Lesen · Märchenspinnerei · Myna fragt...

Myna fragt … Laura Kier

(Unbezahlte Werbung)

Es ist inzwischen wieder einige Zeit vergangen, seit das letzte Mal ein Interview auf meinem Blog erschien. Umso mehr freut es mich, dass ich die wunderbare Laura Kier ausfragen durfte, die „Myalig – gestohlene Leben“ geschrieben hat.

Laura_Kier
Foto: Paul Ekert

Ihr Buch ist in den Zeiten des Coronavirus hochaktuell, denn es handelt ebenfalls von einer Seuche und dem Kampf der Menschen dagegen (Rezension). Im meiner Rezension habe ich bereits angesprochen, dass die Autorin in „Myalig“ auf die Krankheit Myalgische Enzephalomyelitis (ME), die auch als Chronisches Erschöpfungssyndrom bezeichnet wird, aufmerksam machen möchte. Das hat mich neugierig gemacht, weshalb ich im Interview auch auf diese Krankheit eingegangen bin. Wenn du genauso gespannt bist, worum es sich bei der Krankheit handelt, dann lies weiter. :)

Außerdem beinhaltet das Interview wertvolle Schreibtipps und Hintergrundinformationen zu den Werken der Autorin.

Nun aber zu Laura Kiers Person: Sie wurde 1985 im Ruhrgebiet geboren und studierte in Düsseldorf Biologie. Anschließend wechselte sie als Quereinsteigerin in die Softwareentwicklung. Ihr erstes Buch veröffentlichte sie im November 2016. Ihr neustes Werk ist die Märchenadaption „Myalig – gestohlene Leben“, die im September 2019 erschien. Die Autorin lebt in Niedersachsen.

Weiterlesen „Myna fragt … Laura Kier“

Lesen · Märchenspinnerei · Rezensionen

Rezension | „Myalig – gestohlene Leben“ von Laura Kier

(Unbezahlte Werbung)

Titel: Myalig – gestohlene Leben (Märchenspinnerei, Band 18)myalig
Autorin: 
Laura Kier
Genre:  Steampunk, Märchenadaption
Verlag:
Selfpublishing
Seiten: 290 S.
Jahr: 
2019
ISBN:
978-3964270030
Format: Kindle E-Book (auch als Taschenbuch erhältlich)
Preis:
3,99 € (bzw. Taschenbuch: 12,90 €)
Offizielle Website: *klick*

Klappentext

Ein verlassener Weinberg.
Ein Luftschiff im Gewitter.
Ein verborgenes Labor.

Seit Jahren fordert die Krankheit Myalig unzählige Leben. Um eine weitere Ausbreitung zu verhindern, werden ganze Dörfer ausgelöscht.
Auch Amanda wird beinahe Opfer der Säuberungen, obwohl sie die Krankheit überlebt hat. In der Hoffnung, Amanda könnte der Schlüssel zu einem Heilmittel sein, schickt Graf Levente von Sonnfried seinen Androiden, um sie zu retten. Doch wird sie bei Levente ankommen? Und ist sie wirklich der Schlüssel zur Heilung von Myalig?

Die Schöne und das Biest einmal anders.
In »Myalig – gestohlene Leben« lässt Laura Kier Weinreben in karger Erde wachsen und treibt Zahnräder mit Sonnenenergie an. Das französische Volksmärchen im Steampunk-Setting wird zu einer düsteren Geschichte über Vertrauen, Ausgrenzung und den Kampf um Menschlichkeit.

18. Band der Märchenspinnerei.

Weiterlesen „Rezension | „Myalig – gestohlene Leben“ von Laura Kier“

Hauls & TBR · Lesen

Currently Reading | Januar 2020

(Unbezahlte Werbung)

Da ich nun schon länger nicht mehr bei „Gemeinsam Lesen“ mitgemacht habe, weil ich seit Monaten an denselben Büchern lese, habe ich mir überlegt, dass ich einmal im Monat meine „Currently Reading“-Bücher vorstellen und ein bisschen über sie plaudern könnte. Das heißt allerdings nicht, dass ich nie wieder bei „Gemeinsam Lesen“ mitmache – spätestens im Februar möchte ich 14-tägig wieder daran teilnehmen.

Bei der Aktion „Mein SuB kommt zu Wort“ werde ich allerdings nicht mehr mitmachen. Das setzt mich zu sehr unter Druck und ich habe ja hier bereits geschrieben, dass ich das Lesen dieses Jahr absichtlich langsamer angehen möchte, um es wieder mehr zu genießen.

Nun aber zu den sechs (!) Büchern, an denen ich momentan lese.

Currently Reading

Weiterlesen „Currently Reading | Januar 2020“

Bücherlisten · Lesen

Meine Top 10 Lesehighlights 2019

Sooo, jetzt kommt endlich mein Beitrag mit den Lesehighlights, der jedes Jahr mit Spannung erwartet wird. Vor allem von mir selbst. :D

Welche Bücher ich 2019 gelesen habe, findest du hier aufgelistet. Ich bin nochmal all die Bücher durchgegangen, die ich rezensiert habe, also (fast) alle Romane, und habe mir die aufgeschrieben, die fünf Herzchen erhalten haben. Anschließend habe ich diese Bücher aufgelistet und auf eine Rangliste von zehn Plätzen eingeteilt. Et voilà!

Was dabei rausgekommen ist, verrate ich in diesem Blogpost. Ich beginne mit dem zehnten Platz und rutsche dann immer einen Platz höher.

Los geht’s!

Add a heading (6)

Weiterlesen „Meine Top 10 Lesehighlights 2019“

Bücherlisten · Lesen · Statistik

Mein Lesejahr 2019

(Unbezahlte Werbung)

Soooo, heute geht’s an die Bücher, die ich 2019 gelesen habe. Ich möchte dir ein paar Zahlen präsentieren, die mit dem Lesen zu tun haben. Nächsten Montag werde ich dann meine Lesehighlights küren.

Wenn du jetzt gleich meine Zahlen siehst und denkst: „Was? Die hat soooo wenig gelesen???“, dann erspare dir und mir bitte dumme Sprüche. Ich bin es leid, mich für meine geringe Anzahl an gelesenen Büchern zu rechtfertigen und verweise auf diesen Artikel hier. Danke! :)

Mein Lesejahr 2019

Weiterlesen „Mein Lesejahr 2019“