Monatsrückblick | Juni 2019

1

Boah, schwitzt ihr auch so? Ich sitze gerade um 2 Uhr morgens an diesem Blogeintrag und es hat trotz lüften noch über 27 Grad in meiner Wohnung. Morgen sollen es bis zu 40 Grad werden und ich habe keine Ahnung, wie ich das aushalten soll. Der Sommer ist da – daran gibt es nichts mehr zu zweifeln.

Ich möchte an dieser Stelle noch einmal meine Blogpause ankündigen. Den ganzen Juli über werde ich hier nichts Neues posten und dann hoffentlich im August wieder mit viel neuen Ideen und Energie erneut durchstarten.

Doch werfen wir zunächst einen Blick zurück auf den Juni 2019 …

Monatsrückblick Juni

Weiterlesen

Werbeanzeigen

Monatsrückblick | Mai 2019

Schon wieder ein Monat um – ist das zu fassen? Langsam werden die Tage wärmer und die Nächte deutlich kürzer.

In diesem Beitrag möchte ich auf den Mai zurückblicken, eine kleine Blogstatistik präsentieren, sowie aufs Schreiben und meine psychische Verfassung eingehen. Zum Thema Lesen wird es am Sonntag (2. Juni 2019) separat einen Beitrag geben.

Monatsrückblick Mai (2)

Weiterlesen

Kurzgeschichte | „Der blasse Fremde“

3

Heute gibt es mal wieder eine Kurzgeschichte. Diese Story, „Der blasse Fremde“, gab es vor ein paar Jahren noch auf dem Blog des Nornennetzwerkes zu lesen. Nachdem der Link dorthin aber nicht mehr funktioniert hat, ging ich davon aus, dass die Geschichte offline genommen wurde.

Deshalb kommt sie jetzt nochmal für meine BlogleserInnen. Ich hoffe, ihr habt viel Spaß damit. Die Geschichte ist im Genre „Horror/Grusel“ angesiedelt, allerdings ist sie nicht so „blutrünstig“ wie einige andere meiner Geschichten. Über Kommentare würde ich mich sehr freuen.

Die Geschichte habe ich übrigens 2015 geschrieben und 2017 noch einmal groß überarbeitet.

Der blasse Fremde

 

Weiterlesen

Jahresrückblick 2018

In diesem Jahresrückblick geht es nicht um Bücher, dafür habe ich meinen „Lesejahr 2018“-Beitrag geschrieben, den du nächsten Mittwoch, den 9. Januar 2018, auf meinem Blog lesen kannst.

Vielmehr geht es hier heute um mein Leben in den letzten 12 Monaten und die Erreichung oder Nichterreichung meiner Vorsätze, die ich mir am Anfang des Jahres gesteckt habe.

2018 jahresrückblick

Weiterlesen

#Depribattle | Woche #18

Hey du!

Schön, dass du bei mir vorbeischaust. Vor achtzehn Wochen bin ich ins #Depribattle von der lieben Thekla von Wintermohn eingestiegen (mehr Infos zum Ablauf  hier).

Ich habe meiner Depression und meinen Ängsten den Kampf angesagt und berichte hier immer freitags mit wöchentlichen Updates von meinen Erfolgen und Misserfolgen.

Es ist wie eine Art Tagebuch aufgebaut. Manchmal schreibe ich mal ein paar Tage nichts, aber ich versuche, möglichst regelmäßig Updates reinzuschreiben.

Hier geht es also um die 18. Woche, die vom 6. bis 12. Oktober 2018 dauert.

Achtung! Triggergefahr!

In diesen Beiträgen schreibe ich ziemlich hoffen und ehrlich über meinen Alltag. Es könnte passieren, dass ich Depression, Angstzustände, SVV oder ähnliche Symptome bei Menschen triggere, die dafür anfällig sind. Falls du zu solch einer Risikogruppe gehörst, rate ich dir davon ab, weiterzulesen.

#Depribattle

Weiterlesen

Myna fragt … Eva-Maria Obermann (Blogtour) + Gewinnspiel

2

(Unbezahlte Werbung)

Heyho!Eva-Maria Obermann

Gerade läuft ja die Blogtour zu „Tropfen der Ewigkeit“ von Eva-Maria Obermann. Heute ist mein Blog als Station der Blogtour dran und in dessen Rahmen habe ich die Autorin interviewt. :) Am Schluss gibt es ein E-Book zu gewinnen. Mehr dazu findest du unter dem Interview.

Eva-Maria Obermann wurde 1987 am Rande der Pfalz geboren. Sie studierte Literatur- und Medienwissenschaften und promoviert derzeit in Literaturwissenschaft. Sie veröffentlichte bereits mehrere Bücher in Verlagen und im Selfpublishing. „Tropfen der Ewigkeit“ ist ihr erster Roman, der im Steampunk-Milieu stattfindet. Am 24.08.2018 wurde sie zum vierten Mal Mutter.

Weiterlesen

Monatsrückblick August 2018

2

Hoi!

Es ist kaum zu glauben, aber der Sommer hat sich bereits verabschiedet und der (meteorologische) Herbst begonnen. Die heißen Tage sind vorbei und das große Schwitzen bei weit über 30 Grad hat ein Ende genommen. Ich blicke auf einen langen, brüllend heißen Sommer zurück – und heiße den Herbst mit offenen Armen willkommen. Ein bisschen Abkühlung tut mir jetzt richtig gut – zumal ich dann auch wieder vermehrt Tee trinken und in eine Decke gekuschelt ein gutes Buch lesen kann, ohne furchtbar dabei zu schwitzen.

Doch wie lief der August generell bei mir? Wie viel habe ich gelesen, wie viel geschrieben und wie habe ich mich den Monat über gefühlt? Das möchte ich heute mit dir teilen.

Monatsrückblick August

Weiterlesen