Lesemonat Oktober 2018

2

(Unbezahlte Werbung)

Hey there,

schön, dass du vorbeischaust. Heute kommt wie versprochen mein Lesemonat Oktober 2018. Insgesamt habe ich vier Bücher gelesen – also immerhin schon drei mehr als noch im September. Wenn ich danach nicht wieder eine einwöchige Leseflaute gehabt hätte, dann wäre ich vielleicht noch mit weiteren Büchern fertig geworden. Aber was soll’s, es ist ja kein Wettrennen.

Hier also die kleine Statistik und Vorstellung der Bücher, die ich im Oktober 2018 gelesen habe.

Lesemonat Oktober

Weiterlesen

Advertisements

Monatsrückblick | Oktober 2018

1

Heyho,

schön, dass du vorbeischaust. Der Oktober hat sich bereits letzte Woche von uns verabschiedet und das Ende des Jahres 2018 rückt immer näher. Noch knapp zwei Monate. Krass, oder? Wo ist nur die Zeit geblieben?

Heute möchte ich auf den Oktober zurückblicken und mit euch teilen, wie dieser Monat bei mir abgelaufen ist. Ich möchte außerdem ankündigen, dass die „#Depribattle“-Beiträge jetzt erst mal pausieren werden. Zumindest auf dem Blog. Auf Facebook und Twitter werde ich weiterhin über meinen Kampf gegen Depression und Angst berichten. Auch wenn es da im Moment nicht so viel zu erzählen gibt.

Monatsrückblick Oktober

Weiterlesen

Rezension | „Das erste Lied“ von Susanne Eisele

(Unbezahlte Werbung)Das erste Lied Cover

Titel: Das erste Lied (Märchenspinnerei, Book 14)
Autorin: Susanne Eisele
Genre: New Adult, Märchenadaption
Verlag:
  Selfpublishing
Seiten: 172
Jahr: 2018
ISBN: 978-3752848250
Format: Kindle E-Book (auch als Taschenbuch erhältlich)
Preis:  2,99 € (bzw. 8,50 €)

Klappentext

„Ein Müllersohn
Der Traum vom Ruhm
Der erste Vertrag

Schon seit frühester Jugend will Sänger und Gitarrist Florian Müller ein erfolgreicher Musiker werden. Als ihm der berühmte Produzent Dietmar Weiss einen Plattendeal anbietet, sieht er seinen Traum zum Greifen nahe. Ohne lange zu überlegen, unterschreibt er den Vertrag.

Doch dann kommen ihm Zweifel. War es wirklich klug, die Rechte an seinem Song so leichtfertig abzutreten? Was, wenn der Schlager-Produzent seine Metal-Ballade vollkommen verhunzt? Fieberhaft sucht Flo nach einem Ausweg – und dann tritt noch Sängerin Mia in sein Leben …

Rumpelstilzchen einmal anders: In „Das erste Lied“ erzählt Autorin Susanne Eisele das bekannte Märchen der Brüder Grimm neu und setzt sich dabei mit der Verlockung von schnellem Ruhm, den Fallstricken der Musikindustrie und dem Zusammenhalt unter Freunden auseinander.

Band 14 aus den Reihen der Märchenspinnerei“

Weiterlesen

Gemeinsam Lesen #104 | FBM 2018?

2

[Unbezahlte Werbung]

Hey ho,

vielen Dank für deinen Besuch bei mir. Freut mich, dass du hier gelandet bist. :) Ich habe schon fast einen Monat lang nicht mehr bei der Aktion „Gemeinsam Lesen“ der lieben Schlunzen Nadja und Steffi mitgemacht. Das lag vor allem daran, dass ich im September kaum gelesen habe.

Jetzt bin ich aber wieder mit dabei und freue mich, die Fragen der Mädels zu beantworten. Wie die Aktion abläuft? Ganz einfach: Es werden jede Woche vier Fragen gestellt. Die ersten drei sind dabei immer gleich und behandeln die aktuelle Lektüre, die man gerade liest. Frage vier variiert von Woche zu Woche.

gemeinsam-lesen

Weiterlesen

Neuerscheinung: „Das erste Lied“ von Susanne Eisele

(Werbung, unbezahlt)

Howdy!

Es ist bald so weit und ein neues Buch der Märchenspinnerei erscheint. Insgesamt ist es bereits der 14. Band. Aber keine Panik, wenn du bisher noch keines der Bücher gelesen hast und jetzt gerne einsteigen würdest. Jeder Band der Märchenspinnerei ist eine in sich abgeschlossene Märchenadaption und kann unabhängig  von den anderen Bänden gelesen werden.

Heute möchte ich euch „Das erste Lied“ von Susanne Eisele vorstellen, das an „Rumpelstilzchen“ angelehnt ist.  Es erscheint am 13. September 2018. Ich darf euch aber schon einmal Cover und Klappentext zeigen.

Märchenspinnerei

Weiterlesen