Rezension | „Saving Rapunzel“ von Rabea Blue

0

(Unbezahlte Werbung)Gemeinsam Lesen Aktion zu "Saving Rapunzel" von Rabea Blue

Titel: Saving Rapunzel (Märchenspinnerei, Buch 19)
Autorin:
Rabea Blue
Genre: Liebesroman, Märchenadaption
Verlag: 
Machandel-Verlag
Seiten: 180 S.
Jahr:
2019
ISBN: 978-3-959591676
Format: Kindle E-Book (auch als Taschenbuch verfügbar)
Preis:
2,99 € (Taschenbuch: 9,99 €)
Offizielle Website: *klick*

Klappentext

„Eine eingesperrte Frau
Ellenlanges Haar
Ein Mordprozess

Janes Ehemann ist vor ihren Augen verbrannt. Für den sektenähnlichen „Alten Kreis“, dem das Opfer angehörte, ist die Sache klar: Es war Mord. Ein Mord, für den sie sofort Jane und deren Gärtner Diego verantwortlich machen. Doch was ist das Motiv? Wie brach das Feuer aus? Und werden die Geschworenen die Angeklagten für schuldig erklären?

Rapunzel einmal anders. „Saving Rapunzel“ ist eine bedrückende Abwandlung des bekannten Märchens der Gebrüder Grimm, in der Rabea Blue das Thema häusliche Gewalt und Unterdrückung von Frauen aufarbeitet. Nach und nach erkennt Jane, dass das reale Leben nicht so sein muss, wie man es ihr seit Kindesbeinen vorgegeben hat.

19. Buch aus den Reihen der Märchenspinnerei.“

Weiterlesen

Rezension | „Die Liebe der Kellerwesen“ von Anna Gasthauser

1

(Unbezahlte Werbung)

Buch "Die Liebe der Kellerwesen" von Anna Gasthauser

Cover: Laura Newman

Titel: Die Liebe der Kellerwesen
Autorin:
Anna Gasthauser
Genre: Horror/Grusel mit romantischen Elementen
Verlag:
Books on Demand
Seiten: 312
Jahr:
2019
ISBN: 978-3750427648
Format: Taschenbuch (auch als E-Book erhältlich)
Preis:
9,99 € (bzw. E-Book 2,99 €)

Klappentext

Furcht vor dem Übernatürlichen – ein Gefühl, das Lydia bisher nicht kannte. Sie hat die Erfahrung gemacht, dass das wahre Leben weit erschreckender ist, als es Geister oder Untote je sein könnten. Doch als sie den mysteriösen Firmenkeller betritt, taucht sie in eine fremde Welt ein, die sie in Angst versetzt und gleichzeitig fasziniert …

Benno, der junge Hausmeister, hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Geheimnisse des Kellers zu bewahren. Er ist ein Einzelgänger und hält sich die Menschen so gut es geht vom Hals, bis die Büroangestellte Lydia in sein Leben stolpert und seine Gefühle gehörig durcheinanderbringt. Bald sind es nicht mehr die Kellerwesen, die er schützen muss, sondern Lydia! Denn ein unheilvoller dunkler Mann streckt bereits die Finger nach ihr aus und zieht sie immer tiefer in seinen Bann.

Eine außergewöhnliche Geschichte voller Mystik, Spannung und Leidenschaft.

Weiterlesen

Buchvorstellung | „Schnapsladennächte“ von Anna Gasthauser

2

Es ist endlich soweit! Heute erscheint das neue Buch von der wunderbaren Anna Gasthauser: der Liebesroman „Schnapsladennächte“.

(Unbezahlte Werbung)

Wobei „neu“ relativ ist, denn die E-Book-Version des Buches war bis Dezember 2019 unter dem Titel „Weihnachtsbar der 1000 Sterne“ in der Verlagsgruppe HarperCollins, Hamburg erhältlich. Dann stellte die Plattform, wo der Roman angeboten wurde, den Betrieb ein und gab die Rechte an die Autorin zurück.

Für Anna Gasthauser war klar: Sie wollte das Buch wieder veröffentlichen. Und deshalb erscheint mit „Schnapsladennächte“ die überarbeitete Neuauflage, mit neuem Titel und Cover (das übrigens Laura Newman gestaltet hat).

Im Folgenden verrate ich dir mehr über das Buch und die Autorin.

