Vlog | Von Krimis und Gastartikeln | Myna vloggt – Folge 46

0
Du hast Langeweile, weil du nicht feiern gehen kannst? Du brauchst ein bisschen Motivation, um dich an dein Schreibprojekt zu setzen? Oder du willst einfach hören, wie meine Woche war und woran ich gearbeitet habe?
(Unbezahlte Werbung)
Dann habe ich gute News: Mein aktueller Vlog ist online!
Darin verrate ich dir, worin ich diese Woche meinen eigenen Rekord geknackt habe, was es mit dem Krimiplot auf sich hat, den ich mitten in der Nacht gesponnen habe und welches Buch mich gerade aus meiner Leseflaute holt.
Ich wünsche dir ein schönes Wochenende! Bleib gesund und pass auf dich auf!
Thumbnail Vlog "Von Krimis und Gastartikeln" - Myna vloggt - Folge 46

Vielleicht interessieren dich auch diese  Videos? (Achtung! Diese Links öffnen ein neues Fenster mit YouTube.)

Achtung!

Beim Senden eines Kommentars werden Daten (Name, E-Mail, Website, IP-Adresse, etc.) gesammelt. Mit dem Abschicken deines Kommentars erklärst du dich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.

Städtereise nach Köln

2

(Unbezahlte Werbung)

Vom 4. – 7. März 2020 war es mal wieder so weit: Der Lieblingsmensch und ich haben eine kleine Reise unternommen. Trotz des Coronavirus. Einfach so. Und zwar nach Köln. Was wir dort erlebt und unternommen haben, verrate ich dir in diesem Reisebericht.

Städtereise nach

Weiterlesen

Kurztrip nach Köln | Myna vloggt | Folge 45

0

Letzte Woche war ich mit meinem Lieblingsmenschen ein paar Tage im schönen Köln. Dort habe ich viel fotografiert und ein bisschen gefilmt und die Eindrücke habe ich in einem 5-minütigen Video zusammgengestellt. Außerdem erzähle ich euch, wie ich zurück in meinen Alltag gefunden habe und von meinen Plänen fürs Camp NaNoWriMo im April 2020 (das ja zum Glück online stattfindet und so von Corona nicht betroffen sein wird. Yippiiii!)

Hier geht’s direkt zum Vlog

Ein ausführlicher schriftlicher Reisebericht wird übrigens vermutlich nächste Woche online gehen. ;-)

S (3)


Vielleicht interessieren dich auch diese  Videos? (Achtung! Diese Links öffnen ein neues Fenster mit YouTube.)

Achtung!

Beim Senden eines Kommentars werden Daten (Name, E-Mail, Website, IP-Adresse, etc.) gesammelt. Mit dem Abschicken deines Kommentars erklärst du dich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.

Myna fragt … Laura Kier

1

(Unbezahlte Werbung)

Es ist inzwischen wieder einige Zeit vergangen, seit das letzte Mal ein Interview auf meinem Blog erschien. Umso mehr freut es mich, dass ich die wunderbare Laura Kier ausfragen durfte, die „Myalig – gestohlene Leben“ geschrieben hat.

Laura_Kier

Foto: Paul Ekert

Ihr Buch ist in den Zeiten des Coronavirus hochaktuell, denn es handelt ebenfalls von einer Seuche und dem Kampf der Menschen dagegen (Rezension). Im meiner Rezension habe ich bereits angesprochen, dass die Autorin in „Myalig“ auf die Krankheit Myalgische Enzephalomyelitis (ME), die auch als Chronisches Erschöpfungssyndrom bezeichnet wird, aufmerksam machen möchte. Das hat mich neugierig gemacht, weshalb ich im Interview auch auf diese Krankheit eingegangen bin. Wenn du genauso gespannt bist, worum es sich bei der Krankheit handelt, dann lies weiter. :)

Außerdem beinhaltet das Interview wertvolle Schreibtipps und Hintergrundinformationen zu den Werken der Autorin.

