Monatsrückblick Juni 2018

0

Heyho!

Der Juli ist da und somit ist die erste Hälfte des Jahres 2018 bereits vorüber. Wie jeden Monat möchte ich die letzten Wochen noch einmal Revue passieren lassen und schauen, was mir der Monat gebracht hat.

Dieser Monatsrückblick ist sehr allgemein gehalten. Speziell auf meine gelesenen Bücher werde ich mit einer kleinen Statistik noch einmal am nächsten Sonntag, den 8. Juli 2018 eingehen.

monatsrückblick juni

Weiterlesen

Advertisements

Myna fragt … Alena Coal + Gewinnspiel

13

Hey!

Schön, dass du auf meinem Blog vorbeischaust! Heute habe ich wieder ein Interview für euch im Gepäck. Anfangs des Jahres habe ich „Aria, die Dämonenjägerin“ gelesen – ein absolutes Highlight für mein Lesejahr. Umso mehr freue ich mich, dass mir die Autorin Alena Coal heute Rede und Antwort gestanden hat. Und das Tolle: Es gibt sogar etwas zu gewinnen! Mehr dazu am Ende des Beitrags.Bild Alena Coal.JPG

Alena Coal wurde 1992 im Odenwald geboren und griff schon in frühen Jahren zum Stift, um ihre eigenen Geschichten aufzuschreiben. Nach der Schulzeit studierte sie Sozialpädagogik und arbeitet nun seit über zwei Jahren als Sozialarbeiterin. Im Oktober 2017 veröffentlichte sie ihren Debütroman „Aria, die Dämonenjägerin“ bei Forever by Ullstein.

Weiterlesen

Monatsrückblick April 2018

3

Hey!

Danke, dass du bei mir vorbeischaust. Der April neigt sich seinem Ende zu. Er war warm, sonnig und schneller rum, als ich gucken konnte. Ging’s dir auch so?

Wie der Monat für mich gelaufen ist, verrate ich dir in diesem Beitrag.

monatsrückblick april 2018

Weiterlesen

Myna fragt … Tina Skupin (2)

1

Heyho!Autorenfoto1

Heute habe ich wieder ein Interview im Gepäck und zwar mit der fabelhaften Autorin Tina Skupin.

Tina Skupin wurde 1977 geboren und wuchs im schönen Völklingen an der Saar auf. Sie machte ihren Doktor in Geografie und hatte 2016 ihr Debüt mit einem Ratgeber für Auswanderer. Tina schreibt vor allem gerne fantastische Geschichten. Die Autorin lebt mit ihrem Partner und ihrer kleinen Tochter im schwedischen Stockholm.

Weiterlesen

Monatsrückblick März 2018

3

Hey!

Toll, dass du vorbeischaust. Heute ist ja der 1. April und ich möchte den März noch einmal Revue passieren lassen. So allgemein; gezielt auf die Bücher, die ich im März gelesen habe, gehe ich in meinem Lesemonatbeitrag ein.

Wie ist es mir ergangen? Was gab es auf meinem Blog zu entdecken und wie habe ich meine guten Vorsätze in diesem Monat umgesetzt? All das erfährst du in diesem Beitrag.

monatsrückblick März 2017

Weiterlesen

Myna fragt … Mira Lindorm

3

Heyho!

Schön, dass du bei mir vorbeischaust. Heute gibt es wieder ein Interview und zwar mit Herzenswünsche kommen teuerder wunderbaren Märchenspinnerin Mira Lindorm, deren Buch „Herzenswünsche kommen teuer“ ich hier rezensiert habe.

Mira Lindorm schreibt seit geschätzten fünfzehn Jahren – und seit fünf Jahren auch Urban Fantasy, da sie diese selbst sehr gerne liest. Sie ist eine absolute Vielleserin – manchmal verschlingt sie drei Bücher in einer einzigen Woche. Beim Schreiben ist sie aber etwas langsamer und schafft nur ein, zwei Bücher pro Jahr. 2014 erschien ihr Debüt „Das Trollerbe“ beim Bookshouse Verlag. Nachdem sie mit „Strohgold“ eine Kurzgeschichte in der Anthologie der Märchenspinnerei beisteuerte, erschien im Januar 2018 ihre Märchenadaption „Herzenswünsche kommen teuer“, in der sie die Geschichte von 1001 Nacht weiterspann.

Weiterlesen

Myna fragt … Julia Maar

Heyho!Julia Maar

Schön, dass du bei mir vorbeischaust. Heute gibt es wieder ein Interview und zwar mit der wunderbaren Julia Maar, die „Der siebte Sohn“ geschrieben hat.

Julia Maar wurde 1993 im schönen Rheinland geboren. Schon als Grundschülerin begeisterte sie sich fürs Schreiben und Bücher. Mit dem 9. Buch der Märchenspinnerei „Der siebte Sohn“, einer Aschenputtel-Adaption, erfüllte sie sich ihren Traum vom eigenen Buch.

Weiterlesen