Website-Icon Myna Kaltschnee

Neues Buch | “Perfektion – Die Ursprünglichen” von Laura Kier

(Unbezahlte Werbung)

Ich habe mich riesig gefreut, als die liebe Laura Kier mich neulich kontaktiert und mir ein Rezensionsexemplar ihres neuen Buches “Perfektion – Die Ursprünglichen” angeboten hat. Um ehrlich zu sein, war ich auch etwas überrascht. Etwa zweieinhalb Jahre ist es her, dass ich den ersten Band ihrer Dystopie – “Perfektion – Die Veränderten” – rezensieren durfte. Jetzt steht die Fortsetzung in den Startlöchern und ich freue mich schon sehr darauf, das neue Buch zu lesen. In diesem Blogpost möchte ich es dir vorstellen.

Auf einen Blick

Titel: Perfektion – Die Ursprünglichen
Autorin: Laura Kier
Genre: Dystopie, Science Fiction
Verlag: Selfpublishing
Umfang: 300 Seiten
Format: Taschenbuch/E-Book (ePub & Kindle)
Erscheinungstermin: 13. Dezember 2020
Offizielle Website: *klick*

Klappentext

Dein Gedächtnis wurde gelöscht, du erwartest ein Kind, und alles, was du dir wünschst, ist Sicherheit für euch beide. Doch wie weit gehst du, um dein Ziel zu erreichen?
Flucht und Verstecken sind keine Option mehr. Der skrupellose Forschungskonzern Genteck Systeme ist Adara bis zu den Schwestern der Auferstehung gefolgt. Aber ein direkter Kampf bedeutet weitere Tote. Deshalb entschließt sich Adara, zu Genteck zurückzukehren und den Forschungskonzern von innen zu sabotieren. Doch wie soll sie ohne ihre Erinnerungen wissen, wem sie vertrauen kann? Wird sie es rechtzeitig herausfinden, bevor noch mehr Menschen ihr Leben verlieren?”

Hintergründe und Entstehung

Für Laura Kier war das Schreiben von “Perfektion II”, wie sie es abgekürzt nennt, eine wahre Herausforderung. “Ich habe für die erste Hälfte des Buches zwanzig Monate gebraucht – und für die zweite Hälfte fünf Tage!”, berichtete sie mir. Dass es beim Schreiben zunächst nicht rund lief, hatte aber auch etwas Gutes. “Ich habe ziemlich lange gebraucht, um die Schreibblockade zu durchbrechen, aber dafür einiges über mich und mein Schreiben begriffen, das ich nun in einen Ratgeber umwandle. Vielleicht hilft es ja noch jemandem.”

Auf ihrem Blog schreibt sie, dass die Veröffentlichung eigentlich für das erste Halbjahr 2020 geplant war. “Aber 2020 ist für uns alle anders verlaufen, als wir uns erhofft haben. Bei mir lag es weniger an Corona, sondern vielmehr daran, dass ich viele andere Aufgaben auf meinem Schreibtisch liegen hatte, die mich bei der Überarbeitung ausgebremst haben. Außerdem habe ich mit der Überarbeitung selbst ziemlich zu kämpfen gehabt.”

So mühsam der Entstehungsprozess von “Perfektion – Die Ursprünglichen” auch war, Laura Kier ist mit dem Ergebnis sehr zufrieden. “Meine ursprüngliche Plotidee hat sich durch das Bauchschreiben meilenweit von der jetzigen Fassung entfernt. Aber ich finde die jetzige Idee und Umsetzung viel, viel besser.”

Appetithäppchen gefällig?

Damit du schon mal einen ersten Eindruck von “Perfektion – Die Ursprünglichen” und Laura Kiers Schreibstil bekommst, habe ich hier ein paar Schnipsel aus dem Buch für dich.

“»Ihr wollt leuchten? Wozu? Weil es schick ist?« Die Frau räuspert sich. »Weil wir es können. Außerdem sieht es doch gut aus bei dir.«”

“Es irritiert mich, dass alle weggebracht wurden. San wird vermutlich von Genteck für seinen Fang gefeiert, aber ich möchte mir lieber nicht vorstellen, was sie mit Kira und Mira-Mi anstellen.”

“Einzelne Mosaiksteine liegen leuchtend in meiner Hand, aber ansonsten habe ich nichts, woran ich mich orientieren könnte.”

“Dieser Weg ist der Sinnvollste, um weitere Opfer zu vermeiden. Kein Angriff von außen, sondern eine Schlacht im Inneren.”

“Ihre Hände sind im Gegensatz zu Sans gefesselt und sie betrachtet ihn, als würde sie ihn am liebsten im tiefsten Stollen von Bruchsen versenken und mit Unmengen an Erde begraben lassen.”

Klingt cool! Wo kann ich das Buch kaufen?

Das E-Book für den Kindle kann man auf Amazon vorbestellen. Wenn du dich für das Taschenbuch interessierst, kannst du es bei Laura Kier direkt vorbestellen. Auf diesem Wege gibt es das Buch sogar signiert und mit persönlicher Widmung – und das portofrei! Kontaktiere die Autorin einfach unter signiert@weltenpfad.net.

Spätestens zum Erscheinungstermin am Sonntag, dem 13. Dezember 2020, ist das Taschenbuch über Amazon und deine lokale Buchhandlung (sofern sie das System der IBU nutzt) erhältlich.

Über die Autorin

Foto: Paul Ekert

„Träume können die Zukunft verändern. Doch erst, wenn man die Augen öffnet, kann man sie verwirklichen!“

Das ist das Motto von Laura Kier. Sie wurde 1985 geboren und wusste schon mit elf Jahren, dass sie Autorin werden wollte. Doch der Weg dorthin war steinig. Im November 2016 wagte sie sich an ihre erste eigene Veröffentlichung. 2018 erschien ihr Debütroman “Perfektion – Die Veränderten”, der erste Band einer Dystopie. Ein Jahr später veröffentlichte sie ihre Märchenadaption “Myalig – gestohlene Leben” im Rahmen der Märchenspinnerei. “Perfektion – Die Ursprünglichen” ist der Folgeband ihres Debüts.

Mehr Informationen über Laura Kier findest du hier:


Vielleicht interessiert dich auch das?

Die mobile Version verlassen