Gemeinsam Lesen #109 | Anime?

Willkommen in der 2. Adventswoche. Na, bist du schon in Weihnachtsstimmung? Ich total. Ich habe mein Bäumchen aufgestellt und meine Wohnung dekoriert, höre ständig Weihnachtslieder und habe schon damit begonnen, die ersten Geschenke zu kaufen. Jetzt fehlt nur noch ein Besuch auf dem Weihnachtsmarkt. Aber das habe ich auch in absehbarer Zeit vor.

Heute möchte ich mich aber wieder meinem Lieblingsthema „Bücher“ widmen. Und wie könnte ich das besser, als mit der Aktion „Gemeinsam Lesen“ von Schlunzen-Bücher?

Die Aktion läuft folgendermaßen ab: Jede Woche werden vier Fragen gestellt. Die ersten drei sind dabei immer gleich und behandeln die aktuelle Lektüre, die man gerade liest. Frage vier variiert von Woche zu Woche.

gemeinsam-lesen

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese gerade zwei Bücher. Zum einen „Gezeichnet (House of Night #1)“ von P. C. Cast und Kristin Cast. Da bin ich auf Seite 101 von 462.

Darum geht’s im Klappentext:gezeichnet house of night #1 cover

„Als auf der Stirn der 16-jährigen Zoey eine saphirblaue Mondsichel aufscheint, ist ihr sofort klar, dass sie Gezeichnet worden ist und im House of Night zum Vampyr ausgebildet werden soll. Doch sie ist keine normale Jungvampyrin: Die Göttin Nyx hat sie mit besonderen Kräften versehen. Und Zoey ist nicht die Einzige im Internat mit solchen Fähigkeiten. Als sie herausfindet, dass die Anführerin der Töchter der Dunkelheit, einer Elitegruppe der Schule, ihre Gaben missbraucht, muss sie ihren ganzen Mut aufbringen, um sich ihrer Bestimmung zu stellen …

Gezeichnet ist der furiose Auftakt zu Zoeys Entdeckungsreise zwischen den Welten, zwischen Licht und Dunkel und letztendlich zu sich selbst.“

Und zum anderen lese ich „Weihnachtswunder von Manhattan“ von Lana Rotaru und bin bei 26 % des E-Books.

Hier der Klappentext:weihnachtswunder von manhattan cover

„**Ein Weihnachtsmann zum Verlieben**
Cathy hasst die Adventszeit. Alles daran. Das Wetter, die künstliche Fröhlichkeit und allem voran den Zwang, Geschenke für Leute kaufen zu müssen, die sie nicht leiden kann. Diese Einstellung ändert sich auch nicht, als sie Nick Claus kennenlernt, der von sich selbst behauptet, der Sohn des Weihnachtsmanns zu sein. Sie ist sich sicher, der Typ muss verrückt sein. Doch obwohl sie sich die größte Mühe gibt, ihm aus dem Weg zu gehen, gelingt es Nick immer wieder, sich in Cathys Leben zu schleichen. Und sie muss sich eingestehen, dass sie an seiner Seite immer wieder Momente erlebt, für die sie keine anderen Worte findet als »einfach magisch«. Aber trotzdem: Den Weihnachtsmann kann es nicht geben … oder doch?“

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

„Der Teil des House of Night, in dem die Schüler wohnten, lag auf der entgegengesetzten Seite des Campus, daher hatten wir eine ganz schöne Strecke zu gehen.“

(Cast, P. C./Cast, Kristin: Gezeichnet. 2011. Köln. S. 101)

„Zwanzig Minuten später stand ich vor einem mannshohen Spiegel und fragte mich noch immer, wie ich in diese Situation geraten war.“

(Rotaru, Lana: Weihnachtswunder von Manhattan. 2018. Hamburg. 26 %)

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

„Gezeichnet“ gefällt mir richtig gut, auch wenn ich ein bisschen gebraucht habe, um in die Geschichte hineinzukommen. Jetzt, nach 101 Seiten, hat mich das Buch gepackt und ich fiebere schon dem weiteren Verlauf der Geschichte entgegen.

„Weihnachtswunder von Manhattan“ – hier hatte ich ebenfalls Einstiegsschwierigkeiten. Aber inzwischen gefällt es mir ganz gut und ich bin gespannt, wie es weitergeht. Im Moment zeichnet sich nämlich eine witzige Situation ab.

4. Könntest du dir eine Animeumsetzung von einer Buchreihe vorstellen? Wenn ja, von welcher? (Vielen Dank an KiraNear, die diese Frage gestellt hat.)

Oh, da muss ich passen. Ich bin absolut kein Animefan. Zwar lese ich ab und an mal einen Manga, aber Anime schaue ich eigentlich so gut wie nie. Ich könnte mir höchstens vorstellen, dass es Twilight irgendwann mal als Anime gibt, weil davon meines Wissens nach auch eine Comic-Version existiert.

Wie sieht das bei dir aus? Stehst du auf Anime? Und was liest du gerade? Lass mir gerne deinen Link da, dann besuche ich dich auf deinem Blog.


Achtung!

Beim Senden eines Kommentars werden Daten gesammelt. Mit dem Abschicken deines Kommentars erklärst du dich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.

