#Depribattle | Woche #14

Hallo du!

Schön, dass du bei mir vorbeischaust. Vor vierzehn Wochen bin ich ins #Depribattle von der lieben Thekla von Wintermohn eingestiegen (mehr Infos zum Ablauf  hier).

Ich habe meiner Depression und meinen Ängsten den Kampf angesagt und berichte hier immer freitags mit wöchentlichen Updates von meinen Erfolgen und Misserfolgen.

Es ist wie eine Art Tagebuch aufgebaut. Manchmal schreibe ich mal ein paar Tage nichts, aber ich versuche, möglichst regelmäßig Updates reinzuschreiben.

Hier geht es also um die 14. Woche, die vom 8. bis 14. September 2018 dauert.

Achtung! Triggergefahr!

In diesen Beiträgen schreibe ich ziemlich hoffen und ehrlich über meinen Alltag. Es könnte passieren, dass ich Depression, Angstzustände, SVV oder andere Symptome bei Menschen triggere, die dafür anfällig sind.

#Depribattle

11. September 2018 – 01:34 Uhr

Ooops, ich habe ja diese Woche noch gar keine Updates geschrieben. Vermutlich, weil ich mit anderen Dingen beschäftigt war. Mir geht es soweit gut. Habe heute einen Brief an eine liebe Brieffreundin beantwortet und gelesen. Bin allerdings sehr spät aufgestanden, erst gegen 15 Uhr. War total fertig, weil ich mal wieder bis 3 Uhr nachts wach war. Konnte einfach nicht schlafen. Aber heute werde ich wieder ein bisschen früher schlafen gehen. Auch wenn es schon wieder nach Mitternacht ist.

Mir fehlt gerade tagsüber einfach die Motivation, um groß etwas zu tun. Erst gegen Abend, wenn die Sonne untergeht, wird meine Inspiration und mein Antrieb geweckt werden, kann ich wieder Dinge erledigen, ohne mich dabei elend zu fühlen.

Bin mal gespannt, wie diese Woche so wird, vor allem, weil ich gegen Ende der Woche Besuch erwarte. <3

12. September 2018 – 15:20 Uhr

Uff, ich bin auf. Und auch wenn ich den ständigen Drang spüre, wieder zurück ins Bett zu gehen, kämpfe ich gegen meine inneren Dämonen und versuche, mich zu beschäftigen. Das ist immer noch besser, als den ganzen Tag zu verschlafen, auch wenn mir danach ist.

Mein ganzer Körper fühlt sich schwer wie Blei an. Dabei habe ich heute noch gar nichts gegessen – nur Wasser getrunken. Nachdem ich im Frühjahr all meine Abnehmerfolge wieder zugenommen habe (fast zumindest), habe ich in den letzten Wochen wieder abgenommen. Mittlerweile sind es 5 kg.

Es fehlen noch 9 Kilo bis zu meinem vorläufigen Wunschgewicht. Wenn ich das erreiche, bin ich zwar immer noch übergewichtig, aber wenigstens nicht mehr adipös. Und darauf kommt es mir an. Es zieht mich wahnsinnig runter, so dick zu sein. Früher war ich schön schlank, hatte eine richtige Modelfigur. Und jetzt? Jetzt bin ich sogar für ein Plus-Size-Model zu fett.

Diese körperliche Veränderung macht meine Depression noch schlimmer, weil ich mich nicht liebenswert fühle. Ich möchte endlich wieder schlank sein. Oder zumindest nicht mehr so dick wie jetzt. Ein bisschen Übergewicht würde ich ja hinnehmen. Aber ich möchte nicht mehr aussehen wie ein Hefekloß.

Genug über mein Gewicht gejammert. Jedenfalls bin ich jetzt auf gutem Weg, abzunehmen und ich hoffe, das kann ich so beibehalten.

Es steht übrigens 62:30 für die Disziplin. :)

15. September 2018 – 00:13 Uhr

Gestern war ein richtig schöner Tag. Da ich tagsüber nicht zum Bloggen gekommen bin, melde ich mich jetzt noch kurz, bevor ich diesen Post abschicke.

Ich habe die Zeit mit meinen Eltern und ein paar alten Freunden verbracht und hatte richtig viel Spaß. Wir haben erzählt und vor allem viel gelacht. Es war fast wie früher. Ich habe mich total gefreut.

Außerdem war ich mal wieder einkaufen. Zwar nicht allein, aber ich war zum ersten Mal seit zwei Wochen wieder außer Haus. Das hat mir doch irgendwie gut getan.

Wochenfazit

Diese Woche war ganz okay. Ich kann mich nicht beschweren. Die ersten Tage waren noch ein bisschen beschwerlich, aber mittlerweile geht’s mir um einiges besser als noch vor einer Woche. Wahrscheinlich hat mir die Gesellschaft der lieben Leute um mich herum auch einfach gut getan.

Es steht 64:30 für die Disziplin.


Achtung!

Beim Senden eines Kommentars werden Daten gesammelt. Mit dem Abschicken deines Kommentars erklärst du dich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.

Advertisements