Auge um Auge | Der Dienstag dichtet #11

Die Elf ist meine Glückszahl und dies ist mein elfter Beitrag der Gedicht-Bloggeraktion „Der Dienstag dichtet“ von der lieben Katharina von Katha kritzelt. Die Regeln und eine Liste mit allen Teilnehmern findest du auf ihrem Blog.

Eigentlich wollte ich diese Woche aussetzen, weil mir nicht zum Dichten zumute war. Aber dann habe ich mir gedacht: „Komm, ein kleines Elfchen geht doch!“ Und deshalb habe ich was geschrieben. Über die Gewalt, die gerade überall passiert (Nizza, Wien, Kabul, etc.). Ein kleines, süßes Elfchen. Ich hoffe, es gefällt dir. Ich habe mich dazu nämlich von einem meiner größten Vorbilder inspirieren lassen: Mahatma Gandhi.

Auge um Auge

Gandhi
sagte einst:
„Auge um Auge
wird uns blind machen.“
Stimmt!


All meine Gedichte findest du hier.

Achtung!

Beim Senden eines Kommentars werden Daten (Name, E-Mail, Website, IP-Adresse, etc.) gesammelt. Mit dem Abschicken deines Kommentars erklärst du dich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.

5 Comments on “Auge um Auge | Der Dienstag dichtet #11

  1. Ein weiser Mann. Wäre schön, wenn mehr Menschen auf ihn und nicht die Religionsinterpertierer hören würden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: