Rezension | „Wald der Wunder“ von J. Vellguth

0

Titel: Wald der Wunderwald der wunder cover
Autorin: J. Vellguth
Genre: Fantasy Romance, Romantasy
Verlag: 
Selfpublisher
Seiten: 222
Jahr: 2016
ISBN:978-1537315447
Format: Kindle E-Book (auch als Taschenbuch erhältlich)
Preis: 2,99 € (bzw. 9,99 €)
Offizielle Website: 
*klick*

Klappentext

Fantasy Liebesroman über mystische Zauberwesen und die Wunder der Natur

Schwarzwald, die Quelle von zauberhaften Sagen und uralten Märchen. Für Lea ist er nur ein mückenverseuchtes Dickicht, das es zu durchdringen gilt, als sie für ihren Chef dessen Blockhütte auf Vordermann bringen soll.

Nie hätte sie für möglich gehalten, was inmitten von moosigem Unterholz, geheimnisvollen Nebeln und gigantischen Baumriesen auf sie wartet.

Zwischen dichten Wäldern und malerischen Dörfern treffen zwei Welten aufeinander und Lea muss sich entscheiden.

Weiterlesen

Werbeanzeigen

Gemeinsam Lesen #115 | Neuerscheinung?

16

[Unbezahlte Werbung]

Nachdem ich letzte Woche geschwänzt habe, geht es heute wieder mit „Gemeinsam Lesen“ weiter. Die Aktion wird immer dienstags von den Mädels von Schlunzen-Bücher gepostet.

Wie die Aktion abläuft? Ganz einfach: Es werden jede Woche vier Fragen gestellt. Die ersten drei sind dabei immer gleich und behandeln die aktuelle Lektüre, die man gerade liest. Frage vier variiert von Woche zu Woche.

gemeinsam-lesen

Weiterlesen

Rezension | „Unter pinken Sternen“ von Sabrina Schuh

0

Titel: Unter pinken Sternen (Märchenspinnerei #15)Unter-pinken-Sternen-E-Book_neu
Autorin: Sabrina Schuh
Genre: Märchenadaption, Gesellschaftsroman
Verlag:
Selfpublisher
Seiten: 344
Jahr: 2019
ISBN: 978-3-964436535
Format: Kindle E-Book (auch als Taschenbuch erhältlich)
Preis: 3,49 € (bzw. 10,99 €)
Offizielle Website: 
*klick*

Klappentext

„Ein geplatzter Traum
Ein Leben im Abseits
Ein Himmel voller Sterne

Die aufstrebende Modedesignerin Silke hat alles, wovon sie jemals geträumt hat. Als der plötzliche Unfalltod ihrer Eltern sie völlig aus der Bahn wirft, verliert sie nicht nur ihren Job und ihr Zuhause, sondern auch jede gesellschaftliche Struktur. Anfangs noch voller Hoffnung, vom vielgepriesenen Sozialstaat aufgefangen zu werden, erlebt Silke eine bittere Enttäuschung nach der anderen. Sie ist von nun an auf sich allein gestellt und muss lernen, in der rauen, unbarmherzigen Welt der Obdachlosen zurechtzukommen. Allerdings bleibt ihr wenig Zeit, diese Herausforderungen zu meistern, wenn sie nicht das Letzte verlieren möchte, was ihr geblieben ist: ihr Leben.

In Unter pinken Sternen spinnt Autorin Sabrina Schuh aus den Elementen der Grimmschen Sterntaler eine in sich geschlossene, düstere Gesellschaftskritik über Schuldgefühle, Verzweiflung und das schwere Leben einer jungen Obdachlosen.

