Monatsrückblick Juni 2017

3

Moin,

schön, dass du wieder auf meinem Blog vorbeischaust. Schon wieder ist ein Monat ins Land gezogen und ich darf einen Rückblick verfassen. Und nicht nur das, die erste Hälfte des Jahres 2017 ist bereits vorüber. Am Sonntag wird es deshalb eine Halbjahresstatistik über die bisherigen Erfolge und Misserfolge meines Blogs geben. Ab dem 9. Juli folgen dann immer sonntags wöchentliche Camp-NaNoWriMo-Updates, denn das findet ja auch im Juli statt.

Doch wie ist der Juni gelaufen? Wie viel habe ich geschrieben? Wie viel gelesen? Was gab es auf meinem Blog zu entdecken?

monatsrückblick juni 2017

Weiterlesen

Myna fragt … Susanne Eisele

1

Am 13. Mai erschien mit „Kein Schnee im Hexenhaus“ das vierte Buch der SusanneMärchenspinnerei. Es handelt von den beiden Teenagern Hansi und Gretel, die der Drogensucht verfallen sind und in ein Erziehungsheim müssen.

Autorin dieser wunderbaren Märchenadaption ist Susanne Eisele und ich freue mich sehr, sie heute interviewen zu dürfen.

Susanne Eisele wurde 1965 in der Nähe von Ludwigsburg in Baden-Württemberg geboren. Sie schreibt vor allem Fantasygeschichten. Die Autorin lebt mit ihrem Mann im Nordschwarzwald.

Weiterlesen

Monatsrückblick Mai 2017

2

Hallo,

schön, dass du wieder bei mir vorbeischaust.

Da geht er hin, der Mai. Viel zu schnell ist er an uns vorbeigezogen. Ein paar heiße Tage hatte er im Gepäck, die uns schon einen Vorgeschmack auf den Sommer gaben. Man konnte endlich mal wieder auf dem Balkon lesen und – wenn man wollte – baden gehen.

Wie mein Mai war, das verrate ich dir in meinem heutigen Monatsrückblick.

Monatsrückblick Mai

Weiterlesen

Myna fragt … Tina Skupin

3

Kürzlich ging ja die Rezension des Buches „Hollerbrunn“ online, das am 13. April 2017 erschien. Das Buch hat mir wirklich gut gefallen und umso mehr freut es mich, dass ich die Autorin Tina Skupin interviewen durfte.Autorenfoto1

Tina Skupin wurde 1977 geboren und wuchs im schönen Völklingen an der Saar auf. Sie machte ihren Doktor in Geografie und hatte 2016 ihr Debüt mit einem Ratgeber für Auswanderer. Sie schreibt vor allem gerne fantastische Geschichten. Die Autorin lebt mit ihrem Partner und ihrer kleinen Tochter im schwedischen Stockholm.

Weiterlesen

Monatsrückblick März 2017

0

Howdy ihr Lieben,

schon wieder ist ein Monat fast vorbei und damit das erste Quartal des Jahres 2017. Krass, oder? Die Zeit verfliegt gerade so.

Was ich in diesem Monat erlebt habe und was es auf meinem Blog zu entdecken gab, verrate ich euch in diesem Blogpost.

monatsrückblick März 2017

Weiterlesen

Myna fragt … Barbara Schinko

2

Vor Kurzem war es ja soweit: Das zweite Buch der Märchenspinner wurde veröffentlicht.

barbara-schinko_carlsen

Foto: Rainer Putzinger

Es heißt „Ein Mantel so rot“ und stammt von der wunderbaren Barbara Schinko. Und das Beste: Ich durfte die Autorin mit meinen Fragen löchern, was mich sehr gefreut hat.

Barbara Schinko wurde 1980 im österreichischen Linz geboren und wuchs in einer Kleinstadt auf. Sie studierte Internationale Wirtschaftsbeziehungen und war im Controlling- und Finanzbereich tätig. Barabra Schinko schreibt Kinder- und Jugendbücher und gewann mit ihrer Märchenadaption „Schneeflockensommer“ sogar den Österreichischen Kinder- und Jugendbuchpreis im Jahr 2016. Die Autorin lebt heute mit ihrer Familie in Linz.

Weiterlesen

Myna fragt … Sylvia Rieß

2

Vor ein paar Tagen habe ich euch ja das erste Buch der Märchenspinnerei vorgestellt: „Der Sylvia RießAxolotlkönig“ von Sylvia Rieß. Schon während des Lesens sind mir viele Gedanken im Kopf herumgegangen, unter anderem auch Fragen, die ich der Autorin gerne gestellt hätte. Umso cooler ist es, dass ich die Gelegenheit bekam, mit Sylvia Rieß ein Interview zu führen.

Die Autorin wurde 1985 in Wetzlar geboren und begann schon als Grundschülerin mit der Schreiberei. 2005 machte sie ihr Abitur und studierte anschließend Tiermedizin. Im Mai 2015 veröffentlichte sie den ersten Band ihrer Sternenlied Saga „Der Stern von Erui“.

Weiterlesen