Buchvorschau | „Unter pinken Sternen“ von Sabrina Schuh

(Unbezahlte Werbung)

feenlogo

Es ist mal wieder so weit: Als schwarze Fee der Märchenspinnerei darf ich dir die kommende Neuerscheinung vorstellen. Das 15. Buch musste ja leider ausfallen. Aber in weniger als einem Monat gibt es ein neues Buch aus den Reihen der Märchenspinnerinnen.

Am 13. Januar 2019 erscheint Sabrina Schuhs „Unter pinken Sternen“, eine Märchenadaption zu „Sterntaler“.

Wenn du das Originalmärchen nachlesen willst, kannst du das hier tun.

Und hier kommt das Cover zu „Unter pinken Sternen“. Ist es nicht fabelhaft?

Unter-pinken-Sternen-E-Book_neu

Hat dich das Cover neugierig gemacht? Dann folgt sogleich der Klappentext:

Ein geplatzter Traum
Ein Leben im Abseits
Ein Himmel voller Sterne

Die aufstrebende Modedesignerin Silke hat alles, wovon sie jemals geträumt hat. Als der plötzliche Unfalltod ihrer Eltern sie völlig aus der Bahn wirft, verliert sie nicht nur ihren Job und ihr Zuhause, sondern auch jede gesellschaftliche Struktur. Anfangs noch voller Hoffnung, vom vielgepriesenen Sozialstaat aufgefangen zu werden, erlebt Silke eine bittere Enttäuschung nach der anderen. Sie ist von nun an auf sich allein gestellt und muss lernen, in der rauen, unbarmherzigen Welt der Obdachlosen zurechtzukommen. Allerdings bleibt ihr wenig Zeit, diese Herausforderungen zu meistern, wenn sie nicht das Letzte verlieren möchte, was ihr geblieben ist: ihr Leben.

In Unter pinken Sternen spinnt Autorin Sabrina Schuh aus den Elementen der Grimmschen Sterntaler eine in sich geschlossene, düstere Gesellschaftskritik über Schuldgefühle, Verzweiflung und das schwere Leben einer jungen Obdachlosen.“

Im Übrigen hängt „Unter pinken Sternen“ auch mit dem ersten Märchenspinnerei-Roman der Autorin Sabrina Schuh – „Unter schwarzen Federn“ – zusammen, denn die Protagonistin kam da schon als Nebenfigur vor. Man kann die beiden Bücher aber unabhängig von einander lesen.

Ich habe das Buch schon vorab als Rezensionsexemplar bekommen und werde bald anfangen, es zu lesen. Eine Rezension wird dann zeitnah folgen, wenn möglich kurz nach der Veröffentlichung.

Mehr Informationen zum Buch und seiner Entstehungsgeschichte gibt es auf der offiziellen Homepage der Märchenspinnerei.


Ähnliche Beiträge

Achtung!

Beim Senden eines Kommentars werden Daten gesammelt. Mit dem Abschicken deines Kommentars erklärst du dich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.

 

 

Werbeanzeigen

Ein Kommentar zu “Buchvorschau | „Unter pinken Sternen“ von Sabrina Schuh

  1. Pingback: Monatsrückblick | Dezember 2018 | Myna Kaltschnee

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.