Bilder der Furcht | Der Dienstag dichtet #14

Heute gibt’s wieder einen Beitrag zur Gedicht-Bloggeraktion „Der Dienstag dichtet“ von der lieben Katharina von Katha kritzelt. Die Regeln und eine Liste mit allen Teilnehmern findest du auf ihrem Blog.

Diese Woche gibt’s mal wieder ein Gedicht über Gefühle. Ja, ich glaube, über Gefühle schreibe ich am liebsten. Und Furcht ist wohl eine Emotion, über die ich sehr häufig schreibe. Als Angstpatientin habe ich damit ja auch oft zu tun. Ich hoffe, mein kleines Gedicht gefällt dir.

Der Dienstag dichtet - Gedicht Aktion von Katha kritzelt
Grafik: Katha kritzelt
Read More

Brunnen am Marktplatz | Foto der Woche #12

Willkommen zurück zur Aktion „Foto der Woche“, die von der lieben Aequitas et Veritas ins Leben gerufen wurde. Für den Rest des Jahres 2020 gibt es hier jeden Sonntag ein neues Foto und ein paar Gedanken dazu, weshalb ich gerade dieses Bild ausgesucht habe.

Da ich mir diese Woche eine kleine Blogpause gegönnt und diesen Beitrag deshalb vorgeplant habe, ist das Foto schon ein paar Wochen alt.

Foto der Woche Aktion
Foto: Ethan Hoover
Read More

Zuckermensch | Der Dienstag dichtet #13

Heute gibt’s auch wieder einen Beitrag zur Gedicht-Bloggeraktion „Der Dienstag dichtet“ von der lieben Katharina von Katha kritzelt. Die Regeln und eine Liste mit allen Teilnehmern findest du auf ihrem Blog.

Ich wusste diesmal nicht so richtig, worüber ich schreiben will – bis mir diese ungewöhnliche Idee kam. Vielleicht hatte ich in letzter Zeit ein bisschen zu viel Naschkram. :D

Der Dienstag dichtet - Gedicht Aktion von Katha kritzelt
Grafik: Katha kritzelt
Read More

Erfurter Dom | Foto der Woche #11

Willkommen zurück zur Aktion „Foto der Woche“, die von der lieben Aequitas et Veritas ins Leben gerufen wurde. Für den Rest des Jahres 2020 gibt es hier jeden Sonntag ein neues Foto und ein paar Gedanken dazu, weshalb ich gerade dieses Bild ausgesucht habe.

Das heutige Bild ist schon ein paar Wochen alt. Ich muss ganz ehrlich zu geben: Ich habe diese Woche nicht fotografiert. :(

Foto der Woche Aktion
Foto: Ethan Hoover
Read More

Hochsensibilität und Gewalt im Kreißsaal

Meine liebe Gastbloggerin Katharina hat mich kürzlich auf ihren Aufruf zur Blogparade “Gewalt unter der Geburt”, anlässlich des Roses Revolution Day am 25. November 2020, aufmerksam gemacht. Obwohl Schwangerschaft und Geburt nicht gerade meine Fachgebiete sind, wollte ich es mir nicht nehmen lassen, etwas zu dieser Blogparade beizutragen. Vor allem, als Katharina mir vorschlug, das Ganze mit einem Thema zu verknüpfen, das mir sehr am Herzen liegt: Hochsensibilität.

Ich muss zugeben, dass es mir nicht leicht fiel, diesen Artikel zu schreiben.

Erstens, hatte ich noch nie mit “Gewalt unter der Geburt” zu tun. Es war mir nicht einmal bewusst, dass das Problem existiert. Mit dem Begriff “Geburt” habe ich immer Freudentränen und Glückseligkeit verbunden, ja vielleicht auch Anstrengung und Schmerzen, die aber von der Vorfreude auf das Kind überdeckt werden. Dass für manche Gebärende die Zeit im Kreißsaal mit körperlicher und/oder psychischer Gewalt und furchtbaren Erinnerungen verbunden sein könnte, habe ich erst verstanden, als Katharina mir von der Blogparade berichtete und ich für diesen Blogpost recherchiert habe.

Zweitens, habe ich selbst noch nie ein Kind zur Welt gebracht und daher nur ansatzweise eine Vorstellung von Schwangerschaft und Geburt. Ich musste mich beim Schreiben auf die Erfahrungen anderer Menschen verlassen.

Dennoch möchte ich auf das Thema aufmerksam machen. Es geht uns nämlich alle an und nur zusammen können wir etwas bewegen.

Wie gesagt, soll es in diesem Artikel um die Hochsensibilität gehen. Sowohl meine Mutter als auch ich zählen zu den hochsensiblen Personen, die ich im Folgenden als “HSP” bezeichnen werde.

In diesem Blogpost erfährst du

(Mit einem Klick auf einen der Links kommst du direkt zum jeweiligen Abschnitt.)

Hochsensibiliität & Gewalt im Kreisssaal - ein Blogbeitrag von Myna Kaltschnee, der auf Gewalt bei der Geburtshilfe von HSP aufmerksam macht.
Read More