Aktionen · Lesen · Märchenspinnerei

E-Books – yay or nay? | Gemeinsam Lesen KW18/2020

(Unbezahlte Werbung)

Hey ho, wie geht’s dir? Ich hoffe, die Coronakrise macht dir nicht zu sehr zu schaffen und du hast dadurch mehr Zeit zum Lesen – irgendeinen Vorteil muss die Pandemie ja haben. ^^ Auch wenn das natürlich eine schlimme Situation ist, die ich auch nicht herunterspielen möchte (also bitte nicht falsch verstehen!).

Auch diese Woche mache ich wieder bei „Gemeinsam Lesen“ von Schlunzen-Bücher mit, da ich tatsächlich ein ganzes Stück in meinem Buch weitergekommen bin. Doch mehr dazu später.

Wie die Aktion abläuft? Ganz einfach: Es werden jede Woche vier Fragen gestellt. Die ersten drei Fragen sind dabei immer gleich und behandeln die aktuelle Lektüre, die man gerade liest. Frage vier variiert von Woche zu Woche.

Alles klar? Na, dann los. :)

gemeinsam-lesen

Weiterlesen „E-Books – yay or nay? | Gemeinsam Lesen KW18/2020“

Allgemein · Lesen · Rezensionen

Rezension | „Die Liebe der Kellerwesen“ von Anna Gasthauser

(Unbezahlte Werbung)

Buch "Die Liebe der Kellerwesen" von Anna Gasthauser
Cover: Laura Newman

Titel: Die Liebe der Kellerwesen
Autorin:
Anna Gasthauser
Genre: Horror/Grusel mit romantischen Elementen
Verlag:
Books on Demand
Seiten: 312
Jahr:
2019
ISBN: 978-3750427648
Format: Taschenbuch (auch als E-Book erhältlich)
Preis:
9,99 € (bzw. E-Book 2,99 €)

Klappentext

Furcht vor dem Übernatürlichen – ein Gefühl, das Lydia bisher nicht kannte. Sie hat die Erfahrung gemacht, dass das wahre Leben weit erschreckender ist, als es Geister oder Untote je sein könnten. Doch als sie den mysteriösen Firmenkeller betritt, taucht sie in eine fremde Welt ein, die sie in Angst versetzt und gleichzeitig fasziniert …

Benno, der junge Hausmeister, hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Geheimnisse des Kellers zu bewahren. Er ist ein Einzelgänger und hält sich die Menschen so gut es geht vom Hals, bis die Büroangestellte Lydia in sein Leben stolpert und seine Gefühle gehörig durcheinanderbringt. Bald sind es nicht mehr die Kellerwesen, die er schützen muss, sondern Lydia! Denn ein unheilvoller dunkler Mann streckt bereits die Finger nach ihr aus und zieht sie immer tiefer in seinen Bann.

Eine außergewöhnliche Geschichte voller Mystik, Spannung und Leidenschaft.

Weiterlesen „Rezension | „Die Liebe der Kellerwesen“ von Anna Gasthauser“

Aktionen · Lesen · Märchenspinnerei

Gemeinsam Lesen KW17/2020| Rückblick 1. Quartal

Wunder gibt es immer wieder …

Wow, wie lange war ich schon nicht mehr dabei? Mindestens zehn Wochen, wenn nicht noch länger. Aber HEUTE mache ich ENDLICH wieder bei „Gemeinsam Lesen“ von Schlunzen-Bücher mit. Jippiiii! :)

Ich hoffe, dir geht es gut und du wirst in der Quarantäne nicht verrückt. Zumindest haben hier in Deutschland wieder ein paar Läden aufgemacht. Ein erstes Schrittchen in Richtung Normalität ist getan.

Doch nun zu „Gemeinsam Lesen“. Wie die Aktion abläuft? Ganz einfach: Es werden jede Woche vier Fragen gestellt. Die ersten drei Fragen sind dabei immer gleich und behandeln die aktuelle Lektüre, die man gerade liest. Frage vier variiert von Woche zu Woche.

Alles klar? Na, dann los. :)

gemeinsam-lesen

Weiterlesen „Gemeinsam Lesen KW17/2020| Rückblick 1. Quartal“

Buchvorstellungen · Lesen

Buchvorstellung | „Schnapsladennächte“ von Anna Gasthauser

Es ist endlich soweit! Heute erscheint das neue Buch von der wunderbaren Anna Gasthauser: der Liebesroman „Schnapsladennächte“.

(Unbezahlte Werbung)

Wobei „neu“ relativ ist, denn die E-Book-Version des Buches war bis Dezember 2019 unter dem Titel „Weihnachtsbar der 1000 Sterne“ in der Verlagsgruppe HarperCollins, Hamburg erhältlich. Dann stellte die Plattform, wo der Roman angeboten wurde, den Betrieb ein und gab die Rechte an die Autorin zurück.

Für Anna Gasthauser war klar: Sie wollte das Buch wieder veröffentlichen. Und deshalb erscheint mit „Schnapsladennächte“ die überarbeitete Neuauflage, mit neuem Titel und Cover (das übrigens Laura Newman gestaltet hat).

Im Folgenden verrate ich dir mehr über das Buch und die Autorin.

Schnapsladennächte von Anna Gasthauser E-Book und Paperback
Bild: Laura Newman

Weiterlesen „Buchvorstellung | „Schnapsladennächte“ von Anna Gasthauser“

Lesen · Märchenspinnerei · Myna fragt...

Myna fragt … Laura Kier

(Unbezahlte Werbung)

Es ist inzwischen wieder einige Zeit vergangen, seit das letzte Mal ein Interview auf meinem Blog erschien. Umso mehr freut es mich, dass ich die wunderbare Laura Kier ausfragen durfte, die „Myalig – gestohlene Leben“ geschrieben hat.

Laura_Kier
Foto: Paul Ekert

Ihr Buch ist in den Zeiten des Coronavirus hochaktuell, denn es handelt ebenfalls von einer Seuche und dem Kampf der Menschen dagegen (Rezension). Im meiner Rezension habe ich bereits angesprochen, dass die Autorin in „Myalig“ auf die Krankheit Myalgische Enzephalomyelitis (ME), die auch als Chronisches Erschöpfungssyndrom bezeichnet wird, aufmerksam machen möchte. Das hat mich neugierig gemacht, weshalb ich im Interview auch auf diese Krankheit eingegangen bin. Wenn du genauso gespannt bist, worum es sich bei der Krankheit handelt, dann lies weiter. :)

Außerdem beinhaltet das Interview wertvolle Schreibtipps und Hintergrundinformationen zu den Werken der Autorin.

Nun aber zu Laura Kiers Person: Sie wurde 1985 im Ruhrgebiet geboren und studierte in Düsseldorf Biologie. Anschließend wechselte sie als Quereinsteigerin in die Softwareentwicklung. Ihr erstes Buch veröffentlichte sie im November 2016. Ihr neustes Werk ist die Märchenadaption „Myalig – gestohlene Leben“, die im September 2019 erschien. Die Autorin lebt in Niedersachsen.

Weiterlesen „Myna fragt … Laura Kier“