Website-Icon Myna Kaltschnee

Worte | Der Dienstag dichtet #1

Schon länger liebäugle ich mit dieser Aktion, habe mich aber lange nicht getraut, mitzumachen. Ich liebe Gedichte und habe früher oft selbst welche geschrieben, aber nach einer negativen Erfahrung war ich blockiert. Immer wieder habe ich versucht, wieder zu dichten, doch so richtig rangetraut habe ich mich nicht mehr.

Das soll sich jetzt und hier ändern. Ab sofort werde ich bei der Aktion “Der Dienstag dichtet” von Katha kritzelt teilnehmen und versuchen, den Spaß am Gedichteschreiben wiederzuentdecken. Ich kann nicht versprechen, dass ich jede Woche daran teilnehme, aber ich werde mein Bestes geben.

Das heutige Gedicht heißt “Worte”.

Worte

Manchmal sind sie hohl ein anderes
Mal so bedeutsam. Ich jongliere mit
Worten. Sie stehen in Flammen. Ich
verbrenne mir die Lippen. Doch ich
spreche sie aus. Schweige. Ein Moment
der Stille. Hirnwindungen pulsieren.
Ein Nicken. Ein Griff nach dem Stift.
Niederschreiben. Schnell und hastig.
Bevor sie mir entschlüpfen. Mine
kratzt über das Papier. Ich fühle
mich von der Muse geküsst. Fliege.
Es füllen sich Seiten. Mit poetischen
Worten.

Okay, das war ein erster Versuch. :D Lass mir gerne Feedback da, auch Kritik ist willkommen (solange sie konstruktiv ist). Und wenn du selbst auch bei “Der Dienstag dichtet” mitgemacht hast, kannst du mir gerne deinen Link dalassen.


All meine Gedichte findest du hier.

Achtung!

Beim Senden eines Kommentars werden Daten (Name, E-Mail, Website, IP-Adresse, etc.) gesammelt. Mit dem Abschicken deines Kommentars erklärst du dich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.


Die mobile Version verlassen