Aktionen · Fotografie

Hitparadeee! | Foto der Woche #8

(Unbezahlte Werbung wg. Markennennung und Verlinkung)

Willkommen zurück zur Aktion „Foto der Woche“, die von der lieben Aequitas et Veritas ins Leben gerufen wurde. Für den Rest des Jahres 2020 gibt es hier jeden Sonntag ein neues Foto und ein paar Gedanken dazu, weshalb ich gerade dieses Bild ausgesucht habe.

Diese Woche stand ganz im Zeichen der SWR1 Hitparade – wie jedes Jahr um diese Zeit! SWR1 ist mein Lieblingsradiosender, der bei mir Tag und Nacht läuft, wenn ich nicht gerade Spotify höre. Was es mit der Hitparade auf sich hat, erzähle ich dir in diesem Beitrag.

Foto der Woche Aktion
Foto: Ethan Hoover

Jedes Jahr im Oktober dürfen die Hörer*innen von SWR1 über ihre Lieblingssongs abstimmen. Die ca. 1100 (dieses Jahr 1114) beliebtesten Lieder werden dann in absteigender Reihenfolge innerhalb einer Woche (Montag bis Freitag) im Radio gespielt – und zwar rund um die Uhr. Es wechseln sich drei Moderator*innen-Teams ab, bestehend aus je einem Mann und einer Frau. Und das Beste: Man kann ihnen beim Moderieren zuschauen, denn es gibt einen Livestream vom Studio. So bekommt man auch einen kleinen Einblick in ihre Arbeit, was ich total spannend finde.

Normalerweise wird die Hitparade vom Stuttgarter Fernsehturm aus übertragen (also, das Studio wird dort aufgebaut) und freitags gibt es in der Stuttgarter Schleyerhalle ein großes Finale. Aber 2020 war – coronabedingt – alles ein bisschen anders. Die Sendung wurde vom SWR-Sendezentrum in Stuttgart aus übertragen und dort fand auch das Finale statt.

Das waren übrigens die Top 10:

  1. Platz: „Bohemian Rhapsody“ – Queen
  2. Platz: „Stairway to Heaven“ – Led Zeppelin
  3. Platz: „Child in Time“ – Deep Purple
  4. Platz: „The Sound of Silence“ – Disturbed
  5. Platz: „Der Hafer- und Bananenblues“ – Pferdle & Äffle (das kennen wohl nur wir Schwaben ^^)
  6. Platz: „Brothers in Arms“ – Dire Staits
  7. Platz: „Nothing Else Matters“ – Metallica
  8. Platz: „Wish You Were Here“ – Pink Floyd
  9. Platz: „Am Fenster“ – City
  10. Platz: „Music“ – John Miles

Während der Hitparade bin ich noch mehr am Radiohören als sonst. Da läuft bei mir nichts anderes. Und es werden fleißig neue Lieder aufgeschrieben, die ich dabei „entdecke“. Natürlich entspricht nicht alles meinem Geschmack, aber der Großteil gefällt mir (was auch der Grund ist, warum ich treue SWR1-Hörerin bin). Ich glaube aber, dass ich die Hitparade noch nie so intensiv „gesuchtet“ habe wie dieses Jahr. Auch wenn sie anders war – oder vielleicht auch gerade deshalb. SWR1 hat sich nämlich viele tolle Sachen einfallen lassen.

Auf dem Foto seht ihr mich nachts (!) der Hitparade lauschen. Manche haben ihren Schatz, ich habe ein Radio im Bett. ;-D

Foto der Woche #8 - SWR1 Hitparade 20
Foto: Myna Kaltschnee

Achtung!

Beim Senden eines Kommentars werden Daten (Name, E-Mail, Website, IP-Adresse, etc.) gesammelt. Mit dem Abschicken deines Kommentars erklärst du dich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.

13 Kommentare zu „Hitparadeee! | Foto der Woche #8

  1. Bohemian Rhapsody – das LIEBE ich ja!! <3 Ich habe gerade vergangene Woche den Film gesehen, was hatte der Mann für ein Talent! Finde ich ja spannend, dass Du diese Radio Aktion jedes Jahr zelebrierst, liebe Myna. Ich würde da nachts definitiv nicht durchhalten… ;-)
    Liebe Grüße
    Nicole

    Gefällt 1 Person

    1. Huhu Nicole,

      danke für deinen Kommentar. Oh toll, den Film würde ich auch gerne noch anschauen. Habe nur Gutes davon gehört.

      Hehe, ehrlich gesagt, findet mein halbes Leben nachts statt. :D Ich bin eine echte Nachteule. Tagsüber kann ich mich zu nichts motivieren, aber abends blühe ich auf.

      Liebe Grüße
      Myna

      Gefällt 1 Person

  2. Das ist eine coole Aktion….wusste gar nicht, dass das ein Sender so macht. Ich höre meistens, wenn Radio HR1 – aus der Gegend halt – aber ich glaube die beiden geben sich da nicht viel.
    Musik ist so wichtig im Leben.

    Gefällt 1 Person

    1. Die Hitparade bei SWR1 gibt es seit 1989 und ich habe sie schon als Kind ab und zu mitbekommen, wenn meine Eltern sie sich angehört haben. Du hast recht, Musik ist wichtig. Und ich liebe es, neue Songs zu „entdecken“.

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.