Gedichte

Seelenpuls | Der Dienstag dichtet #5

Heute bin ich bereits zum fünften Mal bei der Gedicht-Bloggeraktion „Der Dienstag dichtet“ von der lieben Katharina von Katha kritzelt dabei. Die Regeln und eine Liste mit allen Teilnehmern findest du auf ihrem Blog.

Da ich in letzter Zeit wieder häufiger mit Ängsten zu kämpfen habe, beschloss ich, meine Gefühle in Worte zu packen. Es werden vermutlich noch häufiger solche Gedichte kommen in nächster Zeit, denn es tut verdammt gut, sich den Kummer von der Seele zu schreiben.

Der Dienstag dichtet - Gedicht Aktion von Katha kritzelt
Weiterlesen „Seelenpuls | Der Dienstag dichtet #5“
Gedichte

Strahle! | Der Dienstag dichtet #4

Heute bin ich bereits zum vierten Mal bei der Gedicht-Blogaktion „Der Dienstag dichtet“ von der lieben Katharina von Katha kritzelt dabei. Die Regeln und eine Liste mit allen Teilnehmern findest du auf ihrem Blog.

In letzter Zeit beschäftige ich mich viel mit dem Thema Hochbegabung und lese auch ein Buch dazu. Hochbegabung ist eine sehr interessante Sache, allein schon, wie viele verschiedene Arten von Intelligenz es gibt. Zwar ist die offizielle Definition von Hochbegabung immer noch ein IQ von mindestens 130, aber in herkömmlichen IQ-Tests werden viele Bereiche, in denen man besonders begabt sein könnte, gar nicht erfasst. Deshalb finde ich diese Definition nicht ausreichend.

Ein Ausnahmesportler wie Usain Bolt ist für mich z. B. auch hochbegabt, unabhängig davon, wie fit er in Mathe, Sprache oder logischem Denken ist. Dasselbe gilt für andere Bereiche des Lebens wie Empathie, Kunst, Musik, Spiritualität, u. v. m.

Deshalb habe ich heute mal ein Gedicht über Begabung geschrieben. Ich hoffe, es gefällt.

Der Dienstag dichtet - Gedicht Aktion von Katha kritzelt
Weiterlesen „Strahle! | Der Dienstag dichtet #4“
Gedichte

Lichterloh | Der Dienstag dichtet #3

Heute bin ich bereits zum dritten Mal bei der Gedicht-Blogaktion „Der Dienstag dichtet“ von der lieben Katharina von Katha kritzelt dabei. Die Regeln und eine Liste mit allen teilnehmenden Blogs findest du auf ihrem Blog.

Mich hat in letzter Zeit sehr der Brand in Moria beschäftigt. Zumindest im Kopf. Ich finde es schrecklich, was da passiert ist und hoffe, dass die Flüchtlinge bald ein neues, besseres Zuhause finden. Ich kann mir vorstellen, dass das Leben in so einem Camp extrem hart ist. Deshalb fände ich es schön, wenn Deutschland und andere EU-Länder die Geflohenen aufnehmen würden. Einfach aus humanitärer Sicht.

Aus diesem Grund habe ich beschlossen, ein Elfchen über das schreckliche Feuer dort zu schreiben. Es sind am Ende zwei geworden, zwischen denen ich mich nicht entscheiden konnte. Beide beinhalten die Begriffe „Qualmwände“ und „Lichterloh“, aber sie sind doch nicht genau gleich.

Der Dienstag dichtet - Gedicht Aktion von Katha kritzelt
Weiterlesen „Lichterloh | Der Dienstag dichtet #3“
Gedichte

Herbstanfang | Der Dienstag dichtet

Seit letzter Woche mache ich bei der Bloggeraktion „Der Dienstag dichtet“ von der lieben Katharina von Katha kritzelt mit. Dabei geht es darum, jede Woche ein Gedicht über etwas, das mich gerade bewegt, zu verfassen. Da ich in letzter Zeit viel zu selten gedichtet habe, mich aber diesbezüglich wieder mehr betätigen und auch weiterentwickeln möchte, habe ich beschlossen, in die Aktion einzusteigen.

Diese Blogger*innen sind ebenfalls mit dabei:

Stachelbeermond
Mutigerleben
Wortgeflumselkritzelkrams
Werner Kastens
Findevogel
Wortverzauberte
Ein Blog von einem Freund
Lyrikfeder
Nachtwandlerin
Lindas x Stories
La parole a été donnée à l’homme
Gedankenweberei

Schau gerne auch mal bei ihnen vorbei.

Mein heutiges Gedicht kommt pünktlich zum (meteorologischen) Herbstanfang. Und genau so heißt es auch. Ich habe dabei ein bisschen mit Alliterationen gespielt, das wirst du gleich sehen. Ich mag dieses Stilmittel ganz gerne und wollte mich daran versuchen.

Der Dienstag dichtet - Gedicht Aktion von Katha kritzelt
Weiterlesen „Herbstanfang | Der Dienstag dichtet“