Kurzes Update zum ESC 2018

8

Howdy!

Gestern fand das 2. Halbfinale des Eurovision Song Contest 2018 in Lissabon statt. Ich hatte ja letzten Mittwoch bereits einen Blogpost dazu geschrieben und ein paar Lieder vorgestellt. Leider sind nicht mehr alle dabei, sodass ich denen, die das Halbfinale nicht angeschaut haben, ein kurzes Update geben wollte.

esc2018 update

Weiterlesen

Advertisements

Alle Jahre wieder … der ESC 2018

8

Heyho!

Vielen Dank, dass du bei mir vorbeischaust. Diese Woche ist es wieder soweit: der Eurovision Song Contest findet statt. Insgesamt ist es schon der 63. und er wird in der portugiesischen Hauptstadt Lissabon ausgetragen. 43 Länder treten gegeneinander an.

Gestern war schon das 1. Halbfinale, morgen wir das 2. Halbfinale stattfinden und am Samstagabend um 21 Uhr gibt es bei der ARD wieder das Finale. Ich freue mich schon riesig darauf und habe mir auch die diesjährigen Lieder bereits angehört. Es sind ein paar echte Schätze darunter, die ich euch in diesem Beitrag gerne näher vorstellen möchte.

Wer sich das 2. Halbfinale anschauen mag, der kann morgen um 21 Uhr auf die offizielle Website des ESC gehen und es dort im Livestream verfolgen. Außerdem wird es auf ONE übertragen.

Leider darf ich wegen der DSGVO keine Videos mehr einbinden, aber ich habe dir die Musikvideos der Lieder verlinkt, sodass du direkt auf der offiziellen ESC-Website die Songs anhören kannst.

esc2018

Weiterlesen

Monatsrückblick April 2018

3

Hey!

Danke, dass du bei mir vorbeischaust. Der April neigt sich seinem Ende zu. Er war warm, sonnig und schneller rum, als ich gucken konnte. Ging’s dir auch so?

Wie der Monat für mich gelaufen ist, verrate ich dir in diesem Beitrag.

monatsrückblick april 2018

Weiterlesen

Myna fragt … Tina Skupin (2)

1

Heyho!Autorenfoto1

Heute habe ich wieder ein Interview im Gepäck und zwar mit der fabelhaften Autorin Tina Skupin.

Tina Skupin wurde 1977 geboren und wuchs im schönen Völklingen an der Saar auf. Sie machte ihren Doktor in Geografie und hatte 2016 ihr Debüt mit einem Ratgeber für Auswanderer. Tina schreibt vor allem gerne fantastische Geschichten. Die Autorin lebt mit ihrem Partner und ihrer kleinen Tochter im schwedischen Stockholm.

Weiterlesen

Monatsrückblick März 2018

3

Hey!

Toll, dass du vorbeischaust. Heute ist ja der 1. April und ich möchte den März noch einmal Revue passieren lassen. So allgemein; gezielt auf die Bücher, die ich im März gelesen habe, gehe ich in meinem Lesemonatbeitrag ein.

Wie ist es mir ergangen? Was gab es auf meinem Blog zu entdecken und wie habe ich meine guten Vorsätze in diesem Monat umgesetzt? All das erfährst du in diesem Beitrag.

monatsrückblick März 2017

Weiterlesen

Myna fragt … Sabrina Schuh

1

Hey!

Schön, dass du bei mir vorbeischaust. Heute habe ich ein Interview mit der fabelhaftenbild-15 Sabrina Schuh im Gepäck. Wir plauderten über die Märchenspinnerei, zu der die Autorin gehört, aber auch über ernste Themen wie psychische Krankheiten in Büchern. Aber lies am besten selbst. :)

Sabrina Schuh wurde 1987 geboren. Sie ist die Fachfrau für’s Buchmarketing bei der Märchenspinnerei und schreibt, neben ihrer Tätigkeit als Lektorin, auch selbst. Mit Mann, Kind und Hund lebt sie in Franken. Nachdem sie bereits unter verschiedenen Namen Kurzgeschichten und Gedichte veröffentlicht hat, erschien 2018 mit „Unter schwarzen Federn“ ihr Romandebüt bei der Märchenspinnerei.

Weiterlesen

Myna fragt … Mira Lindorm

3

Heyho!

Schön, dass du bei mir vorbeischaust. Heute gibt es wieder ein Interview und zwar mit Herzenswünsche kommen teuerder wunderbaren Märchenspinnerin Mira Lindorm, deren Buch „Herzenswünsche kommen teuer“ ich hier rezensiert habe.

Mira Lindorm schreibt seit geschätzten fünfzehn Jahren – und seit fünf Jahren auch Urban Fantasy, da sie diese selbst sehr gerne liest. Sie ist eine absolute Vielleserin – manchmal verschlingt sie drei Bücher in einer einzigen Woche. Beim Schreiben ist sie aber etwas langsamer und schafft nur ein, zwei Bücher pro Jahr. 2014 erschien ihr Debüt „Das Trollerbe“ beim Bookshouse Verlag. Nachdem sie mit „Strohgold“ eine Kurzgeschichte in der Anthologie der Märchenspinnerei beisteuerte, erschien im Januar 2018 ihre Märchenadaption „Herzenswünsche kommen teuer“, in der sie die Geschichte von 1001 Nacht weiterspann.

Weiterlesen