Gemeinsam Lesen #98: Lieblingsbuch?

3

(Werbung durch Cover und Klappentext, unbezahlt)

Hallo,

schön, dass du bei mir vorbeischaust. Heute wollen wir wieder mit den Schlunzen „Gemeinsam Lesen“. Ich habe letzte Nacht darauf gewartet, dass der Beitrag online geht, aber er kam nicht. Jetzt ist er aber da und deshalb habe ich mich sofort aufgemacht, euch meine momentanen Bücher zu präsentieren.

Wie die Aktion funktioniert? Jede Woche werden vier Fragen gestellt. Die ersten drei sind dabei immer gleich und behandeln das aktuelle Buch, das man gerade liest. Die vierte Frage variiert von Woche zu Woche.

Alles klar? Na, dann los!

gemeinsam-lesen

Weiterlesen

Advertisements

Rezension: „Liebesglück auf Anchor Island“ von Terri Osburn

Titel: Liebesglück auf Anchor Island (Anchor Island #1) (Originaltitel: Meant to Be)liebesglück auf anchor island cover
Autorin: Terri Osburn
Genre: Liebe, Chicklit
Verlag:
  AmazonCrossing
Seiten: 332
Jahr: 2014
ISBN: 978-1477824597
Format: Taschenbuch (auch als E-Book erhältlich)
Preis: 9,99 €

Klappentext

Manchmal ist das Zweitbeste genau das, wonach man schon immer gesucht hat …

Beth Chandler hat es zeit ihres Lebens immer nur anderen recht gemacht. Sie ist Anwältin geworden, um ihre Großeltern glücklich zu machen. Sie hat sich mit ihrem Freund Lucas, einem Workaholic, verlobt, um ihn glücklich zu machen. Und trotz ihrer Angst vor Booten steigt sie in eine Fähre und besucht seine Eltern auf Anchor Island, um sie glücklich zu machen.

Während der Überfahrt erleidet Beth eine Panikattacke. Ein attraktiver Fremder hilft ihr darüber hinweg, indem er sie in ein Gespräch verwickelt – und bringt ganz nebenbei ihr Herz zum Flattern. Schon bald zeigt sich ein neuer Grund zur Panik: Ihr umwerfender Retter mit den blauen Augen ist Lucas’ Bruder Joe. Aber wird sie es fertigbringen, ihren Verlobten für seinen eigenen Bruder zu verlassen … obwohl Lucas sich mehr für seine Beförderung zum Partner in der Kanzlei interessiert als für das Funktionieren ihrer Beziehung … und obwohl Joe all das verkörpert, was sie nie wollte?

»Liebesglück auf Anchor Island«, ein aufregendes Lesevergnügen, erzählt die Geschichte einer jungen Frau, die sich zwischen dem aufreibenden Großstadtleben und den kleinen Freuden der Provinz entscheiden muss.

Weiterlesen

Rezension: „An der Ostsee sagt man nicht Amore“ von Katharina Jensen

2

Titel: An der Ostsee sagt man nicht Amorean der ostsee sagt man nicht amore cover
Autorin: Katharina Jensen
Genre: Chicklit, Liebe, Humor
Verlag:
  Heyne
Seiten: 319
Jahr: 2017
ISBN: 978-3-453-41834-9
Format: Taschenbuch
Preis: 9,99 €

Klappentext

„Das Glück ist ein verdammter Zauberwürfel.

Als Anne während ihrer Hochzeit mit dem Italiener Fabio ein schwerwiegendes Geheimnis ihres Angetrauten entdeckt, flüchtet sie Hals über Kopf nach Rügen. Dort trifft sie auf ihre Jugendliebe Fritz, einen verschlossenen Fischer, der wenig begeistert über den Gast aus Berlin ist. Während Anne mit der Enttäuschung und Wut über ihre so schnell gescheiterte Ehe kämpft, will Fritz von Frauen generell nichts mehr wissen. Doch manchmal ist es genau die unwahrscheinlichste Kombination, die in dem Glückspuzzle der Liebe Sinn macht – auch wenn der Weg dorthin über viele Drehungen und Kanten führt …“ Weiterlesen

Rezension: „Kick Off: Fünf Ladies auf Abwegen“ von Jo Berger *****

4

Titel: Kick Off – Fünf Ladies auf AbwegenKick Off Jo Berger
Autorin: Jo Berger
Genre: Frauenroman, Chicklit, Frauenkrimi
Verlag:
 Selfpublisher
Seiten: 288
Jahr: 2017
ISBN: 978-9463429856
Format: Kindle E-Book (auch als Taschenbuch)
Preis: 3,99 Euro (bzw. 9,99 Euro)
Offizielle Website: *klick*

Klappentext

Fünf Frauen – und ein genialer Plan!
Verrückt, amüsant und spannend – eine schräge Krimikomödie von Erfolgsautorin Jo Berger

»Stell ihn dir einfach in Unterhosen vor.« Kim schlug Carla auf die Schulter. »Dieser Sack kriegt irgendwann genau das, was er verdient, glaub mir.«

Bankerin Carla hat es satt. Vom Verlobten betrogen, vom Chef gemobbt und von Frauenhassern umgeben. Gerechtigkeit muss her, nur wie? Dem System ein Schnippchen schlagen. Das wäre es! Zusammen mit vier Leidensgefährtinnen reift eine Idee heran, die sie nicht mehr loslässt, und plötzlich befinden sich die Fünf mitten in der Planung zu einem Bankraub. Aber haben sie auch das Handwerkszeug dazu?
Dann bringt ein Kinoabend alles durcheinander, und plötzlich merkt Carla: Gefühle lassen sich nicht planen.

Weiterlesen

Gemeinsam Lesen #69: Neuerscheinungen

7

Howdy lieber Bücherwurm,

heute wollen wir wieder Gemeinsam Lesen – zusammen mit den Mädels von Schlunzen-Bücher. Ich bin mit einem neuen Buch und einem alten Buch dabei und freue mich schon sehr darauf, die Fragen zu beantworten.

Wie die Aktion funktioniert? Es werden jeden Dienstag vier Fragen gestellt. Die ersten drei sind dabei immer gleich und behandeln das aktuelle Buch, das man gerade liest. Die vierte Frage variiert von Woche zu Woche. Alles klar?

gemeinsam-lesen

Weiterlesen

Rezension: „Einmal lieben geht noch“ von Rachel Corenblit ***

1

Titel: Einmal lieben geht noch (Original: Quarante tentatives pour trouver l’homme de sa vie)
Autorin: Rachel Corenblit

Einmal lieben geht noch von Rachel CorenblitGenre: Romantik, Chicklit
Verlag:
Penguin Verl.
Seiten: 207
Format: Taschenbuch
Preis:  9,00 €
Offizielle Website: *klick*

Klappentext

„Ihren letzten Lover hat Lucie schon vor Jahren vor die Tür gesetzt – Prädikat »mangelhaft«. Die Ausbeute seither? Mitleiderregend, grauenerweckend, indiskutabel! Das Einzige, was der jungen Lehrerin langsam, aber sicher näherkommt, ist die Vierzig. Die Sache ist klar, dem Schicksal muss auf die Sprünge geholfen werden: Ab sofort lässt sie keine Gelegenheit mehr ungenutzt, den Mann fürs Leben aufzugabeln. Sie macht weder vor dem Ex ihrer besten Freundin noch vor den Vätern ihrer Schüler halt, flirtet an der Tiefkühltheke im Supermarkt, taxiert das Freiwild im Schwimmbad, umgarnt den makellos schönen Vertretungsarzt … Wer jagt, gewinnt!“

Weiterlesen