Kurzgeschichte | „Der blasse Fremde“

3

Heute gibt es mal wieder eine Kurzgeschichte. Diese Story, „Der blasse Fremde“, gab es vor ein paar Jahren noch auf dem Blog des Nornennetzwerkes zu lesen. Nachdem der Link dorthin aber nicht mehr funktioniert hat, ging ich davon aus, dass die Geschichte offline genommen wurde.

Deshalb kommt sie jetzt nochmal für meine BlogleserInnen. Ich hoffe, ihr habt viel Spaß damit. Die Geschichte ist im Genre „Horror/Grusel“ angesiedelt, allerdings ist sie nicht so „blutrünstig“ wie einige andere meiner Geschichten. Über Kommentare würde ich mich sehr freuen.

Die Geschichte habe ich übrigens 2015 geschrieben und 2017 noch einmal groß überarbeitet.

Der blasse Fremde

 

Weiterlesen

Werbeanzeigen

Monatsrückblick | November 2018

Heyho!

Wenn ich diese Zeilen hier schreibe, ist es der Abend vom 1. Dezember. Ich habe bereits die Wohnung weihnachtlich dekoriert, das erste Türchen an meinem Adventskalender geöffnet und höre Weihnachtslieder. Ich bringe mich in Stimmung für den Dezember und die Vorweihnachtszeit. Ist es nicht krass, dass das Jahr 2018 fast vorbei ist?

Doch zunächst einmal möchte ich auf den November zurückblicken. Ein Monat, der vor allem vom NaNoWriMo geprägt war, weshalb ich nicht sonderlich viele andere Dinge geschafft habe. Aufs Lesen möchte ich an dieser Stelle übrigens nicht mehr eingehen, denn es gibt ja immer einen gesonderten Lesemonat. Diesen Dezember erscheint dieser nächsten Mittwoch, den 5.12., also am besten schon mal das Datum vormerken. ;-)

monatsrückblick november

Weiterlesen

Rezension | „Staub & Regenbogensplitter“ von Stella Delaney

1

(Unbezahlte Werbung)

Titel: Staub und Regenbogensplitter: 13 dunkelbunte Geschichtenstaub und regenbogensplitter
Autorin: Stella Delaney
Genre: Kurzgeschichtensammlung
Verlag:
  Selfpublishing
Seiten: 160
Jahr: 2017
ISBN: 9783745039238
Format: Kindle E-Book (auch als Taschenbuch erhältlich)
Preis: 1,99 € (bzw. 7,99 €)

Klappentext

13 Geschichten über die dunklen Facetten des Lebens – und all seine Farben.
Welche Farbe hat der Wahnsinn?
Wie weit würdest du gehen, um jemanden zu schützen, der dir viel bedeutet?
Wen würdest du wählen, wenn du dich zwischen deiner Familie und deiner großen Liebe entscheiden müsstest?
Ganz unvermittelt sind sie plötzlich da. Die schweren Fragen, die schmerzhaften Entscheidungen, die ausweglosen Situationen – die düsteren Momente im Leben.
Jeder kennt sie. Jeder fürchtet sie. Und jeder muss sich ihnen stellen.
Unterschiedliche Erzählungen – von Krimi bis (Queer) Romance, von Dystopie bis Fantasy – und sie alle haben eines gemeinsam: die Botschaft, dass es auch in den dunkelsten Momenten zumindest noch einen Funken Hoffnung gibt.
Stückchen vom Regenbogen im Grau. 
Weiterlesen

NaNoWriMo 2018 | Update #1

Heyho!

Schönen Sonntag dir! Wie ja zum einen oder anderen durchgedrungen sein dürfte, nehme ich dieses Jahr wieder am NaNoWriMo (kurz: NaNo) teil. Der National Novel Writing Month findet immer im November statt und ich weiß, ich bin ein bisschen spät dran mit meinen Updates, denn die Hälfte des NaNos ist ja schon vorbei. 

Trotzdem möchte ich euch heute ein bisschen etwas über den bisherigen Verlauf des NaNos 2018 berichten.

Weiterlesen

Lesemonat Oktober 2018

2

(Unbezahlte Werbung)

Hey there,

schön, dass du vorbeischaust. Heute kommt wie versprochen mein Lesemonat Oktober 2018. Insgesamt habe ich vier Bücher gelesen – also immerhin schon drei mehr als noch im September. Wenn ich danach nicht wieder eine einwöchige Leseflaute gehabt hätte, dann wäre ich vielleicht noch mit weiteren Büchern fertig geworden. Aber was soll’s, es ist ja kein Wettrennen.

Hier also die kleine Statistik und Vorstellung der Bücher, die ich im Oktober 2018 gelesen habe.

Lesemonat Oktober

Weiterlesen