Monatsrückblick | Dezember 2019

7

Wow! Jetzt ist das Jahr schon wieder vorbei – dabei hat es doch gefühlt erst vorgestern angefangen! Vor allem der Dezember ist geradezu vorbeigeflitzt. Ich hatte mir eigentlich vorgenommen, den sehenswerten Weihnachtsmarkt in meiner Stadt zu besuchen, aber bei beiden Terminen, an denen ich mit meinen Eltern dorthin wollte (allein rausgehen ist ja nach wie vor schlecht),  hat es in Strömen geregnet. :( Aber gut – nächstes Jahr ist auch wieder Weihnachten.

Für den Fall, dass du Weihnachten feierst, hoffe ich, du hattest schöne Feiertage. Ich hatte auf jeden Fall ein schönes, entspanntes Weihnachten, nur ein bisschen melancholisch hier und da. Ich hatte ja bereits hier erwähnt, dass es meinem Opa sehr schlecht geht, aber er kam Weihnachten aus der Klinik und wir konnten mit ihm Heiligabend verbringen. Womöglich war es das letzte Mal, dass ich ihn gesehen habe. Vielleicht habe ich auch Glück und er erholt sich wieder, aber es war einfach traurig, ihn so schwerkrank zu sehen. Er hat mächtig abgenommen und sah 10 Jahre älter aus, als bei meinem letzten Besuch in der Heimat. Aber gut, darum soll es in diesem Beitrag nicht gehen.

Ich möchte an dieser Stelle den Dezember 2019  nochmal Revue passieren lassen und schauen, was in diesem Monat gut, und was weniger gut gelaufen ist.

Copy of Copy of Copy of Monatsrückblick (1).png

Weiterlesen

Wie ich Bloggerin wurde

2

(Unbezahlte Werbung)

Heute möchte ich dir erzählen, wie ich zum Bloggen gekommen bin. Was hat mich davon überzeugt, einen Blog zu gründen und meine Gedanken in die Welt hinauszuposaunen? Welche Personen oder Umstände waren daran beteiligt? Und was unterscheidet diesen Blog hier von anderen?

Diese und weitere Fragen werde ich in diesem Blogpost beantworten.

Wie ich wurde

Weiterlesen

Vom Stress, Bücher lesen zu müssen

19

Der heutige Blogbeitrag wird mir sicherlich Kritik einbringen – aber vielleicht auch Verständnis und Zustimmung. Ich möchte an dieser Stelle über etwas schreiben, das mich schon seit mehreren Jahren quält und belastet.

Ich bin, wie ich schon öfter betont habe, eine langsame Leserin. Dementsprechend wenig Bücher lese ich und dementsprechend hoch ist mein SuB. Trotzdem ist mir das Lesen wichtig und seit ich Rezensionen schreibe, lese ich auch deutlich mehr als vorher. Doch  für eine Buchbloggerin lese ich sehr, sehr wenig. Kein Problem? Oh doch, ist es!

Vom Stress, Bücher lesen zu müssen

Weiterlesen

Habe ich die „7 Dinge“ geschafft?

7

Übermorgen ist es soweit: Mein 30. Geburtstag steht an und ich werde endlich den Brief öffnen, den ich mir vor einem Jahr geschrieben habe. Ich bin schon sehr gespannt darauf.

Letztes Jahr zu meinem 29. Geburtstag habe ich mir ja sieben Ziele gesteckt, die ich erreichen wollte, bis ich 30 werde. Auch wenn es noch zwei Tage hin sind, möchte ich bereits jetzt auflösen, ob ich die „7 Dinge, die ich tun will, bevor ich 30 werde“ geschafft habe.

Habe ich die geschafft_

Weiterlesen

10 Tipps für spannende Blogbeiträge

1

Bloggen ist eine tolle Sache. Man kann seine Meinung kundtun, sich interaktiv mit seinen Lesern austauschen und sich ein Netzwerk von Gleichgesinnten aufbauen. Doch Blogs leben davon, dass man regelmäßig etwas Neues postet. Da kann es schon mal passieren, dass einem die Themen ausgehen. Im Folgenden möchte ich dir zehn Möglichkeiten vorstellen, die dir bei der Themensuche helfen können.

10 Tipps

Weiterlesen

Monatsrückblick | März 2019

1

(Unbezahlte Werbung)

Es ist mal wieder an der Zeit, einen Monatsrückblick zu schreiben. Und wieder einmal bin ich überrascht, wie schnell die Zeit ins Land gezogen ist. Das erste Quartal von 2019 ist bereits vorüber. Krass, nicht? Und die Uhren sind auch schon wieder umgestellt. Bin mal sehr gespannt, wie das mit der Abschaffung der Uhrumstellung weitergeht. Aber ich schweife ab …

In diesem Monatsrückblick geht es ums Bloggen, Schreiben und allgemeine Wohlbefinden meinerseits. Das Lesen wird separat in meinem Lesemonatsbeitrag nächsten Mittwoch behandelt. Nur so viel: Der März war ein verhältnismäßig guter Lesemonat.

monatsrückblick März 2017

Weiterlesen

DSGVO – Blog schließen?

29

Howdy!

Heute werde ich „Gemeinsam Lesen“ mal ausfallen lassen (es gibt eh nicht viel zu berichten) und mich einem Thema widmen, das gerade die Blogosphäre verrückt macht: die DSGVO.

Am 25. Mai 2018 tritt die neue EU-Datenschutzgrundverordnung in Kraft, die viele Blogger (vor allem von Blogger.com und WordPress.com) dazu gebracht hat, ihre Blogs zu schließen. Fakt ist, auf beiden Plattformen lässt sich die DSGVO nicht komplett umsetzen, vor allem nicht in der kostenlosen Variante, weil man da keine Plugins installieren kann (das geht bei WordPress.com nur mit dem Business Tarif für 25 Euro im Monat).

Weiterlesen