sind versiegt und ich schaffe es nicht mal, den Schmerz auf diese Weise zu lindern.

Es kotzt mich echt an. Hiermit steht dieser Tag bei 30:14 für die Disziplin. Den Punkt von heute bekommt die Depression.

25. Juli 2018 – 21:33 Uhr

Der Tag heute war ganz okay, nur er endete erneut mit einer Enttäuschung. Ich bin mal wieder weich geworden und habe in einer Sache nachgegeben, in der ich eigentlich hart bleiben wollte. Ich weiß, dass ich damit alles nur noch schlimmer gemacht habe, aber ich hoffe jetzt einfach, dass die Sache trotzdem ein gutes Ende nimmt. Das wird sich in den kommenden Tagen herausstellen.

Auch heute bekommt die Depression den Punkt. Es steht somit 30:15 für die Disziplin.

26. Juli 2018 – 19:00 Uhr

Oh Mann, wäre ich doch gestern stark geblieben. Jetzt ist alles genauso gekommen, wie ich es befürchtet habe. Der Tag war kacke, auch wenn ich die meiste Zeit geschlafen habe. Ich war einfach völlig erschöpft, nachdem ich letzte Nacht erst spät eingeschlafen bin.

Das habe ich nun davon, dass ich gestern wieder nachgegeben habe. Ich will das alles nicht mehr. Es zehrt an mir, frisst mich auf. Ich ertrinke im Kummer und Schmerz, in Angst und Sorge. Und ich weiß nicht, was ich jetzt tun soll. Es ist einfach alles beschissen …

27. Juni 2018 – 06:41 Uhr

Nachdem ich gestern schon früh schlafen gegangen bin, bin ich heute dementsprechend früh wach. Düstere Gedanken haben mich die ganze Nacht begleitet und auch jetzt würde ich mich am liebsten wieder in mein Bett verkriechen (was ich vielleicht auch tun werde). Es läuft momentan einfach gar nicht, aber ich werde schauen, ob sich der Tag vielleicht doch noch retten lässt.

Wochenfazit

Diese Woche begann gut, doch endete mit einer schlimmeren Depression, als erwartet. Mir geht es momentan ziemlich schlecht und ich möchte nur noch meine Ruhe. Es steht aktuell 30:16 für die Disziplin. Den heutigen Tag habe ich noch nicht eingerechnet, da mag ich erst mal schauen, ob es noch besser wird.


Achtung!

Beim Senden eines Kommentars werden Daten gesammelt. Mit dem Abschicken deines Kommentars erklärst du dich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.

Advertisements