Nun aber zu Laura Kiers Person: Sie wurde 1985 im Ruhrgebiet geboren und studierte in Düsseldorf Biologie. Anschließend wechselte sie als Quereinsteigerin in die Softwareentwicklung. Ihr erstes Buch veröffentlichte sie im November 2016. Ihr neustes Werk ist die Märchenadaption „Myalig – gestohlene Leben“, die im September 2019 erschien. Die Autorin lebt in Niedersachsen.

Weiterlesen

Blogsystem: WordPress.com oder Blogger.com? | Bloggen für Anfänger #6

9

(Unbezahlte Werbung)

Willkommen zurück zu meiner Artikelreihe „Bloggen für Anfänger  |  In 10 Schritten zum eigenen Blog“, eine Art Starthilfe für angehende Blogger.

Vom 3. Februar bis 6. April 2020 werde ich immer montags einen neuen Teil der Artikelreihe posten. Falls du keinen Beitrag verpassen möchtest, folge mir gerne per E-Mail oder WordPress (siehe Menü rechts). Dann bekommst du eine Benachrichtigung in dein E-Mail-Postfach, wenn es einen neuen Beitrag auf meinem Blog gibt (das Ganze ist natürlich kostenlos und du kannst dich jederzeit ohne Angabe von Gründen wieder abmelden).

Im heutigen Schritt möchte ich dir kurz die beiden beliebtesten Blogsysteme Blogger.com (Blogspot) und WordPress.com vorstellen. Ich gehe dabei nur auf die wichtigsten Punkte ein, damit du dir einen Überblick verschaffen und schauen kannst, welches Blogsystem dir mehr zusagt. Natürlich kannst du auch einen ganz anderen Anbieter verwenden, aber ich habe hauptsächlich Erfahrung mit WordPress.com und Blogger.com.

Noch zwei Anmerkungen:

  1. Man kann sowohl „der Blog“, als auch „das Blog“ sagen. Ich werde im Folgenden die maskuline Form verwenden.
  2. Bitte sieh mir nach, dass ich Berufsbezeichnungen und dergleichen nicht gendere. Ich stolpere selbst beim Lesen öfters über gegenderte Begriffe und finde, sie verkomplizieren einen Text. Deshalb, der Einfachheit wegen, nutze ich die maskuline Form. Weibliche und diverse Personen sind natürlich ebenso angesprochen.

Hier die Artikelreihe im Überblick:

  1. Schritt (03.02.2020): Hast du das Zeug zum Blogger?
  2. Schritt (10.02.2020): Bloggen? Gern, bloß worüber?
  3. Schritt (17.02.2020): Nomen est omen!
  4. Schritt (24.02.2020): Zielgruppe? Kann man das essen?
  5. Schritt (02.03.2020): Die Konkurrenz schläft nicht!
  6. Schritt (09.03.2020): Blogssystem: WordPress.com oder Blogger.com?
  7. Schritt (16.03.2020): Layouts machen Blogs!
  8. Schritt (23.03.2020): Wie finde ich Leser?
  9. Schritt (30.03.2020): SEO – Google ist dein Freund!
  10. Schritt (06.04.2020): Gewappnet für den Start?

In 10 Schritten zum eigenen Blog. Schritt 6: Blogsystem: WordPress.com oder Blogger.com?

Weiterlesen

Monatsrückblick | Februar 2020

10

(Unbezahlte Werbung)

Der Winter ist vorüber und kürzlich ist der Frühling angebrochen (zumindest der meteorologische). Ich freue mich sehr darauf, wenn es wieder wärmer und sonniger wird (hoffe ich zumindest). Es war diesen Winter zwar auch nicht wirklich kalt, aber wir hatten viele regnerische und trübe Tage, weshalb ich mich umso mehr freue, wenn die Natur wieder erwacht und blüht. Geht es dir genauso?

Nun aber zum Monatsrückblick. Ich möchte dir in diesem Beitrag erzählen, wie mein Februar gelaufen ist und was bei mir los war.

Copy of Copy of Copy of Monatsrückblick (3)

Weiterlesen