Monatsrückblick August 2018

Hoi!

Es ist kaum zu glauben, aber der Sommer hat sich bereits verabschiedet und der (meteorologische) Herbst begonnen. Die heißen Tage sind vorbei und das große Schwitzen bei weit über 30 Grad hat ein Ende genommen. Ich blicke auf einen langen, brüllend heißen Sommer zurück – und heiße den Herbst mit offenen Armen willkommen. Ein bisschen Abkühlung tut mir jetzt richtig gut – zumal ich dann auch wieder vermehrt Tee trinken und in eine Decke gekuschelt ein gutes Buch lesen kann, ohne furchtbar dabei zu schwitzen.

Doch wie lief der August generell bei mir? Wie viel habe ich gelesen, wie viel geschrieben und wie habe ich mich den Monat über gefühlt? Das möchte ich heute mit dir teilen.

Monatsrückblick August

~ Lesen ~

Leider befand ich mich im August in einer kleinen Leseflaute. Ich weiß auch nicht warum, aber das Lesen konnte mich insgesamt nicht so sehr begeistern wie noch im Juli. Dabei lagt das ganz bestimmt nicht an meinen Lektüren, die waren nämlich allesamt toll.

Ich habe insgesamt drei Bücher gelesen. Welche das waren und mehr Infos zu den Büchern gibt es in Kürze in meinem Lesemonat. Genauer gesagt, heute in einer Woche am 9. September 2018.

Ich hoffe sehr, dass der Spaß am Lesen bald wieder zurückkommt, wobei sich ein Ende der Leseflaute schon in den letzten Tagen abgezeichnet hat.

~ Schreiben ~

Viel geschrieben habe ich im August nicht. Lediglich ca. 5.750 Wörter. Aber das ist besser als nichts. Ich habe mich ausschließlich auf Kurzgeschichten konzentriert, habe sie überarbeitet, an neuen geschrieben und Ideen gesammelt.

Ich möchte nämlich unbedingt im November beim NaNoWriMo bei Tanja Hanikas #NaNoKGFieber mitmachen – d. h. ich möchte diesen NaNo tatsächlich Kurzgeschichten schreiben.

Ein paar Ideen dafür habe ich schon. Aber mal sehen, wie das läuft. Ich habe nämlich trotzdem vor, die 50.000 Wörter zu knacken und das wird eine richtige Herausforderung. Aber ich freue mich darauf.

~ Leben ~

Von der Stimmung her ging es mir im Schnitt ganz okay. Nicht schlecht, aber auch nicht wirklich gut. Ich hatte laut meiner Stimmungsapp 6 gute Tage, 16 OK-Tage, 2 schlechte Tage und 7 ganz lausige Tage.

Man kann also sagen, dass die Depression und Ängste zwar da waren, aber meistens fühlte ich mich doch nicht zu schlecht.

Vor allem gegen Ende des Monats wurde meine Laune wieder deutlich besser – ungefähr zur selben Zeit, als auch das Wetter umschlug. Ich hoffe, dass mir das gute Gefühl in den September hinein erhalten bleibt. Mehr dazu findest du in meinen Depribattle-Beiträgen.

~ Bloggen ~

Insgesamt gingen im August 17 Beiträge online. Neben den üblichen Beiträgen wie Gemeinsam Lesen, Depribattle, Monatsrückblick Juli und Lesemoat Juli gab es folgende Posts zu lesen:

Außerdem gab es zur Feier des 300. Followers ein Gewinnspiel. Leider haben nur vier Leute daran teilgenommen. Aber von diesen vier habe ich ein Feedback zu meinem Blog bekommen und ich habe gemerkt, dass ich alles richtig mache mit meinem bunten Themenmix. Das freut mich sehr.

Auch wenn das Gewinnspiel bereits vorbei ist, würde es mich dennoch interessieren, was die anderen von meinem Blog halten und welche Themen dich besonders interessieren. Lass es mich doch in den Kommentaren wissen. :)


Achtung!

Beim Senden eines Kommentars werden Daten gesammelt. Mit dem Abschicken deines Kommentars erklärst du dich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.

Advertisements

2 Kommentare zu “Monatsrückblick August 2018

  1. Hallo Myna,

    vielen Dank für deinen Besuch bei mir :)
    Ich drücke dir auf jeden Fall die Daumen, dass dein September in allem besser wird! Kopf hoch ♥ Lesen und Schreiben ist auch nicht alles und ich denke es ist ganz normal, dass man auch mal einen kleinen Durchhänger hat.

    Ich wünsche dir einen schönen Monat September und fühl dich gedrückt ♥
    Liebe Grüße
    Charleen

    Gefällt 1 Person

    • Hallo Charleen,

      vielen lieben Dank. Das ist wirklich lieb von dir. Du hast recht, das ist nicht alles. Ich glaube, die Leseflaute ist inzwischen auch schon wieder ein bisschen besser geworden.

      Liebste Grüße und eine feste Umarmung zurück. <3
      Myna

      Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.