Gemeinsam Lesen #113 | Mitmachaktionen?

Phew! Nachdem ich ein paar To-do’s erledigt habe, komme ich jetzt endlich wieder zum Bloggen und werde noch schnell den dieswöchigen (gibt’s das Wort? :D) Gemeinsam-Lesen-Beitrag fertigmachen, damit ich den posten kann, sobald die Mädels von Schlunzen-Bücher den Beitrag online haben.

Worum es bei Gemeinsam Lesen geht? Ganz einfach: Es werden jeden Dienstag vier Fragen gestellt. Die ersten drei sind immer gleich und behandeln die aktuelle Lektüre, die man gerade liest. Frage vier variiert von Woche zu Woche.

gemeinsam-lesen

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese immer noch „Das Joshua-Profil“ von Sebastian Fitzek und bin auf Seite 111 von 432. Auch „Unter pinken Sternen“ von Sabrina Schuh lese ich gerade noch, da bin ich bei 33 %. Ich habe letzte Woche nicht so viel gelesen, wie ich eigentlich wollte. Hoffe, diese Woche läuft es wieder besser.

Hier die Klappentexte:

„Das Joshua-Profil“das joshua profil cover

Der erfolglose Schriftsteller Max ist ein gesetzestreuer Bürger. Anders als sein Bruder Cosmo, der in der Sicherheitsverwahrung einer psychiatrischen Anstalt sitzt, hat Max sich noch niemals im Leben etwas zuschulden kommen lassen. Doch in wenigen Tagen wird er eines der entsetzlichsten Verbrechen begehen, zu denen ein Mensch überhaupt fähig ist. Nur, dass er heute noch nichts davon weiß … im Gegensatz zu denen, die ihn töten wollen, bevor es zu spät ist.

„Unter pinken Sternen“

Ein geplatzter Traum Unter-pinken-Sternen-E-Book_neu
Ein Leben im Abseits
Ein Himmel voller Sterne

Die aufstrebende Modedesignerin Silke hat alles, wovon sie jemals geträumt hat. Als der plötzliche Unfalltod ihrer Eltern sie völlig aus der Bahn wirft, verliert sie nicht nur ihren Job und ihr Zuhause, sondern auch jede gesellschaftliche Struktur. Anfangs noch voller Hoffnung, vom vielgepriesenen Sozialstaat aufgefangen zu werden, erlebt Silke eine bittere Enttäuschung nach der anderen. Sie ist von nun an auf sich allein gestellt und muss lernen, in der rauen, unbarmherzigen Welt der Obdachlosen zurechtzukommen. Allerdings bleibt ihr wenig Zeit, diese Herausforderungen zu meistern, wenn sie nicht das Letzte verlieren möchte, was ihr geblieben ist: ihr Leben.

In „Unter pinken Sternen“ spinnt Autorin Sabrina Schuh aus den Elementen der Grimmschen Sterntaler eine in sich geschlossene, düstere Gesellschaftskritik über Schuldgefühle, Verzweiflung und das schwere Leben einer jungen Obdachlosen.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

„Am liebsten wäre ich alleine gefahren, aber wegen der tränentreibenden Schmerzquelle unter meinem Schädeldach sah ich alles nur noch verschwommen, so als würde ich einen 3-D-Film ohne Brille betrachten.“

(Fitzek, Sebastian: Das Joshua-Profil. Köln. 2015. Kapitel 19. S. 111)

„Nach einem Abstecher über die öffentliche Toilettenanlage, in der ich meine Wasserflaschen ein weiteres Mal auffüllte, machte ich mich an den letzten Streckenabschnitt.“

(Schuh, Sabrina: Unter pinken Sternen. Bad Windsheim. 2019. Kapitel 21. 33 %)

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

„Das Joshua-Profil“ ist zwar spannend, wie jedes Fitzek-Buch, aber so richtig packen kann es mich momentan noch nicht. Es ist alles etwas verwirrend. Aber ich warte jetzt einfach mal, ob’s noch besser wird. Eigentlich lese ich Fitzeks Psychothriller ja immer sehr gern.