Buch 15 aus den Reihen der Märchenspinnerei.“

Weiterlesen

Mein SuB kommt zu Wort | Januar 2019

13

(Unbezahlte Werbung)

Heute ist wieder der 20., also steht die Aktion „Mein SuB kommt zu Wort“ von der lieben Anna von Annas Bücherstapel auf dem Plan. Ich freue mich sehr, das Wort heute an meinen SuB geben zu dürfen und werde das auch gleich mal tun. :)

Hallo ihr lieben SuB,

schön, dass wir uns heute mal wieder äußern dürfen. Ich fiebere ja immer sehr auf den 20. hin, da ich dann zu Wort kommen darf. Das passiert leider viel zu selten. Höhö! Dann will ich mal die Fragen beantworten, die die liebe Anna uns gestellt hat.

mein sub kommt zu wort

Weiterlesen

Rezension | „Gezeichnet“ von P.C. Cast und Kristin Cast

5

Titel: Gezeichnet (House of Night, #1)
Originaltitel: Marked – A House of Night Novel
Autorinnen: P.C. Cast, Kristin Cast
Genre: Urban Fantasy
Verlag:
Bastei Lübbe
Seiten: 462
Jahr: 2011
ISBN: 978-3-404-16519-3
Format: Taschenbuch
Preis: 8,99 €
Offizielle Website: 
*klick*

Klappentext

„Als auf der Stirn der 16-jährigen Zoey eine saphirblaue Mondsichel aufscheint, ist ihr sofort klar, dass sie Gezeichnet worden ist und im House of Night zum Vampyr ausgebildet werden soll. Doch sie ist keine normale Jungvampyrin: Die Göttin Nyx hat sie mit besonderen Kräften versehen. Und Zoey ist nicht die Einzige im Internat mit solchen Fähigkeiten. Als sie herausfindet, dass die Anführerin der Töchter der Dunkelheit, einer Elitegruppe der Schule, ihre Gaben missbraucht, muss sie ihren ganzen Mut aufbringen, um sich ihrer Bestimmung zu stellen …

Gezeichnet ist der furiose Auftakt zu Zoeys Entdeckungsreise zwischen den Welten, zwischen Licht und Dunkel und letztendlich zu sich selbst.“

Weiterlesen

Meine Top 10 Lesehighlights 2018

3

(Unbezahlte Werbung)

Heute möchte ich dir meine Top 10 Lesehighlights aus dem Jahr 2018 vorstellen. Welche Bücher haben mich ganz besonders gepackt? Hier ein paar Empfehlungen.

Es sind sowohl E-Books, als auch gedruckte Bücher dabei, allerdings nur Romane und keine Sachbücher oder Kurzgeschichtensammlungen, obwohl ich beides 2018 auch gelesen habe.

Ich habe euch zu jedem Buch die Rezension mit näheren Informationen verlinkt, sowie das Interview mit dem/der Autor/in zum Buch, falls es eines gibt. Der zitierte Text ist der Klappentext.

Bereit? Dann legen wir los …

meine top 10

Weiterlesen

Lesemonat | Dezember 2018

(Unbezahlte Werbung)

Wie gestern versprochen folgt heute mein literarischer Monatsrückblick – mein Lesemonat Dezember 2018.

Heute verrate ich dir anhand einer kleinen Statistik und Kurzmeinungen, welche Bücher ich im Dezember 2018 gelesen bzw. beendet habe. Insgesamt habe ich in diesem Jahr 45 Bücher gelesen. Das sind zwanzig mehr, als ich mir vorgenommen habe (nachdem ich 2017 nur 21 Bücher las, hatte ich mein Ziel bewusst niedriger gesetzt und mir nur 25 Bücher vorgenommen).

Für das Jahr 2019 wage ich eine besondere Herausforderung: Ich will das Doppelte, also 50 Bücher lesen. Ich bin mir sicher, dass ich das schaffen kann, wenn ich nur dranbleibe.

Mehr zu meinem gesamten Lesejahr 2018 erfährst du am 9. Januar 2019 und am 13. Januar 2019 folgen meine Lesehighlights des Jahres 2018.

lesemonat dezember

Weiterlesen