Schnapsladennächte von Anna Gasthauser E-Book und Paperback

Bild: Laura Newman

Weiterlesen

Gemeinsam Lesen KW35/2019 | E-Reader oder Kindle-App?

18

(Unbezahlte Werbung)

Nachdem ich zwei Wochen pausiert habe, geht es heute wieder weiter mit der Aktion „Gemeinsam Lesen“ der lieben Mädels von Schlunzen-Bücher.

Wie die Aktion abläuft? Ganz einfach: Es werden jede Woche vier Fragen gestellt. Die ersten drei Fragen sind dabei immer gleich und behandeln die aktuelle Lektüre, die man gerade liest. Frage vier variiert von Woche zu Woche.

Alles klar? Na, dann los. :)

gemeinsam-lesen

Weiterlesen

Rezension | „Restart – Die Begegnung“ von Mela Wagner

1

(Unbezahlte Werbung)

Titel: Restart – Die Begegnungrestart die begegnung
Autorin:
Mela Wagner
Genre: Romance, mit einem Hauch Erotik
Verlag:
Montlake Romance
Seiten: 418
Jahr:
2016
ISBN: 978-1503943322
Format: Kindle E-Book (auch als Taschenbuch erhältlich)
Preis:
3,99 € (bzw. 9,99 €)

Klappentext

„Die erste Liebe ist überwältigend, intensiv und stürmisch.

So ergeht es auch Leni und Paul. Bis zu jenem schicksalhaften Tag, an dem eine unerwartete Nachricht alles verändert. Sie treffen eine folgenschwere Entscheidung, die das junge Glück zerstört und den Kontakt abbrechen lässt.

Bei ihrem zehnjährigen Klassentreffen sehen sie sich wieder. Die Erinnerungen und Gefühle der Vergangenheit lassen sich nicht mehr ausblenden und drängen sich unaufhaltsam in ihr Leben. Was ist damals wirklich passiert? Was ist aus dem Mädchen geworden, in das sich Paul Hals über Kopf verliebt hat?

Leni versteckt sich hinter der Fassade der erfolgreichen Chefredakteurin eines internationalen Modemagazins. Doch die Mauern beginnen zu bröckeln und die Geschichte beginnt von neuem …

Neue Ausgabe: die lieferbare Ausgabe von »Restart – Die Begegnung« wurde neu lektoriert und gestaltet.“

Weiterlesen

Gemeinsam Lesen #115 | Neuerscheinung?

16

[Unbezahlte Werbung]

Nachdem ich letzte Woche geschwänzt habe, geht es heute wieder mit „Gemeinsam Lesen“ weiter. Die Aktion wird immer dienstags von den Mädels von Schlunzen-Bücher gepostet.

Wie die Aktion abläuft? Ganz einfach: Es werden jede Woche vier Fragen gestellt. Die ersten drei sind dabei immer gleich und behandeln die aktuelle Lektüre, die man gerade liest. Frage vier variiert von Woche zu Woche.

gemeinsam-lesen

Weiterlesen

Rezension | „Weihnachtswunder von Manhattan“ von Lana Rotaru

2

(Unbezahlte Werbung)

Titel:  Weihnachtswunder von Manhattanweihnachtswunder von manhattan cover
Autorin: Lana Rotaru
Genre: Romance, Weihnachten
Verlag:
Impress
Seiten: 368
Jahr: 2018
ISBN: 978-3-646-60421-4
Format: Kindle E-Book
Preis: 3,99 €
Offizielle Website:
*klick*

Klappentext

„**Ein Weihnachtsmann zum Verlieben**
Cathy hasst die Adventszeit. Alles daran. Das Wetter, die künstliche Fröhlichkeit und allem voran den Zwang, Geschenke für Leute kaufen zu müssen, die sie nicht leiden kann. Diese Einstellung ändert sich auch nicht, als sie Nick Claus kennenlernt, der von sich selbst behauptet, der Sohn des Weihnachtsmanns zu sein. Sie ist sich sicher, der Typ muss verrückt sein. Doch obwohl sie sich die größte Mühe gibt, ihm aus dem Weg zu gehen, gelingt es Nick immer wieder, sich in Cathys Leben zu schleichen. Und sie muss sich eingestehen, dass sie an seiner Seite immer wieder Momente erlebt, für die sie keine anderen Worte findet als »einfach magisch«. Aber trotzdem: Den Weihnachtsmann kann es nicht geben … oder doch?“

Weiterlesen