„Unter pinken Sternen“ ist klasse! Ich bin total begeistert von dem Buch. Es handelt von einer jungen Frau, Silke, die obdachlos wird. Es ist das erste Buch, das ich über dieses Thema lese und es ist einfach mal was ganz anderes. Außerdem regt es mich zum Nachdenken an und ich mag Bücher, die das schaffen.

4. Welche Mitmachaktionen rund ums Bloggen kennt ihr sonst noch? An welchen nehmt ihr auch aktiv teil?

Ich kenne sonst noch die Montagsfrage, den #WritingFriday, „Mein SuB kommt zu Wort“ und den Freitags-Füller.

Beim Freitags-Füller habe ich mal eine Weile mitgemacht, habe es dann aber wieder aufgehört, weil es mir irgendwie nicht so viel Spaß gemacht hat. Bei der Montagsfrage mache ich seit dem Wechsel von Buchfresserchen Svenja zu Antonia von Lauter&Leise mit meinem Zweitblog mit. Ebenso beim #WritingFriday. „Mein SuB kommt zu Wort“ läuft hier über den Blog immer am 20. eines Monats.


Achtung!

Beim Senden eines Kommentars werden Daten (Name, E-Mail, Website, IP-Adresse) gesammelt. Mit dem Abschicken deines Kommentars erklärst du dich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.

 

 

Werbeanzeigen

12 Kommentare zu “Gemeinsam Lesen #113 | Mitmachaktionen?

  1. Guten Morgen Myna,

    ich hoffe, du kannst dir diese Woche mehr Lesezeit freischaufeln!
    Ich würde auch gerne mal ein Fitzek Buch lesen und meinen Horizont erweitern, kann mich aber irgendwie nicht entscheiden, zu welchem ich greifen soll. Hast du eine Empfehlung?

    Bei der Montagsfrage ich auch eine Zeitlang mitgemacht, den Freitagsfüller habe ich einmal ausprobiert, ist aber nicht so wirklich meins, dafür kommt mien Subito regelmäßig zu Wort.

    Hier ist mein Beitrag

    LG Christine

    Gefällt 1 Person

    • Hallo Christine,

      danke für deinen Kommentar.

      Fitzek hat viele gute Bücher geschrieben, aber auch ein paar, die mir nicht so zugesagt haben. Was ich definitiv empfehlen kann ist „Noah“. Darin geht es um das Problem der Überbevölkerung und es ist neben einem sehr spannenden Thriller auch ein Buch, das zum Nachdenken anregt.

      Danke für den Link, werde gleich mal bei dir vorbeischauen.

      Liebste Grüße
      Myna

      Liken

  2. Hey Myna,

    Ich hoffe, du findest diese Woche wieder mehr Zeit zum Lesen. Vom Fitzek mochte ich bisher nur Noah, ansonsten konnte mich der Autor eher nicht überzeugen. Hatte es mal mit Passagier 23 versucht, das war mir zu viel des Guten. Ich drücke dir die Daumen, dass dich das Joshua Profil noch mehr packen kann.
    Schön, dass dich dein zweites Buch zum Nachdenken anregt. Sowas mag ich auch ab und zu mal. Viel Spaß noch beim Lesen.
    Vom Writing Friday hab ich auch schon mal gehört. Die SUB-Aktion ist eher nichts für mich, denn ich habe keinen, daher kann auch keiner zu Wort kommen. ;)

    Ich wünsche dir einen schönen Dienstag.
    LG, Moni

    Gefällt 1 Person

    • Huhu Moni,

      danke für deinen Kommentar.

      Ja, „Noah“ hat mir auch sehr gut gefallen, aber auch noch ein paar andere seiner Bücher. „Passagier 23“ hab ich bisher noch auf dem SuB liegen.

      Du hast keinen SuB? Wie denn das? Liest du immer alles sofort? Bei mir hat sich da so einiges angesammelt.

