Gemeinsam Lesen KW23/2019 | Sommerlektüre?

(Unbezahlte Werbung)

Howdy!

Schön, dass du bei mir vorbeischaust. Heute ist wieder Dienstag, d. h. dass die Aktion „Gemeinsam Lesen“ von den lieben Mädels von Schlunzen-Bücher stattfindet, bei der ich auch dieses Mal wieder mitmachen möchte.

Die Aktion läuft folgendermaßen ab: Es werden jeden Dienstag vier Fragen gestellt. Die ersten drei sind dabei immer gleich und behandeln die aktuelle Lektüre, die man gerade liest. Frage vier variiert von Woche zu Woche.

Alles klar? Na, dann here we go …

gemeinsam-lesen

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese gerade zwei Bücher. Das eine ist immer noch „Godeks Keller“ von Anna Gasthauser. Da bin ich bei 25 % des E-Books.

Hier der Klappentext:godeks keller cover

Lange Zeit hat es John Godek geschafft, die Erinnerungen an seinen grausamen Vater zu verdrängen, der einst junge Frauen im Keller des Hauses gefangen hielt, sie quälte und schließlich tötete.

Als John der Geist einer Frau erscheint, glaubt er zunächst, dass er langsam den Verstand verliert. Doch Ann ist eines der Opfer seines Vaters …

Bald ist John gezwungen, sich den schrecklichen Erinnerungen zu stellen – und auch seiner eigenen Schuld. Und während er herauszufinden versucht, was damals wirklich in Godeks Keller geschah, geht er durch seine ganz persönliche Hölle.

Das andere Buch, das ich gerade lese, dürfte einigen von euch bekannt sein: „Talon – Drachenherz“, der zweite Band der „Talon“-Reihe von Julie Kagawa. Da bin ich auf Seite 29.

Hier der Klappentext:drachenherz

Es gibt nichts Gefährlicheres, als dein Herz dem Falschen zu schenken

Das Drachenmädchen Ember hat einen Fehler begangen, der durch nichts zu entschuldigen ist: Sie hat Garret ihr Herz geöffnet – dem Ritter, der sie töten sollte. Nun ist sie auf der Flucht. Garret muss für seine Gefühle zu ihr ebenfalls bezahlen: Seine eigenen Leute vom Sankt-Georgs-Orden haben ihn gefangengenommen. Ihn erwartet die Todesstrafe. In dieser aussichtslosen Situation fasst Ember einen waghalsigen Entschluss: Sie wird Garret befreien – koste es, was es wolle …

Spiel mit dem Feuer – die neue magische Bestsellerserie von Julie Kagawa.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

„John lag auf der Couch und starrte seit einer Stunde an die Decke.“

(Gasthauser, Anna: Godeks Keller. 2019. Kapitel 13. 25 %)

„Fünfzehntes Stockwerk, und es ging noch weiter.“

(Kagawa, Julie: Talon – Drachenherz. 2016. S. 29)

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

„Godeks Keller“ gefällt mir bisher richtig gut. Ich mag den Protagonisten John und leide mit ihm. Außerdem kommen jetzt schon unheimliche Geschehnisse in dem Buch vor, obwohl die Geister noch gar nicht erschienen sind. Ich bin definitiv gespannt, wie es weitergeht.

„Talon – Drachenherz“ schüchtert mich wegen seiner Länge von 541 Seiten ein bisschen ein. Trotzdem bin ich gut in das Buch hineingekommen und schon gespannt, wie die Geschichte von Ember und Garret sich entwickelt. Ich hoffe, das Buch gefällt mir so gut wie der erste Teil, den habe ich nämlich echt geliebt.

4.  Langsam aber sicher beginnt die Sommerzeit, lest ihr typische Sommerbücher? Wenn ja, was steht für diesen Sommer auf eurer Liste?

Nein, ich lese eigentlich nicht saisonal, sondern einfach das, worauf ich gerade Lust habe. Bekomme ich ein Rezensionsexemplar, so hat das auf jeden Fall Vorrang. Typische Sommerbücher lese ich, ja, aber unabhängig von der Jahreszeit. Allerdings lese ich manchmal Weihnachtsbücher im Dezember.


Achtung!

Beim Senden eines Kommentars werden Daten (Name, E-Mail, Website, IP-Adresse, etc.) gesammelt. Mit dem Abschicken deines Kommentars erklärst du dich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.

Werbeanzeigen

4 Kommentare zu “Gemeinsam Lesen KW23/2019 | Sommerlektüre?

  1. Hey Myna,

    Ich lese auch nicht saisonal. Mich sprechen die „typischen“ Sommerbücher oder auch Weihnachtsbücher eher weniger an.
    Schön, dass dir Godeks Keller so gut gefällt. Für mich klingt das Buch echt gruselig.
    Bei der Talon-Reihe wünsche ich dir, dass dir der zweite Teil auch gut gefällt und dir die 541 Seiten nicht zu lang werden.

    LG, Moni

    Gefällt 1 Person

  2. Huhu Myna =)

    „Godeks Keller“ hört sich wirklich sehr spannend an. Ich finde den Ansatz gut, von dem aus die Geschichte aufgebaut ist. Bin gespannt, was du am Ende sagen wirst.

    LG
    Anja

    Gefällt 1 Person

  3. Guten Morgen Myna :)

    Talon habe ich auch noch auf meiner Leseliste stehen – ich würde die Reihe ja gerne erst lesen, wenn sie zu Ende ist, aber ich hab das Gefühl, das wird nie passieren^^ naja … mal schauen, wann mir der erste mal in der Bibliothek in die Hände fällt. Ich wünsche dir mit beiden Büchern noch viel Freude beim lesen :D

    Ich lese auch immer, worauf ich Lust habe. Wenn sich mal ein Sommerbuch darunter mischt, dann ist das eher Zufall.

    Liebe Grüße
    Andrea
    Mein Beitrag

    Gefällt 1 Person

  4. Oooh Myna :) Jetzt hab ich erst gesehen, dass du „Godeks Keller“ angefangen hast und inzwischen bist du bestimmt mittendrin. Jetzt bin ich richtig aufgeregt, was du am Ende dazu sagst!!!! Schön, dass du schon nach 25% eine Verbindung zu John aufgebaut hast und mit ihm leidest ;) Ich wünsch dir weiterhin eine schöne Lesezeit mit deinen Lektüren! Liebe Grüße, deine Anna

    Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.