Advertisements

12 Kommentare zu “Gemeinsam Lesen #109 | Anime?

  1. Guten Morgen Myna,

    House of Night habe ich vor einigen Jahren öfter gehört. Schön, dass es dir so gut gefällt. Würde mir Mister Claus über den Weg laufen, würde ich ihm wohl auch nicht glauben. Ich hab nicht wirklich viel mit Weihnachten am Hut. Bei mir ist auch nichts geschmückt und Geschenke kauf ich nur für meinen Neffen. Viel Spaß auf jeden Fall beim Weiterlesen deiner beiden Bücher. Ich hoffe beide knnen halten, was sie versprechen.

    LG, Moni

    Gefällt 1 Person

    • Hallo Moni,

      ja, die Reihe ist schon etwas älter. Aber ich lese Bücher eigentlich meistens erst etwas später, nicht gleich nach Erscheinen.

      Hmm, also ich bin ein totaler Weihnachtsfan. Ich finde die Zeit einfach mega schön und mag die vielen Lichter überall.

      Danke schön. :)

      Liebste Grüße
      Myna

      Gefällt mir

    • Hallo Marie,

      tatsächlich ist die Weihnachtsgeschichte sehr süß. Mir gefällt sie bisher richtig gut.

      Ja, die House of Night Reihe ist schon etwas älter. Aber ich bin erst jetzt dazu gekommen, weil ich den 1. und 4. Band zufällig im öffentlichen Bücherschrank in meinem Ort gefunden habe. :D Weiß aber noch nicht, ob ich die ganze Reihe lesen werde.

      Liebste Grüße
      Myna

      Gefällt mir

  2. Guten Morgen =)

    wow die Gezeichnet Reihe hatte ich vor Jahren schonmal auf dem Schirm. Im Laufe der Zeit habe ich sie aber aus den Augen verloren. Die müsste auch gefühlt 1 Million Bände haben ^^. Ich wünsche dir jedenfalls viel Spaß damit.

    Ich kann mit Anime auch nicht viel anfangen, daher war die Frage auch etwas schwieriger für mich =)

    LG
    Anja

    Gefällt 1 Person

    • Hallo Anja,

      ja, zu der Reihe bin ich eigentlich zufällig gekommen. Ich fand den 1. und 4. Band im öffentlichen Bücherschrank. Und da die Bücher aussahen wie neu, habe ich sie mitgenommen. Ich weiß noch nicht, ob ich alle Bände der Reihe lesen werde, sind ja 12 Stück. :O

      Danke schön.

      Liebste Grüße
      Myna

      Gefällt mir

  3. Hey Myna :)

    House of Night habe ich schon gelesen. Die ersten Bände haben mir auch richtig gut gefallen, danach leider nicht mehr so. Ich hoffe, dass sie dich aber überzeugen kann :)
    Das andere Buch kenne ich vom sehen her, aber ich hatte bisher nicht so das Bedürfnis, es zu lesen.

    Trotz dem, dass ich wahnsinnig gerne Animes schaue und Mangas lese, kann ich es mir nicht so richtig vorstellen, aus einem Buch einen Anime zu machen.

    Liebe Grüße und einen schönen Dienstag :D
    Andrea
    Mein heutiger Beitrag

    Gefällt 1 Person

  4. Hey Myna,
    vielen Dank für deinen Besuch und Kommentar bei mir :)
    Das neue Buch von Lana Rotaru hatte ich ja auch gelesen. Ich war von der ersten Seite an drinnen und mochte es total gern! Es war eine sehr schöne und leichte Lektüre ♥
    Ich wünsche dir eine schöne Leswoche!

    Liebe Grüße
    Charleen

    Gefällt 1 Person

    • Hey Charleen,

      bitte, gerne. :)

      Ja, genau. Bei dir hatte ich die Rezension dazu gelesen und ich musste das Buch einfach kaufen. Vor allem, als ich sah, dass es in dem Moment nur 1,99 € kostete.

      Liebste Grüße
      Myna

      Gefällt mir

  5. Hey :)
    Danke für deinen Besuch bei mir!
    Deine beiden Bücher kenne ich nicht, wobei die House of Night Reihe mir vom Namen her etwas sagt. Allerdings bin ich eher weniger der Vampirgeschichten-Leser. Irgendwie konnte mich da bisher keine überzeugen.
    Ich wünsche dir aber viel Spaß mit deinen Büchern und hoffe, dass sie dich nach den Startschwierigkeiten nun auch bei Laune halten können.
    In letzter Zeit schaue ich auch nur noch wenige Animes, komm einfach nicht dazu, dabei ist meine Liste so lang.
    Ich wünsche dir einen schönen Mittwoch,
    liebe Grüße
    Denise

    Gefällt 1 Person

    • Hallo Denise,

      vielen Dank für deinen Gegenbesuch und Kommentar.

      Ich liebe Vampirgeschichten, kann davon gar nicht genug bekommen. Und ich finde es spannend zu sehen, wie die unterschiedlichen AutorInnen die Spezies Vampir interpretieren. Nur wenn sie glitzern finde ich das nicht so toll … auch wenn mir die Twilight-Reihe ansonsten ganz gut gefallen hat.

      Ja, das kenne ich. Geht mir mit Filmen und Serien so. Ich mache ständig andere Dinge und komme gar nicht dazu, mich einfach mal auf einen guten Film oder eine Serie einzulassen.

      Liebste Grüße
      Myna

      Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.