DSGVO – Blog schließen?

29

Howdy!

Heute werde ich „Gemeinsam Lesen“ mal ausfallen lassen (es gibt eh nicht viel zu berichten) und mich einem Thema widmen, das gerade die Blogosphäre verrückt macht: die DSGVO.

Am 25. Mai 2018 tritt die neue EU-Datenschutzgrundverordnung in Kraft, die viele Blogger (vor allem von Blogger.com und WordPress.com) dazu gebracht hat, ihre Blogs zu schließen. Fakt ist, auf beiden Plattformen lässt sich die DSGVO nicht komplett umsetzen, vor allem nicht in der kostenlosen Variante, weil man da keine Plugins installieren kann (das geht bei WordPress.com nur mit dem Business Tarif für 25 Euro im Monat).

Weiterlesen

Advertisements