Gemeinsam Lesen #105 | Bücher-Community?

Hey ho!

Es ist Dienstag – und was wäre der ohne die Aktion „Gemeinsam Lesen“ von den Schlunzen?

Heute bin ich auch wieder mit von der Partie und freue mich, euch meine aktuellen Lektüren vorzustellen.

Wie die Aktion abläuft? Ganz einfach: Jeden Dienstag werden vier Fragen gestellt. Die ersten drei sind dabei immer gleich und behandeln das aktuelle Buch, das man gerade liest. Frage vier variiert von Woche zu Woche.

gemeinsam-lesen

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese aktuell wieder zwei Bücher. Zum einen lese ich immer noch „The Secret – Das Geheimnis“ von Rhonda Byrne und bin dort mittlerweile auf Seite 185 von 241.

Darum geht’s im Klappentext:

„Sie halten ein großes Geheimnis in Ihren Händen …the secret

Es überdauerte die Zeiten, war heiß begehrt, wurde versteckt, geraubt und für große Reichtümer erworben. Die Smaragdtafel des Hermes Trismegistos zeugt von diesem Geheimnis. Große Geister wie Platon, Leonardo da Vinci und Einstein haben um das Geheimnis gewusst wie alle großen Denker und Genies der Geschichte. Das Wissen ist auch in unserer Gegenwart vorhanden. 24 renommierte Weisheitslehrer geben es hier weiter.

Auf Ihrer Reise durch diese Seiten werden Sie das Geheimnis kennenlernen und erfahren, wie Sie alles haben, sein oder tun können, was Sie wollen. Sie werden auch erfahren, wer sie wirklich sind. Und sie werden erfahren, welche Herrlichkeit Sie im Leben erwartet. (Aus dem Vorwort)“

Zum anderen lese ich derzeit noch die Kurzgeschichtensammlung „Staub und Regenbogensplitter: 13 dunkelbunte Geschichten“ von Stella Delaney. Da bin ich bei 87 % des E-Books.

Darum geht’s im Klappentext:

„13 Geschichten über die dunklen Facetten des Lebens – und all seine Farben.staub und regenbogensplitter

Welche Farbe hat der Wahnsinn?
Wie weit würdest du gehen, um jemanden zu schützen, der dir viel bedeutet?
Wen würdest du wählen, wenn du dich zwischen deiner Familie und deiner großen Liebe entscheiden müsstest?

Ganz unvermittelt sind sie plötzlich da. Die schweren Fragen, die schmerzhaften Entscheidungen, die ausweglosen Situationen – die düsteren Momente im Leben.
Jeder kennt sie. Jeder fürchtet sie. Und jeder muss sich ihnen stellen.

Unterschiedliche Erzählungen – von Krimi bis (Queer) Romance, von Dystopie bis Fantasy – und sie alle haben eines gemeinsam: die Botschaft, dass es auch in den dunkelsten Momenten zumindest noch einen Funken Hoffnung gibt.

Stückchen vom Regenbogen im Grau.“

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

„Wenn wir uns umsehen – selbst im Blick auf unseren eigenen Körper -, werden wir nur der Spitze des Eisbergs gewahr.“

(Byrne, Rhonda: The Secret – Das Geheimnis. 2017. Arkana Verlag. München. S. 185)

„Mein Atem steht in kleinen Wolken vor mir.“

(Delaney, Stella: Staub und Regenbogensplitter. 2017. epubli. Berlin. 87 %)

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

„The Secret“ fesselt mich gerade total. Es ist ja ein spirituelles Sachbuch und ich merke, dass mir spirituelle Bücher gerade ziemlich gut gefallen. Ich fühle mich auch viel besser, seit ich das Buch lese. Ich spüre irgendwie wieder das Leben in mir, wo vorher nur Antriebslosigkeit und Demotivation herrschten. Ich werde das Geheimnis auf jeden Fall mal ausprobieren. Dann werden wir ja sehen, ob es für mich funktioniert oder nicht.

Die Kurzgeschichten von Stella Delaney gefallen mir auch ziemlich gut. Sie sind etwas düster und manchmal muss man sich sehr konzentrieren, um zu verstehen, worum es geht. Doch ich lese sie gerne und versuche, auch für meine eigenen Geschichten noch etwas davon zu lernen.

4. Bist du in einer Bücher-Community? (Frage von KiraNear)

Ich bin mir nicht ganz sicher, was damit gemeint ist. So eine Website wie GoodReads oder LovelyBooks? Wenn ja, also ich bin sehr aktiv auf GoodReads, aber LovelyBooks benutze ich so gut wie gar nicht. Eine Zeit lang habe ich dort auch Rezensionen eingestellt, aber das habe ich inzwischen aufgegeben.

GoodReads mag ich irgendwie mehr und habe da auch die App auf dem Handy, um von überall aus meinen Lesefortschritt einzutragen. Auch bei der GoodReads Lesechallenge mache ich jedes Jahr mit und dieses Jahr habe ich sie sogar schon überrundet (nachdem ich sie letztes Jahr leider nicht erreicht habe).


Achtung!

Beim Senden eines Kommentars werden Daten gesammelt. Mit dem Abschicken deines Kommentars erklärst du dich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.

Advertisements

4 Kommentare zu “Gemeinsam Lesen #105 | Bücher-Community?

  1. Hey Myna,

    Ich bin bei allen Communities nicht wirklich aktiv. Ich müsste bei Goodreads eigentlich viel öfter mal durchscrollen und auch was liken, aber das mach ich sehr selten. Rezensionen und Lesefortschritt aktualisiere ich aber bei beiden. Früher hatte ich auch das lovelybooks Widget auf meiner Seite. Gefiel mir optisch besser als Goodreads, aber wegen der Web-Schriften und dem ganzen DSGVO Kram ist mir das mit den zusätzlichen Trackern zu heikel.
    Deine beiden Bücher kenne ich nicht. Sehr schön, dass diese dich inspirieren können. Viel Spaß noch damit.

    LG, Moni

    Gefällt 1 Person

  2. Hey Myna :)

    Von deinen aktuellen Bücher kenne ich nur das zweite – aber auch nur, weil ich es auf der Skoutz-Gala gesehen habe (da hatte es ja auch den Preis für die Anthologie gewonnen).
    Ich wünsche dir mit beiden Büchern noch viel Freude :D

    Ich bin in den Communitys mehr oder weniger aktiv. Kommt auf meine Zeit und Lust an.

    Liebe Grüße und einen schönen Dienstag :D
    Andrea
    Mein Beitrag

    Gefällt 1 Person

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.