Monatsrückblicke

Man lernt nie aus! | September 2020

Whoooooooooosh!!!

Hast du das gehört? Der September ist gerade vorbeigerauscht.

Ich kann gar nicht glauben, dass mein Geburtsmonat bereits wieder da ist. Es hat sich so viel getan, seit meinem letzten Geburtstag. Allein schon die Tatsache, dass die Pizzeria, in der wir letztes Jahr meinen Geburtstag verbracht haben, mittlerweile (wegen Corona?) schließen musste. Ich finde das total schade, denn mein Lieblingsmensch und ich haben dort sehr gerne gegessen. Es war ein gemütliches, kleines Lokal mit einem freundlichen Wirt, der sogar selbst die Pizzas ausgeliefert hat, wenn wir uns doch einmal für eine Lieferung entschieden hatten. Seufz! Mal schauen, wie mein Geburtstag dieses Jahr wird. Ich werde berichten.

Jetzt ist aber der September dran. Wie ging’s mir? Wofür habe ich mich interessiert? Was habe ich so getrieben? Das verrate ich dir in diesem Monatsrückblick.

Man lernt nie aus - Monatsrückblick September 2020 - Myna Kaltschnee
Weiterlesen „Man lernt nie aus! | September 2020“
Lesen · Rezensionen

Rezension: „Erotische Intelligenz“ von Anne Heintze

Titel: Erotische Intelligenz: Hochsensibel lieben und sinnlich lebenerotische intelligenz
Autorin: Anne Heintze
Genre: Sachbuch, Ratgeber
Verlag:
  Integral
Seiten: 254
Jahr: 2017
ISBN: 978-3-7787-9277-3
Format: Taschenbuch
Preis: 16,99 €

Klappentext

Mit allen Sinnen leben und lieben

Wahre Liebe finden und beglückende Sexualität erleben – gerade hochsensible Menschen verfügen über besondere Fähigkeiten, um diese Träume Wirklichkeit werden zu lassen. Der Schlüssel dafür ist die erotische Intelligenz: die Entfaltung der eigenen Sinnlichkeit, die in allen Lebensfeldern genutzt und ausgiebig genossen wird.

Dieses Buch zeigt, wie du dich voll und ganz der sinnlichen Liebe öffnen kannst – der Liebe zum Leben, zu dir selbst und zu deinem Partner.

Der Weg erfüllender Liebe und einem genussvollen Leben – mit tief gehenden Übungen aus der tantrischen Liebeskunst.

Weiterlesen „Rezension: „Erotische Intelligenz“ von Anne Heintze“