      Liebste Grüße
      Myna

      Liken

  3. Guten Morgen Myna :)

    ich drücke die Daumen, dass du diese Woche mehr Zeit zum lesen haben wirst :)
    Die Bücher scheinen dir ja soweit zu gefallen, ich hoffe, dass das von Fitzek dich auch noch richtig begeistern kann :)

    Die Aktionen kenne ich namentlich, bisher habe ich aber bei keiner mitgemacht.

    Liebe Grüße und einen schönen Dienstag :D
    Andrea
    Mein Beitrag

    Gefällt 1 Person

    • Hallo Andrea,

      danke dir für deinen Kommentar.

      Ja, das hoffe ich auch. Danke. :) Eigentlich mag ich Fitzeks Bücher ja ganz gerne.

      Liebste Grüße
      Myna

      PS: Danke für deinen Link. Werde gleich mal bei dir vorbeischauen.

      Liken

  4. Hallöchen Myna :)
    Hoffentlich kannst du bald wieder mehr lesen, ich kenn das. Bei mir steht nun dann Prüfungsphase an.. und ich würd viel lieber lesen – aber nein. Naja, geht auch vorbei :P
    ‚Unter pinken Sternen‘ werd ich mir mal anschauen, klingt wirklich nach etwas Neuem. Danke dafür :)
    Auch deine Aktionen werd ich mir mal anschauen – das mit dem SuB klingt spannend, da werd ich mitmachen :) Danke dir.

    Wünsche dir noch eine schöne Woche und viel Spaß beim Lesen ♥
    Liebste Grüße
    Jessi von JessiBuechersuchti.blogspot.de

    Gefällt 1 Person

    • Hallo Jessi,

      danke für deinen Kommentar.

      Ja, das Buch ist wirklich toll geschrieben. Mir gefällt es – bis auf ein paar Kleinigkeiten – richtig gut.

      Bei der Aktion mit dem SuB habe ich auch erst zweimal mitgemacht. Aber es macht viel Spaß und ich werde es definitiv beibehalten.

      Dir auch noch eine schöne Woche.
      Liebste Grüße
      Myna

      PS: Werde gleich mal bei dir vorbeischauen. Danke für deinen Link.

      Liken

  5. Hey :)
    Deine beiden Bücher sind ja noch die selben wie letzte Woche, schade, dass du momentan nicht so viel Zeit zum lesen hast. Aber solche Phasen kenne ich auch. Und wenn das eine Buch einen dann noch nicht mal richtig packen kann, zieht sich alles nochmals in die Länge. Hoffentlich ändert sich das bald wieder!
    Montagsfrage hab ich auch eine zeitlang gemacht, zu Beginn meines Blogs, aber irgendwann hatte ich dann keine Lust mehr. Bei mein SuB kommt zu Wort mach ich auch immer mit, auch wenn ich letzten Monat wegen meiner Erkältung ausgesetzt hab.
    Mein heutiger Beitrag
    Ich wünsche dir einen schönen Dienstag,
    Liebe Grüße
    Denise

    Gefällt 1 Person

    • Hallo Denise,

      danke für deinen Kommentar.

      Ja, ich bin momentan extrem lahm beim Lesen. Hoffe, ich bekomme das eine oder andere Buch diese Woche noch fertig. Hinke mit meiner Goodreads-Challenge ein bisschen hinterher, glaube ich.

      Danke für deinen Link, werde gleich mal deinen schönen Blog besuchen (mit dem schönen Header. *seufz* Ich bin total verliebt in deinen kunterbunten Header. :D)

      Liebste Grüße
      Myna

      Liken

  6. Hallo Myna,
    heute fand ich die vierte Frage besonders spannend. Den #WritingFriday kenne ich bisher noch nicht, aber er klingt nach einer Aktion für mich. Da muss ich mal schauen, wo ich den finden kann.
    Deine aktuellen Bücher kenne ich nicht. Aber „Das Joshua-Profil“ liegt noch auf meinem Sub und wartet noch geduldig :-)
    Gemeinsam Lesen bei BienesBücher

    Liebe Grüße
    Sabrina

    Gefällt 1 Person

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.