Website-Icon Myna Kaltschnee

Gemeinsam Lesen #107 | Gebrauchte Bücher?

Heyho!

Schön, dass du bei mir vorbeikommst. Heute mache ich endlich mal wieder bei der Aktion “Gemeinsam Lesen” mit, nachdem ich jetzt zwei Wochen nicht dabei war.

Die Aktion wird von den Mädels von Schlunzen-Bücher gehostet und funktioniert folgendermaßen: Es werden jede Woche vier Fragen gestellt. Die ersten drei sind dabei immer gleich und behandeln das aktuelle Buch, das man gerade liest. Frage Nummer vier variiert von Woche zu Woche. 

Alles klar? Na, dann los! :)

  1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese derzeit den Kurzroman “Kurswechsel – Anker der Freundschaft” von Theda Gold. Da bin ich auf Seite 20 von 93.

Darum geht’s im Klappentext:

Die außerordentlich schöne, jedoch unkoordinierte Merit Hanson lebt im Augenblick. Sie leidet unter chronischem Geldmangel. Ein kurzfristiges Job-Angebot als Office Girl an Bord der “Wind of Dreams” verspricht schnelle Abhilfe und ein Leben voll Glitzer und Glamour, zumindest für zehn Tage. Doch als Schöne unter Schönen verliert sie ihren Sonderstatus und muss sich auf ungewohnte Weise behaupten. Merit nimmt erstmals bewusst ihr Leben in die Hand und schlittert dabei von einer Katastrophe in die nächste.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

Mel knallte einen Aktenordner auf die helle Marmorplatte ihres Stehpults.

(Gold, Theda: Kurswechsel – Anker der Freundschaft. 2018. Norderstedt. S. 20)

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Bisher kann mich das Buch leider noch nicht so richtig packen. Merit ist mir nicht sonderlich sympathisch, aber vielleicht wird das ja noch. Ich werde das Buch auf jeden Fall komplett lesen und mir dann eine Meinung bilden.

4. Bestellst du Bücher auch mal gebraucht, und wenn ja, wo? Wenn nein: Warum nicht? (Hauntedcupcake)

Nein, ich bestelle grundsätzlich keine gebrauchten Bücher. Ich weiß, viele machen das, aber ich kaufe die Bücher lieber neu. Ich habe auch schon gebrauchte gekauft, aber die waren dann meist in keinem so tollen Zustand mehr und ich habe mich hinterher geärgert.

Ich habe ja bei meiner Ausbildung in einer öffentlichen Bibliothek gesehen, wie die Leute mit Büchern umgehen. Da war der heftige Gestank nach Zigaretten oder Eselsohren noch die kleinsten Probleme.

Abgesehen davon kaufe ich online in letzter Zeit fast nur noch E-Books.

Wie sieht es bei dir aus? Kaufst du gebrauchte Bücher?


Achtung!

Beim Senden eines Kommentars werden Daten gesammelt. Mit dem Abschicken deines Kommentars erklärst du dich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.

Die mobile Version verlassen